Einzelstück: Handgefertigte Mode von Rianna + Nina

16-11-16_riannanina_slide

Bild: PR

Traumhafte Stoffe

Das Berliner Label Rianna + Nina ist eine wahre Besonderheit. Aus exklusiven Vintage Elementen wie edlen Seidentüchern und Stoffen aus aller Welt werden einzigartige Prachtstücke gefertigt; und das alles per Handarbeit. Das Ergebnis sind ziemlich stilsichere Einzelstücke, die garantiert auffallen.

Sieht man sich den Lebenslauf der beiden namensgebenden Frauen hinter dem Label an, so wird schnell deutlich, wie es zu diesem eher außergewöhnlichen Konzept kam. Gleichzeitig sind wir froh, dass die Wege der beiden Designerinnen sich kreuzten und etwas so schönes wie Rianna + Nina dabei herauskam. Rianna Kounou kam vor einigen Jahren aus Athen nach Berlin und ist die Inhaberin einer Vintage Boutique. In Griechenland arbeitet sie zuvor über 20 Jahre für die dort ansässige Modeszene. Sie stattete Filme aus, stand Designern zur Seite, richtete Events aus und begeisterte als Modeexpertin in verschiedenen Magazinen. Nina Kuhn machte ein Masterstudium in Fashion und Design Management in Mailand. Nach Zwischenstationen in Paris, New York und München kam sie 2010 nach Berlin und leitet die Marketingabteilung der Galeries Lafayette. Im Sommer 2013 lernten sich beide dann auf einer Möbelmesse kennen, wo sie schnell ihre gemeinsame Leidenschaft für zu edlen Stoffen, bunten Designs und Vintage Objekten entdeckten. Genau die Dinge, die heute ihr gemeinsames Label widerspiegelt. Wie das Schicksal es wollte eröffneten sie 2014 ihre erste gemeinsame Boutique in Berlin Mitte: Cabinet de Curiosites RIANNA + NINA.

Seit einem Jahr gibt es nun auch einen Onlineshop des Labels. Dort gibt es so schöne Dinge wie Kimonos aus Dries van Noten Stoffen, die mit Ikatseiden-Borden aus den 20er Jahren gemischt sind, oder auch Blusenkleider mit Vintage Carrés im Brust- oder Rückenteil. Daneben gibt es auch verschiedene Taschen, die ebenfalls aus Vintage Tüchern gefertigt werden. Alle Entwürfe werden von Hand in kleinen Produktionsstätten sowohl in Berlin als auch in Griechenland gefertigt.

Doch das war längst nicht alles. Die beiden Multitalente machen nicht nur in Mode, sondern mischen auch im Bereich Interior mit. Ihrem Stil bleiben Rianna und Nina dabei treu. Es gibt beispielsweise bunte Kissen aus exotische Stoffen oder auch wunderbare Lampen. Die Füße für die Lampen sammeln die Designerinnen auf ihren Reisen, die Schirme werden dann vom Label gefertigt.

Das Label war bisher hauptsächlich über Pop-Up-Projekte aktiv, so gab es etwa im Sommer einen Pop-Up Store auf Capri, im Dezember soll London folgen. Weiter Städte wie Kopenhagen und St. Tropez sind in Planung.

Point of Deal
Rianna + Nina hat von Montag bis Samstag zwischen 12 Uhr und 19 Uhr geöffnet
Cabinet de Curiosites RIANNA + NINA
Torstraße 62
10119 Berlin
riannaandnina.com

    Ähnliche Artikel

    Goldstücks Lieblinge

    Alle Mode Beiträge

    Mode-News: holyGhost ändert den Namen

    Mode, 06. Juli 2017

    Wir hatten es schon im Vorfeld vermutet, dass bei dem Münchener Label holyGhost dieses Jahr auf der Fashionweek noch anderes gezeigt würde als die neue Kollektion. So begann die... mehr

    Jukserei aus Berlin

    Mode, 27. April 2017

    Krimskrams kann so schön sein. Dafür steht auch unser heutiges Goldstück: Jukserei. Hier werden wunderschöne, kleine Schmuckstücke in Berlin designt und in Italien... mehr

