“Vivamangiare” im Zentrum

mangiare_01-jpg

Kennst Du das Problem: Es ist 12.30 Uhr und so langsam signalisiert Deine Magengegend knurrend den Wunsch nach Nahrungsaufnahme. Aber was tun? Schon wieder ein belegtes Brötchen vom Bäcker – das Low-Carb-Argument spricht dagegen. Und nur Obst macht nicht wirklich satt… Aber es gibt eine Lösung des mittäglichen Hungerproblems. Sie heißt Vivamangiare. In der Alten Wallgasse, einer Seitenstraße der Ehrenstraße findest Du sie: die gesunde Mittagspause.

Bei Vivamangiere kommt Wellfood auf den Tisch: Leckere Speisen, die von Ernährungsberatern nach den Regeln der Deutschen Gesellschaft für Ernährung zusammengestellt worden sind: zuckerarm, ballaststoffreich, mit vielen Vitaminen. So kannst Du Dir und Deinem Körper in der Mittagspause was Gutes tun: die gesunden Snacks und Gerichte regen Deinen Stoffwechsel an, Dein Körper bekommt wichtige Nährstoffe, die er braucht zugeführt und Du startest voller Power in die zweite Arbeitsrunde des Tages. Deine Mittagspause wird so zu einem kleinen Fitness-Programm.

Die Auswahl bei ivamangiere ist groß: Leichte Sandwichs aus Vollkornbrot (3,20 €), frische Salate mit diversen Toppings und gesunden Dressings (3,90 € – 6,90 €), ein leckeres Süppchen (4,50 €) oder täglich wechselnde Mittagsgerichte wie Vollkornpenne (4,90 €) oder ein indisches Gemüsecurry mit Putenbrust (5,90 €). Dazu gibt es frische Smoothies (3,00 €), Bionade (1,60 €)  oder Wellnessdrinks (3,90 €).

Der Betreiber von Vivamangiere Ulrich Overdiek hat die Vision mit dem Wellfood-Angebot ein Filialsystem zu eröffnen. Also gibt es Vivamangiere vielleicht bald auch schon in anderen Veedeln der Stadt. Vorerst aber findet das gesunde Essen in der Innenstadt statt. Von Montag bis Freitag von 8 Uhr bis 19 Uhr und samstags von 9 Uhr bis 19 Uhr. Sonntags bleibt die Küche kalt.
dsc

Vivamangiare Wellfood
Alte Wallgasse 5
50672 Köln
Fon 0221/2589 9941
www.vivamangiare.de

    Ähnliche Artikel

    Goldstücks Lieblinge

    Alle Köln/Speisen Beiträge

    Via Bene: ein Stück Italien im Apostelviertel

    Köln/Speisen, 20. Juli 2018

    Ein kleines Stück Italien mitten in der Kölner Innenstadt. Nach einem kleinen Schaufensterbummel auf der Ehrenstraße treibt es uns meist ins Via Bene, was direkt um die Ecke in... mehr

    Heimatsünde: Frühstück im Kunibertsviertel

    Köln/Speisen, 02. Februar 2017

    Für einen guten Start in den Tag ist ein ausgewogenes Frühstück unerlässlich. Wer morgens im Kunibertsviertel entlang kommt, sollte unbedingt einen kurzen Stopp in der... mehr

    Mauris Mercato in der Pfeilstraße

    Köln/Speisen, 19. Januar 2017

    Als wir vor Kurzem von einem neuen Italiener in der Innenstadt hörten, bekamen wir sofort Hunger auf Pizza. Wenige Tage später statteten wir Mauris Mercato - dem besagten... mehr

    Craftbeer Corner Coeln in der Altstadt

    Köln/Speisen, 12. Januar 2017

    Du suchst eine Abwechslung zu den herkömmlichen Bars? Dann bist Du in der Craftbeer Corner Coeln genau richtig. In der neueröffneten Bar geht es - wie der Name bereits vermuten... mehr

    Food Assembly: Bauernmarkt in Ehrenfeld

    Köln/Speisen, 12. September 2016

    Ein Hofladen der ganz besonderen Art ist Food Assembly. Dort wirst Du mit Landwirten aus der Region zusammengebracht. Die gewünschten Lebensmittel kannst Du vorab online... mehr

    The Great Berry: Superfood im Belgischen Viertel

    Köln/Speisen, 09. August 2016

    Home of Superfood: So bezeichnet sich das Great Berry auf der Limburger Straße selbst. Das Deli macht diesem Namenszusatz dabei aber auch alle Ehre, denn Superfood gibt es hier... mehr

    Halli Galli – Das Elternkindcafé in der Innenstadt

    Köln/Speisen, 25. Juli 2016

    Den ganzen Vormittag im Café verbummeln oder am Nachmittag ein Stückchen Kuchen genießen. Wer träumt nicht von diesem Luxus. Mit Kindern ist das leider nicht immer möglich;... mehr

    Bad Ape: Sandwiches im Herzen von Köln

    Köln/Speisen, 14. Juni 2016

    Sandwiches haben leider immer noch den Ruf nicht besonders schick zu sein, oft fällt in dem Zusammenhang sogar der Begriff Fast Food. Doch im Bad Ape ist genau das Gegenteil der... mehr

    Flakes Corner in der Südstadt

    Köln/Speisen, 31. Mai 2016

    Nicht nur in der Mode feiern die 90er ein riesiges Comeback, auch kulinarisch werden wir vielerorts an das Jahrzehnt erinnert. In der Kölner Südstadt hat vor einigen Monaten die... mehr

    485 Pop-Up Weinbar im Laden Ein

    Köln/Speisen, 12. Mai 2016

    Der Laden Ein zwischen Zoo und Ebertplatz ist ein Pop-Up Restaurant, das seine Besucher ständig mit neuen Konzepten begeistert. Bis zum 21. Mai 2016 findest Du dort die 485... mehr

    Early Taste: Frühstück auf Bestellung

    Köln/Speisen, 28. April 2016

    Wer hätte nicht gerne Frühstück ans Bett? Und zwar das ultimative Frühstück mit Omelette, Avocado-Toast, frischen Croissants, Frucht-Shakes und allem Drum und Dran. Wäre da... mehr

    Mexiko in Köln: Neueröffnung des BurritoRicos am Rudolfplatz

    Köln/Speisen, 15. März 2016

    Der Teil der Aachener Straße, der in Richtung Rudolfplatz mündet, hat sich dank einiger wunderbarer Cafés und Restaurant zum Hotspot für Genießer entwickelt. Da wundert es... mehr

    Hommage: Café, Crêperie und Bar in der Friesenstraße

    Köln/Speisen, 19. Januar 2016

    Wer gut gelaunt und voller Energie in den Tag starten will oder einfach mal zwischendurch eine Auszeit vom stressigen Alltag braucht, für den haben wir hier einen absoluten... mehr

    Gefüllte Waffeln von Hungry Fox im Belgischen Viertel

    Köln/Speisen, 03. Dezember 2015

    Diesen Monat habt ihr noch Zeit die gefüllten Waffeln von Hungry Fox zu kosten. Das Pop Up Restaurant der Waffelexperten hat noch den gesamten Dezember geöffnet und steht in der... mehr

    Sabor ‘Ermoso: Ein Concept-Café in der Südstadt

    Köln/Speisen, 17. November 2015

    Neulich bei einem herbstlichen Spaziergang durch die Kölner Südstadt haben wir das wunderbare Sabor ‘Ermoso entdeckt. Leider war es ein Montag und es war geschlossen. Doch... mehr