Restaurant Großherz in der Metzer Straße

Bild: Großherz Berlin

Es lebe das Onsenei!

Ist Dir der Begriff “Onsenei” geläufig? Mir war er es nicht – bis ich vor einigen Wochen das Restaurant “Großherz” in Prenzlauer Berg betrat.
Dort dreht sich nämlich einiges um diese Spezialität, die daraus besteht, ein Hühnerei in einem exakt 64,5 Grad warmen Wasserbad so lange zu garen, dass es eine perfekte Konsistenz hat – die ist außen recht dicht und innen wunderbar cremig, gerade nicht flüssig, irgendwie weich.
Ein Traum, vor allem auf einem Selleriesalat mit Äpfeln und gebrannter Walnuss!

Aber auch der Berliner Pfannkuchen gefüllt mit Leberparfait auf fermentierten Heidelbeeren oder Maiskolben vom Holzkohlegrill mit Ziegenkäse haben uns sehr gefallen. Gegrillt wird im Großherz gerne und vor allem auf Holzkohle, was meiner mit Essigsud glasierten Wachtel ein ganz hervorragendes Aroma verlieh.
Auch die Käseplatte, die wir uns statt Nachtisch teilten, gefiel uns sehr.

Nachdem die Macher von “Gipsy Catering” und dem “Coffeeroom” in der Saarbrücker Straße Arthur Goder, Anne und Victor Brendler sowie Michel Gehring, mit den beiden genannten Projekten seit 2014 sehr gut gefahren waren, eröffneten sie im Januar 2019 das Restaurant Großherz.
Hier kannst Du den ganzen Tag lang glücklich werden – von einer Frühstückskarte, die mit Porridge und Bircher Müsli, Brioche mit hausgebeitztem Lachs und Onsenei (da ist es wieder!), armen Rittern oder warmen Bananenbrot keine Wünsche offen lässt, geht es weiter zum Mittagstisch. Der besticht mit Salaten, Suppen und kleinen Fleischgerichten und wird später von der  Abendkarte abgelöst, die für jeden Hunger etwas zu bieten hat.

Dazu gibt es eine gute Auswahl von offenen Weinen und Flaschenweinen, darunter sind viele ökologisch ausgebaut, und als wir nach Obstbrand und Gin Tonic fragten, wurde uns auch hier fachmännisch weitergeholfen. Womit wir bei dem wahnsinnig netten Service und dem wunderschönen Ambiente mit langen Holztischen, Wirtshausstühlen und einer großen Theke wären.
Auch hier stimmt einfach alles, und dass es im Sommer auch draussen Plätze gibt, das macht das “Großherz” einfach zu einer wirklichen Errungenschaft in der Gastroszene in Mitte / Prenzlauer Berg!

Geöffnet Montag bis Freitag von 12 bis 23 Uhr, am Wochenende von 9 bis 23 Uhr
Großherz
Metzer Straße 22
10405 Berlin
grossherz.de

    Ähnliche Artikel

    Goldstücks Lieblinge

    Alle Berlin Beiträge

    “Der Konk” – Kunstwerk für Fashion – und Modefans

    /Stores, 19. Februar 2008

    Als angesagter Fashionstore und weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannter Shop für zeitgenössische junge Mode aus Berlin und modetechnisch interessanten Nebenschauplätzen... mehr

    “Glaserei Jens Hugot” in der Oderberger Straße

    /Wochenende, 15. Februar 2008

    "Wumms, klirrrr, zerbrech, schepper … Stille" – Was wie eine Ankündigung eines neuen Comics klingt, ist uns vor kurzem in der Redaktion passiert. Jemand... mehr

    Hamy Cafe in der Kreuzberger Hasenheide

    /Speisen, 14. Februar 2008

    Du hast einen langen hektischen Bürotag hinter Dir und es graust Dir bei dem Gedanken, jetzt in der eigenen Küche den Herd anzuwerfen, um Deinen knurrenden Magen zu... mehr

