The Wearness x Goldstück: der Rollkragenpullover von Allude

Titelbild Goldstück

Bild: Goldstück

Recycleter Kaschmir

Der Herbst ist da und mit ihm kommen natürlich auch die kälteren Tage wieder. Allerdings kein Grund um Trübsal zu blasen, denn modisch bringt uns der Herbst viele tolle Looks. In diesem Jahr steht ein Teil besonders im Fokus: der Rollkragenpullover von Allude.

Allude steht für Luxus, Überraschung und Wahrhaftigkeit, so würde die Gründerin Andrea Karg ihr eigenes Modelabel beschreiben. Das Schlüsselelement all ihrer Kleidungsstücke ist Kaschmir, ein nachhaltiges Material, das nicht nur mit einer gleichbleibenden Qualität sondern auch mit einer kuschelweichen Struktur überzeugt. So haben alle Kaschmir-Liebhaber besonders lange etwas von ihrem Lieblingsstück. Produziert wird die Mode von Allude vor allem in China, denn dort grasen nicht nur die meisten Kaschmir-Ziegen, das Land gehört mittlerweile zu den größten Kaschmir-Rohmaterial-Erzeugern der Welt. Seit über 20 Jahren arbeitet Andrea Karg mit den ansässigen Produktionsstätten, dabei achtet sie natürlich immer auf die Qualität, technischen Standards und Arbeitsbedingungen der jeweiligen Betriebe.

In Kooperation mit The Wearness kreierte Allude einen Rollkragenpullover  als limited Edition, der exklusiv nur auf thewearness.com erhältlich ist. Das Besondere? Der Pullover wurde aus recycletem Kaschmir im bayerischen Wald von Hand gestrickt, also ein absoluter Made in Germany Strick.

The Wearness Collage
Cozy Strick: ein Look rund um den Rollkragenpullover

Den Look findest Du hier: Schluppenkleid, Sneaker, HalsketteHose, Sonnenbrille, Tasche, Ohrringe

Der Sand melierte Rollkragenpullover von Allude lässt sich besonders schön mit einer altrosafarbenen Hose und einem orange gemusterten Schluppenkleid kombinieren. Weiße Sneaker lassen den Look ein wenig lässiger wirken, während eine Sonnenbrille, Ohrringe und eine Tasche das Outfit abrunden.

Den Rollkragenpullover von Allude findest Du über thewearness.com

 

 

 

Den Rollkragenpullover aus recyceltem Kaschmir von Allude gibt es für 1.249,00 Euro über thewearness.com
de.thewearness.com/collections/cosy-knit/products/turtleneck-sweater-made-with-recycled-cashmere

    Ähnliche Artikel

    Goldstücks Lieblinge

    Alle Mode Beiträge

    The Wearness x Goldstück: Der Norweger-Pullover

    Mode, 14. Dezember 2018

    Wenn es winterlich, kalt und ungemütlich wird, träumt doch jeder von kuscheligen Pullovern. Diesen Winter muss es ein Norweger-Sweater sein: cool, stylish und so versatil. Wie... mehr

    Türchen 10: MaximFaro Gutschein im Wert von 100€

    Mode, 10. Dezember 2018

    MaximFaro haben wir vor Kurzem entdeckt und Dir bereits als Mode-Goldstück vorgestellt. Das Modelabel hat sich besonders auf Kleidung für Geschäftsfrauen spezilisiert, die... mehr

    Türchen 6: Goldstück-Organizer von Camys Concept

    Mode, 06. Dezember 2018

    Das veganen Label CAMYS CONCEPT hast Du ja bereits kennengelernt. Die Freude, die wir mit unserem Organizer haben, wollen wir nun mit Dir teilen, daher verlosen wir im heutigen... mehr

    Türchen 4: Elegante Handschuhe von Otto Kessler

    Mode, 04. Dezember 2018

    Die eleganten und stilvollen Handschuhe von Otto Kessler haben wir Dir ja bereits HIER vorgestellt. Passend zur kalten Jahreszeit verlosen wir hinter Türchen Nummer 4 je ein Paar... mehr

    Maxim Faro – Fashion for Business Women

    Mode, 30. November 2018

    Die Gründerin Martina Schlegel hat viele Jahre bei einem deutschen Chemiekonzern gearbeitet. Eine gewisse Leidenschaft für Mode hatte sie allerdings schon immer und fungierte so... mehr

    Handschuhe mit Stil von Otto Kessler

    Mode, 16. November 2018

    Sobald die Temperaturen sinken, sind unsere Hände - vorallem in Zeiten des Smartphones - meist am stärksten von der Kälte betroffen. Wie gut, dass hochwertige und dabei... mehr

    Nandi Tasche exklusiv bei The Wearness

    Mode, 09. November 2018

    Der nachhaltige Conceptstore NANDI mit Sitz in Berlin hat sich auf Produkte aus aller Welt spezialisiert. Am kommenden Samstag, den 10. November, launcht das Label bei The... mehr

    Camys Concept: vegane Lederwaren

    Mode, 02. November 2018

    Taschen  können wir Frauen ja bekanntlich nie genug haben! Von der kleinen Schwarzen bis zum großen Shopper, in den die nötigen Kleinteile für gefühlt alle Lebenslagen Platz... mehr

    Nachhaltige Luxus-Mode online shoppen: The Wearness

    Mode, 05. Oktober 2018

    Wenn vier Damen, die das größtmögliche Wissen über Mode mitbringen, sich zusammentun, um einen Online-Shop zu gründen, dann kann man schon gespannt sein. Wenn diese vier sich... mehr

    Schaufensterausstellung bei Hermès in Düsseldorf

    Mode, 14. September 2018

    Die Hermès Boutique Düsseldorf veranstaltete am vergangenen Montag eine Vernissage, um die Eröffnung der neusten Schaufensterausstellung zu feiern. Dabei lüftete das Luxushaus... mehr

    Silk Mix Pop-Up von Hermès in München

    Mode, 19. Juli 2018

    Dass wir das Hermès lieben, ist kein Geheimnis. Wir bewundern die Handwerkskunst, die gelebte Nachhaltigkeit und sind begeistert von den inspirierenden Pop-Up-Konzepten, die das... mehr

    WM Mädchen: Das Trikot für Mädels

    Mode, 08. Juni 2018

    Die Fußball-WM in Russland steht kurz bevor. Höchste Zeit sich also mit dem richtigen Fan-Equipment auszustatten. Stilsicherheit sollte bei Outfit und Accessoires aber nicht... mehr

    Manitober: The Circle of Kinderkleidung

    Mode, 13. April 2018

    Gerade eine neue Jacke fürs Kind gekauft und – zack – schon wieder zu klein. Manchmal kann man sich nur wundern, wie schnell die Kleinen gar nicht mehr so klein sind und die... mehr

    Der Berliner Salon x Apropos – eine Pop-Up Serie

    Mode, 09. März 2018

    Ganz unbestritten ist der Berliner Salon in jeder Saison das absolute Highlight der Modewoche in Berlin.  Vor einigen Jahren von Christiane Arp, der Chefredakteurin der deutschen... mehr

    Modenews: Festtagslooks von Ellen Eisenmann

    Mode, 14. Dezember 2017

    Auf der Suche nach dem perfekten Outfit für die anstehenden Festtage kommen wir an Ellen Eisenmann einfach nicht vorbei. Zwar haben wir das Berliner Label bereits vor rund zwei... mehr