Vernissage im Künstlerhaus Sootbörn in Niendorf

Referenzrahmen hamburg 1

Bild: facebook.com/Künstlerhaus-Sootbörn

Moderne Kunst

Für kurzentschlossene Liebhaber der modernen Kunst findet in den besonderen Bauhaus-Räumlichkeiten des Künstlerhauses Sootbörn heute Abend, am 11. Januar 2019, die Eröffnung der Ausstellung „Referenzrahmen“ statt. Zu sehen sind Werke des Hamburger Kunstaktivisten Errkaa und des Berliner Malers Paul Wesenberg, die sich beide kritisch mit dem Thema „Umweltzerstörung“ auseinandersetzen. Errkaa, bekannt durch die Hamburger BUNKERHILL Galerie, zeigt mit den „Existenzialistischen Haengungen“ Fotografien seiner Fassadenkunst in zwei Kohleabbaugebieten in Deutschland (Garzweiler) und Polen (Kattowitz). Eindrucksvoll zeigen sich in den Bildern die Brennpunkte des Strukturwandels. Eine Gegenwartsanalyse die unter die Haut geht! Die abstrakten Gemälde von Paul Wesenberg sind inspiriert von realen Landschaften, wie zum Beispiel das Werk „Westerwald“. Typisch ist Wesenbergs eigenwilliger Umgang mit der Materialität von Farbe und Leinwand. Die Eröffnungsrede der Vernissage am Freitag Abend hält der renommierte Kunstexperten Christoph Tannert.

Point of Deal
Die Vernissage findet am Freitag, den 11. Januar 2019 von 19:00 bis 22:00 Uhr statt. Die Ausstellung vom 12. bis 27. Januar 2019 immer Samstag und Sonntag von 14:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.
Künstlerhaus Sootbörn
Sootbörn 22
22453 Hamburg
kuenstlerhaus-sootboern.de/referenzrahmen

    Ähnliche Artikel

    Goldstücks Lieblinge

    Alle Hamburg/Wochenende Beiträge

    Prinsessan, Wohngeschwister, Scherenschnitte

    Hamburg/Wochenende, 20. Januar 2011

    Geschmackvoll neu eröffnet Warum sich erst mit Salzigem abgeben? Genieße eine der erstklassig zubereitete Dessertkreationen oder gleich ein ganzes Dessertmenü in den... mehr

    Kinderzimmer von „Hansekind“

    Hamburg/Wochenende, 09. Januar 2011

    Die perfekte Kinderzimmereinrichtung sollte süß aber nicht kitschig sein. Unzerstörbar aber nicht danach aussehen. Erst behagliches Nest, später Abenteuerspielplatz werden.... mehr