Zuckerfreie Süßigkeit: Sweet Elephant Schokolade

Bild: PR

Suchtgefahr

Wie so oft entstand die erste Idee aus einem Bedürfnis, das der bereits bestehende Markt nicht befriedigen konnte: leckere, ehrliche und nachhaltige Schokolade. Als Giuseppe Zuccaro, Gründer von Sweet Elephant, Besuch von seiner Familie aus Sizilien bekam, probierte er rein zufällig eine naturbelassene Schokolade aus einer kleinen lokalen Manufaktur. Noch während die Schokolade auf der Zunge verging kam ihm die Idee. Genau das wäre es doch: natürliche Chocosnacks aus Kakao, Samen und Früchten herzustellen, die aktiv und munter machen und dabei noch gesund sind und auf bio-veganen Rohstoffen basieren.
Sweet Elephant war geboren.


Im Grunde ist schon allein der Begriff “Gesunde Schokolade” genau das Gegenteil des Images, mit dem die Süßigkeit aufgrund ihrer industriellen, teilweise minderwertigen Produktion durch multinationale Großkonzerne, die meist keinen Wert auf den ökologischen Fußabdruck legen, belegt ist. Mit den Sweet Elephant Chocosnacks wurde eine Schokolade kreiiert, deren Zutaten fair und nachhaltig sind – von der Kakaobohne aus ökologischer Landwirtschaft bis zur Verpackung ohne Plastik und Aluminium. Zuccaro stellt an sich selbst den Anspruch, die Welt zu “fairsüßen”. Die Sweet Elephant Schokolade ist tatsächlich vegan, laktosefrei und zuckerfrei, auch wenn das unmöglich klingt.  Laut dem Gründer selbst ist sie  zu 100% fair, verdammt lecker und mit ein bisschen “Törööö”.

Wer würde nicht gerne ohne schlechtes Gewissen naschen, vor allem wenn es um Schokolade geht? Also, nichts wie her damit! Schon bei dem Erforschen der Zutaten fiel uns fast die Kinnlade runter: geröstete Haselnüsse aus der türkischen Schwarzmeer-Region, cremige Kakaobutter aus Ghana und saftiges Weizengras aus Deutschland? Ja, das geht!

Unser Favorit ist der pure Schokoladenschock: der “Dark Nib”-Chocosnack lauert ganz ohne schlechtes Gewissen unter anderem mit Kakaomasse,-butter und -stücken am Ufer des türkischen Schwarzmeers, um dort Haselnüsse einzustreuen und sich anschließend auf einer Reise nach Indonesien mit Kokosblütennektar zu versüßen. Bei dieser Sorte ist die Suchtgefahr besonders groß, finden wir. Das könnte eines Tages zu einem kalten Kakaoentzug führen. Also Obacht!

Die Tafeln von Sweet Elephant sind ab 2,95 Euro erhältlich.
www.sweet-elephant.de

    Ähnliche Artikel

    Goldstücks Lieblinge

    Alle Speisen Beiträge

    Düxer Bock Bier aus Deutz

    Speisen, 19. September 2019

    Köln hat ein neues Bier! Und was für eins! Das untergärig gebraute Bier, ist stärker als Kölsch, aber dennoch ein purer Genuss - ob allein oder als Begleitung zu... mehr

    Goldjunge Distilled Dry Gin

    Speisen, 01. August 2019

    Gold und Schmuck - zwei Prachtstücke, die in Pforzheim eine lange Tradition aufweisen. Schon seit dem 18. Jahrhundert trägt die Stadt den wunderschönen Beinamen "Goldstadt"... mehr

    Sommerdrink: Veuve Clicquot präsentiert Little Rich

    Speisen, 25. Juli 2019

    Sommerzeit ist Champagnerzeit! Wie wäre es mit einem Veuve Clicquot Little Rich auf Eis - vielleicht am Pool, am Meer oder über den Dächern der Stadt? Das frische... mehr

