Zazi – ein Modelabel das bewegt

Zazi Titelbild

Bild: facebook.com/zazivintage

Visionen und nachhaltige Mode

Es wird Zeit, dem Image von Vintage- und Bio-Materialien einen frischen Stempel zu verpassen, denn nachhaltige Mode mit Verantwortungsbewusstsein ist lange nicht von Vorgestern. Vielmehr wird es zu Zeiten des sich weiterentwickelnden Klimawandels immer wichtiger, mit gutem Gewissen einzukaufen. Die aktuellen Kollektionen von Zazi machen das zu keinem Hindernis, denn das Luxuslabel designed stilechte, außergewöhnliche und ebenso nachhaltige Mode und setzt sich währenddessen auch noch für die wirtschaftliche und soziale Unabhängigkeit von Frauen ein. In Kooperation mit Kunsthandwerkern und Frauen auf der ganzen Welt,entwirft das Label Fashion-Pieces, die fair produziert werden und setzt sich für die Ausbildung von Mädchen sowie für lokale Handwerker ein.

Von Usbekistan über die Mongolei bis hin nach Afghanistan ist bereits eine Zusammenarbeit entstanden, die ständig ausgebaut werden kann. Hinter Zazi verbirgt sich Jeanne Zizi Margot de Kroon, eine niederländische 24-jährige Unternehmerin, die ihren Traum, Vintage-Mode auf nachhaltiger Basis als Akteur des Luxusmodemarktes zu integrieren, wahr gemacht hat. Als sie auf die 38-Jährige Inderin Madhu Ji traf, die ein großes Potenzial in ihrer Heimat sah, das vielen nicht bewusst erschien, wurde ihr klar, wie Visionen zu Magie werden können. Madhu startete ihre Nichtregierungsorganisation mit 100 Dollar und großen Träumen im ländlichen Rajasthan, während Jeanne ihre Modelinie mit nur 500 Euro und einer Idee in Deutschland umzusetzen begann.

Die beiden Powerfrauen beschlossen somit, Geschichte zu schreiben. Bei einem gemeinsamen Abendessen in einem Thali-Restaurant zeichnete Jeanne ein Kleid auf eine Serviette, gab es Madhu und wurde von dort zu einem Saree-Schneider namens „Master Ji“ gebracht. Aus einer alten indischen Zeitung machte er ein Muster, das auf Jeannes lustiger Curry-Zeichnung basierte, während er Palmblattzigaretten rauchte und Chai trank.

Einen Monat später verfügte Jeanne über sieben wundervolle Kleider, die von Frauen aus dem ländlichen Rajasthan angefertigt worden waren und wusste noch nicht, welch ein Erfolg ihr bevorstand. So wurde aus einer Idee und einer Serviettenskizze eine Modelinie, die zwei starke Frauen und Träume so vereinte, dass sich daraus ein Unternehmen entwickelte, das viele Leben verbesserte.

Die Mode von Zazi liegt preislich bei circa 150 Euro und ist ab sofort erhältlich.
ZAZI
Max- Beer-Strasse 31
10119 Berlin
https://www.zazi-vintage.com/

    Ähnliche Artikel

    Goldstücks Lieblinge

    Alle Mode Beiträge

    The Wearness x Goldstück: der Rollkragenpullover von Allude

    Mode, 31. Oktober 2019

    Der Herbst ist da und mit ihm kommen natürlich auch die kälteren Tage wieder. Allerdings kein Grund um Trübsal zu blasen, denn modisch bringt uns der Herbst viele tolle Looks.... mehr

    Worldpearlslove: die neue Art Tunika

    Mode, 17. Oktober 2019

    Aus alt mach' neu – und noch viel schöner! Die Welt hat so viel Schönes zu bieten: Genau darauf fußt die Philosophie von Worldpearlslove. Hinter dem Namen verbergen sich... mehr