    Galante bei Rooms Interior

    /Wochenende, 11. Februar 2008

    Das kennt jeder von uns: Du drehst Dich in Deiner Wohnung um und denkst: "Eigentlich kann ich die alten Möbel nicht mehr sehen, da muss mal was Neues her!" Und die... mehr

    La Cocotte in Schöneberg

    /Speisen, 07. Februar 2008

    Champagner prickelt im Glas, ein charmanter Kellner hat gerade die Teller mit Austern (Stück 1,90 €), Crevettes Roses (4,90 €) und Foie gras (7,90 €) gebracht. Im... mehr

    “Broken English” in Kreuzberg

    /Wochenende, 05. Februar 2008

    Ganz unscheinbar wirkt der kleine Laden in der Körtestrasse, aber das liebevoll dekorierte Schaufenster gleich einer Puppenstube und das Schild über der Eingangtür mit der... mehr

    “Jean et Lili” – selbst gemachte Möbel in Kreuzberg

    /Wochenende, 04. Februar 2008

    Du hast das dringende Verlangen, Deine Wohnung für das Frühjahr ein wenig aufzuhübschen? Dann solltest Du Dich auf nach Kreuzberg in die Dieffenbachstraße machen. Dort... mehr

    “The Rat Pack – Live from Las Vegas” im Schillertheater

    /Wochenende, 01. Februar 2008

    Hand aufs Herz – wann hast Du zum letzten Mal einen Abend mit drei coolen Jungs verbracht? Selbst wenn Du den Anspruch drittelst kannst Du Dich nicht erinnern? Dann... mehr

    “Pagode” und “Barcomi’s” in Kreuzberg

    /Speisen, 31. Januar 2008

    Lange nicht mehr in Kreuzberg gewesen? Lust auf einen richtig leckeren Thai? Und dann noch lecker Kaffee und Kuchen? Dann schicken wir Dich heute in den Westen Kreuzbergs –... mehr

    “Wax in the City” – Haarentfernung mit Warmwachs

    /Stores, 29. Januar 2008

    Vor ein paar Jahren noch hielten die meisten von uns "Brazilian Waxing" für eine neue Killerbienenart aus Südamerika und hofften, dass diese nie den Weg in unsere... mehr

    Fashion Week- Verlosung zu den Schauen von f.rau und Kilian Kerner

    /Stores, 28. Januar 2008

    Das Fashion Fieber hat die Stadt erfasst. Zum zweiten Mal läuft derzeit die Berlin Fashion Week. Modeprofis aus der ganzen Welt wuseln am Tag über die Messen (die... mehr

    “Dou Dou” am Kollwitzplatz

    /Stores, 25. Januar 2008

    "DouDou" – eine neue Kinderboutique am Kollwitzplatz. "Auweia! Nicht noch eine", wirst Du jetzt vielleicht berechtigterweise denken. Aber diese etwas... mehr

    “Dou Dou” – Kinderboutique am Kollwitzplatz

    /Stores, 25. Januar 2008

    "DouDou" – eine neue Kinderboutique am Kollwitzplatz. "Auweia! Nicht noch eine", wirst Du jetzt vielleicht berechtigterweise denken. Aber diese etwas entnervte Stimme... mehr

    Tausend – Bar am Schiffbauerdamm

    /Speisen, 24. Januar 2008

    Diese Bar ist derzeit "the place to be". Doch das erste Problem ist, das "Tausend" überhaupt zu finden! Der Brückenpfeiler am Schiffbauerdamm wirkt nicht... mehr

    “modulor” – Verpackungskünstler in Kreuzberg

    /Wochenende, 22. Januar 2008

    Wohin mit der neuesten Postkarte Deiner besten Freundin? Was tun mit dem Rezept, mit dem Du am Wochenende Deine Liebsten überraschen willst? Und die Konzertkarten von Mando... mehr