    Kragü: Neue Gürtel aus alten Krawatten

    Mode, 13. April 2017

    Ostern, Vatertag, Geburtstag, Jahrestag, Weihnachten - Die Suche nach einem Geschenk für die Herren der Schöpfung ist nicht immer leicht. Oft landen wir immer wieder bei Socken... mehr

    Lemon Jelly: Schuhe für nass-kalte Regentage

    Mode, 02. März 2017

    Wer kennt sie nicht? Diese nass-kalten Regentage im Frühjahr, an denen einfach kein Schuh der richtige ist. Die dicken Winterboots sind zu warm, für die Sommerschuhe ist es noch... mehr

    Célia von Barchewitz interpretiert Perlenschmuck neu

    Mode, 16. Februar 2017

    Perlenketten galten lange als verstaubt und abgetragen, doch das ist nun endlich vorbei. Das deutsche Schmucklabel Célia von Barchewitz verpasst den klassischen Perlenketten... mehr

    Feine Cashmere Mode von Daddy’s Daughters

    Mode, 26. Januar 2017

    Gerade jetzt im Winter gibt es doch nichts Schöneres als sich in einem warmen Cashmere-Pullover oder einem Schal einzukuscheln. Das feine Wollmaterial ist an kalten Tagen der... mehr

    Stilsichere Plus-Size Mode von Sallie Sahne

    Mode, 08. Dezember 2016

    Als wir neulich durch das Belgische Viertel in Köln schlenderten, haben wir zwei wundervolle neue Dinge entdeckt: Zum einen einen fantastischen Store, den wir Dir in naher... mehr

    Empathie72: Elegante Mode aus München

    Mode, 05. Oktober 2016

    Das Münchner Label empathie72 macht Business-Mode auch im Alltag tragbar. Mit ihren vielseitigen Blusen und Tuniken macht das Label nicht nur im Büro eine gute Figur, sondern... mehr

    Speziell für eine kleine Oberweite: BHs von Aikyou

    Mode, 26. September 2016

    Den richtigen BH zu finden ist gar nicht so leicht. Er zwickt, passt nicht richtig oder ist einfach nur unbequem. Wer diese Probleme kennt, ist nicht allein. Nur selten finden man... mehr

    Mode aus München: Antoinette kehrt zurück

    Mode, 12. September 2016

    Hast Du schon gehört? Die Modequeen und einstige französische Königin Marie Antoinette ist wiederauferstanden und will mit ihren Kreationen wie einst wieder die europäische... mehr

    Stilvoll: Buch voller Styling-Inspiration

    Mode, 31. August 2016

    In dem Buch von Marlene Sørensen geht es um Inspirationen für Frauen von Frauen, die Mode lieben. Die Autorin hat unterschiedliche Frauen aus dem Mode-Business gebeten, ihren... mehr

    Flash-Sale bei mytheresa: 30% Rabatt extra!

    Mode, 30. August 2016

    Bei mytheresa gibt es bis morgen Abend (31. August 2016) auf alle bereits reduzierten Artikel nochmals 30% Rabatt. Alles, was Du dazu tun musst, ist Produkte aus dem Sale zu... mehr

    8and7: Schmuck für den Mann

    Mode, 22. August 2016

    Gleich vorab, um jegliche Verwirrung beim Lesen zu verhindern: Ausgesprochen wird 8and7, der Name unseres heutigen Goldstücks, Eternal Eight and Holy Seven. Ein Name, der auf den... mehr

    Hidden Land: Taschen aus Amsterdam

    Mode, 09. August 2016

    Hidden Land - Dem Namen nach will sich dieses Label verstecken. Nicht aber mit uns. Wir haben das neue, nachhaltige Label aus Amsterdam für Dich ausfindig gemacht und sind der... mehr

    Apropos: Neue Stores für Köln und Hamburg

    Mode, 27. Juli 2016

    Die Luxusboutique Apropos ist mit mehreren Stores in ganz Deutschland vertreten. Nun dürfen wir uns über zwei Newcomer freuen: in Köln eröffnet Apropos nach einem Umbau seinen... mehr