“Muret la barba” in Mitte

Im Land des Lächelns

Im "Borchardt" warst Du schon, im "Grill Royal" ist es Dir definitiv zu teuer und auf Promidichte hast Du nach einem anstrengenden Arbeitstag sowieso keine Lust? Dann haben wir heute ein Goldstück für Dich, das Dir das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt.

Mitten im Scheunenviertel kannst Du an urigen Holztischen Italiens Weine und Küche in höchster Qualität genießen. Ursprünglich hatte Antonio Moretti lediglich vor, uns Deutschen nahe zu bringen, dass die bekanntesten Weine seiner Heimat wie Merlot, Valpolicella oder Pinot Grigio und Soave auch schmecken können! Dann erweiterte er sein Sortiment um allerlei regionale Vorspeisenköstlichkeiten und merkte, dass die Berliner nach noch mehr seiner Geheimnisse italienischer Küche verlangten.

So gibt es jeden Samstag in seinem hellen und doch gemütlichen Laden ein Menu im Angebot. Übermorgen zum Beispiel reicht Antonio ‚Carpaccio di manzo con rucola fritta‘, ‚Linguine scampi e pomodori‘, ‚Faraona alla Sarda‘ – das ist ein Perlhuhn mit Kapern, Oliven und Weißwein – und zum Schluss eine ‚Zuppa inglese‘. Das Besondere daran: Jeden Gang begleitet der Gastgeber mit einem von ihm eigens dafür ausgewählten Wein. Wenn er Dir dann erklärt, wie der "Nero d´Avola IGT Cusumano 2004" verführerisch nach Gewürzen und Kirschen duftet und weich, beinahe sinnlich über die Zunge gleitet und den Gaumen mit weichen, ganz zarten Tanninen betört, das Ganze mit langem, saftigem und tadellosem Abgang, dann möchtest Du Dir sein ganzes Sortiment deuten lassen. Dein Portemonnaie hat es dabei auch noch gut, denn für Essen und Trinken musst Du lediglich 34 € investieren.

Und warum Antonio seinen Laden nach dem Mittelmeerpiraten "Muret la barba" genannt hat, können wir Dir auch noch sagen: Seinen ersten Job mit 13 hatte er in einer gleichnamigen süditalienischen Bar, in der damals noch nicht so bekannte Größen wie Bruno Tommaso oder Andy Warhol verkehrten – das musste natürlich verewigt werden.
bgr

Geöffnet und warme Küche Montag bis Samstag 10 bis 24 Uhr

Muret la barba – Weinladen und italienische Cafébar
Rosenthaler Straße 61
10119 Berlin-Mitte
Fon 030/2809 7212
www.muretlabarba.de

    Ähnliche Artikel

    Goldstücks Lieblinge

    Alle Berlin/Speisen Beiträge

    19grams: Kaffee in Mitte

    Berlin/Speisen, 29. August 2016

    Wenn ein Café in Berlin eine zweite Filiale eröffnet spricht das für den großen Erflog. Bei 19grams kommt dieser nicht von ungefähr: Hauseigene Röstungen, leckere Speisen... mehr

    Haferkater: Porridge in Kreuzberg

    Berlin/Speisen, 12. Juli 2016

    Die schottische Frühstücksspezialität Porridge ist mittlerweile ein beliebtes Frühstücksgericht geworden. Der wohlklingende Name und die leckeren Toppings aus Früchten oder... mehr

    Eis, Eis, Baby: Sommer-Naschmarkt in Kreuzberg

    Berlin/Speisen, 02. Juni 2016

    Der Sommer naht und damit auch die leckerste Köstlichkeit der warmen Jahreszeit: Eis! Egal ob Wassereis am Stiel, Milcheis als Kugel oder zwischen zwei leckeren Keksen, die kalte... mehr

