Hygge – Bar & Brasserie im Landhaus Flottbek

Bild: PR

Oh wie schön!

Das Landhaus Flottbek dürfte den meisten Hamburgern ja ein Begriff sein – aber wie steht es mit dem Hygge? Nein? Unbedingt besuchen! Ganz besonders jetzt, wo es draußen noch kalt und ungemütlich ist, fühlt es sich an wie Nach-Hause-kommen, sobald man den gemütlichen ehemaligen Polo-Pferdestall beritt. Ein Kaminfeuer flackert in der Mitte des Raumes, man sieht viel Holz und auf den Stühlen liegen kuschelige Felle und irgendwie ist es den Betreibern gelungen, eine ungezwungene, beinahe rustikale Atmosphäre mit dennoch hochwertigem Touch zu kreieren.

In jedem Aspekt unseres Besuchs finden wir diese Mischung: Der Service ist unkompliziert, aber ausgesprochen freundlich, hilfsbereit und kompetent. Das Essen kommt ohne große Schnörkel auf einfachen Tellern, Schalen oder Schiefertafeln daher, ist aber unglaublich appetitlich, lecker und mit Sorgfalt zubereitet.

An der Bar und in der Lounge gilt eine kleine Bar-Karte, die Leckeres von Strammer Max und Pulled Pork Burger bis hin zu Austern oder Kaviar anbietet. Nicht zu vergessen natürlich die Auswahl an Cocktails, die wir beim nächsten Besuch probieren müssen. Man munkelt, sie sollen sehr gut sein…

Vorspeisen gibt es zwischen 7,80 und 16,00 Euro, Hautgerichte ab 21,00 Euro.

Die Brasserie hat täglich zwischen 15:00 und 22:00 Uhr, die Bar täglich von 17:00 bis 01:00 Uhr geöffnet
Hygge im Landhaus Flottbek
Baron-Voght-Straße 179
22607 Hamburg
www.hygge-hamburg.de

    Ähnliche Artikel

    Goldstück-Boutique

    Alle Regionales/Hamburg Beiträge

    “Herr von Eden” – Herren – und Damenausstatter

    Regionales/Stores, 08. Januar 2011

    Begonnen hat alles vor vielen Jahren an der Kommunion von Inhaber Bent A. Jensen. Seine Mutter kaufte ihm zur Feier des Tages eine weiße Bundfaltenhose samt einem... mehr