    Limited Edition: Essig und Öl von Mein Genuss

    Speisen, 18. April 2019

    "Genuss ist das Fundament jeden Glücks" - diesen Satz würde wohl jeder Gourmet sofort unterschreiben. Der kleine und feine Online-Shop Mein Genuss hat sich dieses Motto zu... mehr

    Kochbuch: Französisch Kochen von Julia Child

    Speisen, 29. März 2019

    Am letzten Neujahrstag konnte ich meinen Göttergatten endlich davon überzeugen, mit mir den Film „Julie & Julia“ anzuschauen, in dem eine hinreißende Meryl Streep die... mehr

    RumChata im Kaffee oder zum Dessert

    Speisen, 21. Februar 2019

    Kurz vor Weihnachten bekamen wir eine Flasche Cremelikör in die Redaktion geschickt, während der Feiertage haben wir die weiße Flasche dann zu den verschiedensten Gelegenheiten... mehr

    Türchen 24: 3L-Champagner von Moët & Chandon

    Speisen, 24. Dezember 2018

    Das war's! Heute ist Heiligabend und somit auch das Ende unseres diesjährigen Adventskalenders. Das Beste kommt natürlich immer zum Schluss und somit freuen riesig wir uns auch... mehr

    NOMOO – ganz frei von der Kuh!

    Speisen, 20. Dezember 2018

    Das Kölner Eislabel NOMOO ist, wie der Name schon sagt, ganz frei von der Kuh! Das Eis besteht zu 100% aus pflanzlichen, natürlichen Inhaltsstoffen mit einem intensiven... mehr

    Türchen 8: Genuss-Set von Hallingers

    Speisen, 08. Dezember 2018

    Nun befinden wir uns schon beim 8. Türchen. Dahinter verbirgt sich ein echter Leckerbissen, im wahrsten Sinne des Wortes. Heute verlosen wir ein einzigartiges Gourmet-Set von... mehr

    Türchen 5: Vodka trifft Tee

    Speisen, 05. Dezember 2018

    Als wir Dir vor Kurzem Kakuzo vorgestellt haben, hatten wir bereits die Idee ein Türchen im Adventskalender damit zu füllen, da der Tea-invused Vodka auch als Heißgetränk... mehr

    Türchen 1: Schoko-Set von Original Beans

    Speisen, 01. Dezember 2018

    Wir starten mit dem ersten Türchen, einer schokoladigen Verführung! Eine tolle Geschenkekollektion von Original Beans, das all unserer Schokoträume erfüllt. Das Set besteht... mehr

    Limited Edition: Nymphenburg und Stählemühle

    Speisen, 02. November 2018

    „Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist“, sagt Christoph Keller. Der Destillateur stellt auf dem Höhepunkt seiner Karriere den Betrieb der Destillerie Stählemühle... mehr

    Kakuzo: Vodka trifft auf Tee

    Speisen, 26. Oktober 2018

    Gegensätze ziehen sich an: Heiß und Kalt, Schwarz und Weiß, Ying und Yang, Vodka und Tee. Ja, richtig gelesen. Kakuzo heißt die junge Marke, die es mit ihrem Earl Grey Tea... mehr

    edlesgrün: Natürlich pur und zum Mischen

    Speisen, 11. Mai 2018

    Wie heißt es so schön: der erste Eindruck zählt. Bei dem neuen Erfrischungsdrink edlesgrün war es das Design der Dosen, das uns schon von vornherein gefiel. Eine schmale,... mehr

    Gewinne eine limitierte Flasche Belvedere (Red) Edition

    Speisen, 21. Dezember 2017

    Zum Fest der Liebe und auch zum Jahreswechsel stoßen wir gerne einmal mit Freunden und Familie an. An den Feiertagen darf dazu gerne eine besondere Flasche auf den Tisch, wie zum... mehr