    Seafood Festival in Friedrichshain

    Berlin/Speisen, 19. Mai 2016

    Dieses Wochenende findet zum ersten Mal das Berlin Seafood Festival statt. Vom Prinzip her ist es ähnlich wie die bekannten Streetfoodmärkte, der große Unterschied aber ist,... mehr

    Bitte Coffeehouse in Kreuzberg

    Berlin/Speisen, 17. Mai 2016

    Griechenland ist gerade im Sommer immer eine Reise wert: Die alten Gemäuer von Athen und Rhodos, die malerischen weiß-blauen Häuser auf Mykonos und Santorini, das milde Klima... mehr

    Foodora Streetfood-Markt in Mitte

    Berlin/Speisen, 21. April 2016

    Nicht noch ein neuer Streetfood-Markt werden die meisten jetzt denken - doch Bites & Vibes ist anders! Veranstaltet wird das Event von Foodora. Bei dem Markt werden daher... mehr

    Pojangmacha: Korean Street Food Market

    Berlin/Speisen, 14. April 2016

    Berlin steht für Trends. Zu jeder Zeit. An jeder Ecke. Seit einiger Zeit macht sich ein neuer Trend kulinarischer Art in der Hauptstadt breit. Er begann in der... mehr

    Die kleine Schwester von Katz Orange: Candy on Bone

    Berlin/Speisen, 04. Februar 2016

    Als das Katz Orange 2012 in Berlin eröffnete, wussten wir schon, dass das Restaurant nicht lange ein Geheimtipp bleiben wird, sondern sich schon bald zum absoluten Hotspot... mehr

    Der Goldene Hahn: Italienische Küche in Kreuzberg

    Berlin/Speisen, 26. Januar 2016

    In Berlin war wieder einmal Fashion Week, und wie Ihr sicher schon unserem Instagram entnehmen konntet, waren wir für Euch vor Ort. Dabei haben wir neben einigen großartigen... mehr

    SUPER Food in Mitte

    Berlin/Speisen, 22. Dezember 2015

    Super – Der Name ist hier Programm: super Aussicht, super Ambiente, super Essen. Im SUPER ist’s einfach super. Ein wenig versteckt zwischen Bikini Berlin und Zoopalast am... mehr

    Coffee Circle eröffnet Pop Up Café am Moritzplatz

    Berlin/Speisen, 29. Oktober 2015

    Der Berliner Bio-Kaffeeröster Coffee Circle feiert 5-jähriges Bestehen und will dies natürlich gebührend zelebrieren. Beschenkt werdet jedoch ihr: Vom 1. Bis zum 8. November... mehr

    Latodolce: Eine italienische Pasticceria in Kreuzberg

    Berlin/Speisen, 27. Oktober 2015

    Latodolce ist nicht einfach eine süße Konditorei mit köstlichem Gebäck, sondern La Dolce Vita pur. Hier wird mit allergrößter Leidenschaft gebacken und hergestellt. Dabei... mehr

    Sushi-Pralinen: Akemi in Prenzlauer Berg

    Berlin/Speisen, 29. September 2015

    Im Akemi in Prenzlauer Berg werden Sushi-Röllchen zu etwas ganz besonderem: zu kleinen Pralinen. Nur eben nicht aus Zucker, sondern aus Reis und Fisch. Denn sie zerfließen... mehr

    El Pulpo: Pop-Up Bar in Mitte

    Berlin/Speisen, 17. September 2015

    Nachdem sich das Konzept der Pop-Up Bar im Arcotel Hotel Velvet als voller Erfolg erwiesen hat, geht es mit El Pulpo in die mittlerweile dritte Runde. Barchef Roger Breitenegger... mehr

    Supperclub in Berlin: Miss Violet goes Persien

    Berlin/Speisen, 17. September 2015

    Wir haben bereits in der Vergangenheit über Miss Violets Supperclub berichtet. Das Prinzip ist bekannt: sie kocht, Du isst. Dieses Mal geht das Event auf eine kulinarische Reise... mehr