    Binné – Designed in Hamburg

    Mode, 02. Oktober 2019

    Alles hat mit einer Zeichnung begonnen: Nina Binné skizzierte die ersten Schuhe auf Papier. Doch war ihr das nicht genug. Sie wollte sie anfassen, herausfinden, wie sich das... mehr

    Noh Nee: afrikanische Tracht zur Wiesn

    Mode, 22. August 2019

    Das außergewöhnliche Dirndl-Label Noh Nee bringt frischen Wind auf die Wiesn und interpretiert das traditionelle Dirndl neu: mit Leidenschaft für die Kultur Afrikas wird die... mehr

    Bower-Swimwear: Bademode mit Wow-Effekt

    Mode, 01. August 2019

    Der Sommer ist in vollem Gange und für einen schönen Bikini ist sowieso immer Zeit! Doch kann Bademode auch schön, stilvoll und funktional aber gleichzeitig auch nachhaltig... mehr

    Vegane Schuhe von Ballūta

    Mode, 11. Juli 2019

    Authentisch, nachhaltig, vegan und besonders stilvoll sind die Schuhe des neuen Label Ballūta. Für alle Frauen, die eine grüne Philosophie verinnerlicht haben, modebewusst... mehr

    An An Londree – das Modelabel aus Österreich

    Mode, 29. Mai 2019

    Seide, Leinen oder Samt, bei An An Londree werden alle Stoffe von Hand gefärbt, bedruckt, bestickt und teilweise sogar gewebt. Jeder Meter wird hier mit großem Enthusiasmus und... mehr

    The Blue Suit – Der Business Look aus Denim

    Mode, 02. Mai 2019

    Der perfekte Business-Look? Du wirst jetzt wahrscheinlich als aller erstes an einen tristen, langweiligen und meist steifen Hosenanzug in Schwarz denken. Das ging uns genauso, bis... mehr

    ZOÉ LU: eine Tasche – viele Styles!

    Mode, 12. April 2019

    Eine Handtasche, die zu jedem Outfit getragen werden kann und sich sogar noch anpassen lässt? Klingt wie ein wahr gewordener Traum, doch in der vergangenen Woche erreichte uns... mehr

    The Wearness x Goldstück: Der Trenchcoat

    Mode, 20. März 2019

    Der wichtigste Farbtrend für die neue Saison: Beige ist zurück. Kleider, Schuhe, Taschen – die Königin der neutralen Farben wird im Frühling und Sommer 2019 überall zu... mehr

    Naditum: luxuriöse Lederwaren für starke Frauen

    Mode, 27. Februar 2019

    Naditum - das neue Taschenlabel im Bereich Fair Luxury steht für starke, unabhängige Frauen und traditionelles Handwerk. Im letzten Jahr in Berlin gegründet, stand bereits die... mehr

    Knitted Love: Große Liebe für slow made Strick

    Mode, 06. Februar 2019

    Knitted Love - ein Label, dass sich ganz dem Motto "Do what you love and love what you do!" verschrieben hat, so die Gründerin Orsola Bertini Curri. Die gebürtige Italienerin... mehr

    The Wearness x Goldstück: Der Tweed-Mantel

    Mode, 11. Januar 2019

    Während das Warmhalten bei der Mantelsuche ohne Zweifel wichtig ist, ist es für einige von uns auch entscheidend, einen zeitlosen Begleiter zu finden: Einen Mantel, der Trends... mehr

    Türchen 23: Veloursslipper von Unützer

    Mode, 23. Dezember 2018

    Weihnachten steht kurz bevor und somit neigt sich unser Adventskalender schon fast dem Ende zu. Natürlich haben wir aber noch einige Highlights für Dich! Ganz nach dem Motto:... mehr

    Türchen 22: Goldkette von Nina Trommen

    Mode, 22. Dezember 2018

    Die Schmuckdesignerin Nina Trommen fertigt in ihrem Atelier wunderschöne Schmuckstück an. Ihre Inspirationsquelle hat in der Regel einen natürlichen Ursprung, sodass runde... mehr