Der Club Flamingo in Mitte

Süßes Geschenk

"Never change a winning team." Das haben wohl auch die Macher des Flamingo verstanden. Denn die haben zuvor schon das Rio, das Scala, die King Size Bar und den Broken Hearts Club zu Legenden gemacht. Nachdem sich also mal wieder etwas Langeweile in Mitte anzubahnen drohte, war die Freude dementsprechend groß über die Ankündigung des "Flamingo". Anfang Oktober wurde eröffnet und nach den ersten Wochen können wir schon mal fest stellen: Gefällt. Gefällt sogar sehr.

Der Name ist hier Programm: Ein bisschen 80s Neon, ein bisschen Kitsch, ein bisschen Glitzer. Die Einrichtung des "Flamingo" ist großartig! Goldene Palmenlampen tauchen den Laden in rot-gülden-schimmerndes Licht, die Bar glänzt dunkel und die kuschligen Séparée laden zum Verweilen ein. Alles haarscharf an der Grenze zu völlig verkitscht und grade darum äußerst fabelhaft. Das "Flamingo" ist aufgeteilt in drei Räume – Bar, Lounge und Dancefloor- und demnach auch sehr zu empfehlen, wenn man sich nur auf ein paar leckere Drinks treffen will.

Wie auch schon in der King Size Bar werden auch hier teuflische Cocktails alter Schule serviert- schön bunt, viel Eis, herrlich altmodischer Zuckerrand. Dementsprechend schnell stellt sich dann doch auch die Tanzlust ein und auch in der Hinsicht hält der Laden, was er verspricht: Unterhaltsamer, äußerst tanzbarer Elektro wird gespielt, bei dem es schwer fällt die Beine still zu halten. Ein Haufen gutaussehender, nett gekleideter Leute findet das meist auch, weswegen hier auch ein herrlicher Ort ist, um ein wenig in der Ecke die Beine auszuruhen, einen Moskau Mule zu schlürfen und den Flamingos ein bisschen beim Tanzen zuzuschauen. 
AnJ

Geöffnet Donnerstag von 20 bis 5 Uhr, Freitag und Samstag von 21 bis 6 Uhr

Flamingo
Kleine Präsidentenstraße 4a
Stadtbahnbogen 157-158
10178 Mitte


Flamingo
Kleine Präsidentenstraße 4a
10178 Mitte

    Ähnliche Artikel

    Goldstücks Lieblinge

    Alle Berlin/Speisen Beiträge

    Supperclub in Berlin: Miss Violet goes Persien

    Berlin/Speisen, 17. September 2015

    Wir haben bereits in der Vergangenheit über Miss Violets Supperclub berichtet. Das Prinzip ist bekannt: sie kocht, Du isst. Dieses Mal geht das Event auf eine kulinarische Reise... mehr

    Coffee Festival in Kreuzberg

    Berlin/Speisen, 03. September 2015

    Kaffeeliebhaber aufgepasst! Eine neue Kaffeekultur, bei der die Zubereitung und der Genuss des beliebten Heißgetränks regelrecht zelebriert werden, ist in vollem Gange. Dazu... mehr

    The Klub Kitchen in der Mulackstraße

    Berlin/Speisen, 04. August 2015

    Während unseres Besuchs der Berliner Fashion Week waren wir auf der Suche nach einem reichhaltigen Frühstück, denn man braucht schließlich ausreichend Energie, um zwischen all... mehr

    Spindler Berlin nun auch am Landwehrkanal

    Berlin/Speisen, 29. Juni 2015

    Das Spindler & Klatt in der Köpenicker Straße dürfte wohl jedem bekannt sein. Neu ist das Spindler Berlin am Paul-Lincke-Ufer. Seit Ende letzten Jahres kannst Du in den... mehr

    1 Stadt, 1 Woche, 50 Restaurants: Die Dining Days Berlin

    Berlin/Speisen, 26. Juni 2015

    Die Berliner Restaurantszene ist eine der vielfältigsten in Deutschland, wenn nicht sogar in ganz Europa. Trotzdem gehen wir oft in immer wieder in die gleichen Restaurants zum... mehr

    Tibet Kitchen: tibetisches Restaurant in Prenzlauer Berg

    Berlin/Speisen, 15. Juni 2015

    Heute wollen wir Euch ein Goldstück in Berlin Prenzlauer Berg vorstellen, das uns ganz besonders am Herzen liegt. Es ist das einzigartige Restaurant Tibet Kitchen, in dem – wie... mehr

    The Ice Cream Market in Friedrichshain

    Berlin/Speisen, 12. Juni 2015

    Essensmärkte wie Streetfood-Festivals sind uns ja schon längst ein Begriff, doch nun taucht eine neue Nische auf: Gourmet-Eis! Passend dazu findet am Samstag in Friedrichshain... mehr

    Pop Up Bar Tu Salud in der Oranienburger Straße

    Berlin/Speisen, 22. April 2015

    Das Arcotel Velvet in Berlin-Mitte konnte mit seiner ersten Pop Up Bar The Tape Over bereits einen großen Erfolg verzeichnen. Nun geht das Konzept in die nächste Runde. Mit Tu... mehr

    XXL-Makis bei Sushirolls in Mitte

    Berlin/Speisen, 23. März 2015

    Es soll ja Leute geben, die von Maki, Nigiri und Co., kurz Sushi, nicht satt werden. Daran seien, so meinen diese gefräßigen Nimmersatts, die viel zu kleinen Häppchen und die... mehr

    Burgers and Poetry im Black Cat Berlin im Prenzlauer Berg

    Berlin/Speisen, 20. März 2015

    Die deutsche Poetry Slam Szene ist die zweitgrößte weltweit! Spätestens nach dem riesigen Erfolg von Julia Engelmann, deren Auftritt im Hörsaal der Bielefelder Uni sich ... mehr

    Crackers: Restaurant in der Friedrichstraße

    Berlin/Speisen, 23. Februar 2015

    Natürlich waren wir traurig, als im Juli 2014 im Cookies für immer das Licht ausging. Zwanzig Jahre Clubgeschichte vergisst man nicht ohne Weiteres: aber wie es mit den... mehr

    Frühstück und Lunch im House of Small Wonder in Mitte

    Berlin/Speisen, 09. Februar 2015

    Im letzten Monat eröffneten House of Small Wonder ist der Name Programm. Der Raum des im 1. Stock gelegenen Restaurants, die Karte, ja selbst die asiatische und extrem... mehr

    Wurst und Bier-Markt in der Berliner Markthalle Neun

    Berlin/Speisen, 06. Februar 2015

    Was gibt es Schöneres als eine leckere Wurst und dazu ein süffiges Bier? Am Wochenende kannst Du beides in der Markthalle Neun in Berlin Kreuzberg genießen – natürlich aus... mehr

    Fleischwolf und Lotte in Berlin-Kreuzberg

    Berlin/Speisen, 12. Januar 2015

    Im Gegensatz zur mittlerweile sehr touristischen Bergmannstraße ist die um die Ecke gelegene Koertestraße in Berlin-Kreuzberg noch sehr viel ruhiger und gemütlicher. Die vielen... mehr

    Weinhaus Grusignac im Prenzlauer Berg

    Berlin/Speisen, 17. Dezember 2014

    Für Weinkenner ist es schon lange kein Geheimnis mehr: Weine aus Georgien sind besser als ihr Ruf und auf dem besten Weg in die weltweite Spitzenklasse aufzusteigen. Insbesondere... mehr