Bower-Swimwear: Bademode mit Wow-Effekt

Bower Designer Titelbild

Bild: PR

Londoner Label

Der Sommer ist in vollem Gange und für einen schönen Bikini ist sowieso immer Zeit! Doch kann Bademode auch schön, stilvoll und funktional aber gleichzeitig auch nachhaltig sein? Das Londoner Label Bower-Swimwear macht es möglich und hält dabei den ökologischen Fußabdruck besonders klein! Hinter der Mode stehen die Australier Fiona Ryan und Rupert Tapper, die beeinflusst und geprägt von ihrer tollen Kindheit, Bower Swimwear gründeten. Die beiden lernten sich allerding erst in London kennen und kamen durch ihre Erfahrung lange Zeit in Down Under, schnell zu der Kenntnis, dass es in Europa ziemlich schwer ist, gute Schwimmkleidung zu finden. So entstand die Idee zu einem eigenen Label in London. Nach einem wohldurchdavhten Design-Prozess wurde die Marke ziemlich schnell zu einem echten Geheimtipp und ist heute ganz oben im Bereich Designer-Bademode angekommen. Mittlerweile verkaufen sie in Großbritannien, Frankreich, Korea, Irland, in den USA, Australien und über The Wearness.

Das Motto des Labels “Je weniger Schnickschnack, desto besser”, deshalb ist es den Gründern besonders wichtig, Passform und Haltbarkeit so zu definieren, bis alles perfekt sitzt. Das lässt sich an den raffinierten Kreationen sehen: zeitlose Schnitte, trendige Farben und modische Details. Einfach aber elegant und so ist auch für jede Frau etwas dabei, egal ob Ein- oder Zweiteiler, mit der Mode von Bower Swimwear wird auf jeden Fall ein Statement gesetzt. Auch das Thema Nachhaltigkeit wird groß geschrieben, so produziert das Unternehmen in erster Linie nur in Europa und setzt dabei auf Materialien und Rohstoffe aus Frankreich sowie Italien. Der Clou: die Stoffe sind auf recyceltem Polyamid, das teilweise aus alten Fischernetzen hergestellt wird. In Portugal werden die Badeanzüge und Bikinis dann von einer speziellen Maschine hergestellt, die bei der Produktion besonders sparsam schneidet, um möglichst viel Stoff zu verarbeiten. Verschwendung Fehlanzeige, finden wir super!

Die Bademode von Bower Swimwear ist ab sofort über The Wearness ab 65,00€ erhältlich.

    Ähnliche Artikel

    Goldstücks Lieblinge

    Alle Mode Beiträge

    Shirts, Schals und Kleider von “Lotte Voss”

    Mode, 15. Januar 2008

    Eigentlich haben wir die Nase voll von Sprücheklopfern. Und eigentlich finden wir Stars mit ihren Slogan-Shirts voll peinlich. ABER: diese hier von Lotte Voss sind sooooo... mehr

    Wunderbare Taschen von “Trixi Fauck”

    Mode, 14. Januar 2008

    Eigentlich brauchte Trixi Fauck (31) nur einen Ersatz für die peinlichen Plastiktüten, in der sie auf Messen ihre Unterlagen mit sich herumschleppte. Schließlich war... mehr

    redmaloo: Schicke Sleeves für Iphone, Ipad und Laptop

    Mode, 18. Dezember 2007

    Wenn Du zu Weihnachten einen Fan der Produkte mit dem Apfel mit einem besonders gelungen Präsent beglücken möchtest, dann kannst Du Dich jetzt mal richtig freuen. Politisch... mehr

    Roberto Cavalli for H&M

    Mode, 07. November 2007

    Italiens Modemacho Roberto Cavalli hat für den schwedischen Giganten H&M eine Party-Linie designt. Nach den eher enttäuschenden Kollektionen von Kylie und Madonna endlich... mehr