Mangeria in der Aachener Straße

Beim Betreten der Mangeria fühlte sich das Goldstück in alte Barcelona-Zeiten zurück versetzt: grafisch gemusterter Zementmosaik am Boden , ausgefallene Beleuchtung an der extrem hohen Decke, schlichte Wände, stylische Tische und Stühle – bienvenido al Borne!

Im Gegensatz zu dem Design-Ambiente steht das Konzept, welches ganz klar nach Leben und Bewegung ruft: in der Mangeria gibt es Foccacia – Punkt!
Foccacia besteht aus Teig mit einem höheren Hefeanteil als der von Pizza, der hier mit köstlichen hausgemachten Spreads bestrichen und mit exquisiten Toppings belegt und dann gebacken wird.
Klingt zu akademisch? Okay hier ein Beispiel aus der Küche: die Focaccia wird mit einem mediterranen Oliven-Tomaten-Kapern-Spread bestrichen, um luftgetrocktenen Schinken und köstlichen Manchego-Käse ergänzt und genau 2,5 Minuten überbacken – schmeckt köstlich! Einen frischen Salat aus dem Weck-Glas und einen Softdrink dazu und schon hast Du einen Business-Lunch, wie er feiner kaum sein könnte.

Abends doch lieber einen Wein oder einen Longdrink? Si, da bist Du richtig in der Mangeria, wo man sich mit Wein auskennt und eine kleine aber äußerst feine Auswahl getroffen hat. Auch die Longdrinks haben es in sich und werden zum Selbstmixen in zwei Flaschen gereicht – da freuen wir uns doch jetzt schon auf die lauschigen Sommerabende auf der Terrasse!

Foccacia ca 6 €, Business Lunch (kleine Foccacia, Salat, Softdrink) 7,40€
Geöffnet von Montag bis Sonntag von 11.30 bis 23, am Wochenende bis 1 Uhr

Mangeria
Aachener Straße 16
50674 Köln
Fon 0221/ 8000 6532
www.mangeria.net

    Ähnliche Artikel

    Goldstücks Lieblinge

    Alle Köln/Speisen Beiträge

    “Feinkost Pickenhahn” in der Maastrichter Strasse

    Köln/Speisen, 05. Februar 2008

    Wie im 7. Schinkenhimmel Hinter den riesigen, hell erleuchteten Fenstern des schicken Altbaus in der Maastrichter Straße wuselt das Personal wie in der feinen... mehr

    “Vivamangiare” im Zentrum

    Köln/Speisen, 01. Februar 2008

    Kennst Du das Problem: Es ist 12.30 Uhr und so langsam signalisiert Deine Magengegend knurrend den Wunsch nach Nahrungsaufnahme. Aber was tun? Schon wieder ein belegtes Brötchen... mehr

    “Cheshmeh” – persisches Restaurant in der Zeughausstrasse

    Köln/Speisen, 24. Januar 2008

    Betrittst Du das von außen eher unscheinbare Restaurant durch die Eingangstüre, findest Du Dich direkt im Empfangsbereich in einer anderen Welt wieder: das ist 1001 Nacht!... mehr

    Goldschläger am Westbahnhof

    Köln/Speisen, 17. Januar 2008

    Die Räumlichkeiten werden Dir vielleicht noch bekannt vorkommen: 15 Jahre lang wurde hier Mexican Food im "Juanitas" serviert. Die Karawane der Mariachis ist nun... mehr

    “XII Apostel” am Heumarkt

    Köln/Speisen, 10. Januar 2008

    Die "XII Apostel" – es ist soweit. Seit Dezember ist das italienische Restaurant-Konzept der "XII Aposteln" nun auch in Köln zu finden. Am Heumarkt hat... mehr