KRUG: verstecktes Weinrestaurant mitten auf St. Pauli

Bild: PR

Gemütlich Schlemmen

Ursprünglich als Weinstube gedacht, in der man zum feinen Getränk ein paar Kleinigkeiten bestellen kann, wurde aus dem KRUG schließlich doch ein Restaurant mit „richtigen“ Gerichten – klein, fein und gemütlich. Und das KRUG – so Efeu – versteckt und unauffällig es wirkt – ist zu Recht unfassbar beliebt.

Seit 2009 gibt es dieses Kleinod in der Paul-Roosen-Straße, seitdem ist es ein Nachbarschafts- und Kundenmagnet. Prinzipiell galt und gilt: Nur 20 der insgesamt 44 Plätze können reserviert werden, der Rest bleibt offen für spontane Gäste. Das sprach sich herum und bald schon warteten jeden Abend Menschen vor der Tür, um noch einen Platz zu ergattern. Wer zu spät kam durfte in einer Kneipe seiner Wahl in der Nachbarschaft warten und wurde angerufen, sobald ein Tisch frei wurde. Es kann so einfach sein.

Kulinarisch passt sich das Angebot dem Laden an: Die Karte ist klein, aber einladend und die wirklich leckeren Gerichten werden in einer offenen Küche für euch zubereitet. Den Stil beschreibt Jan-Ole Bauer, der den Laden zusammen mit Terry Krug führt, als „europäische Klassiker neu interpretiert“. Es gibt meist etwa drei Gerichte zur Auswahl, jeweils für Vorspeise, Hauptgericht und Dessert. Eine vegetarische Variante ist immer dabei und die Karte ändert sich mehrmals wöchentlich. Der super-nette Service empfiehlt gerne einen passenden Wein (es gibt eine hervorragende Auswahl) oder ihr stöbert selbst und lasst euch inspirieren.

Aktuell können im Restaurant leider nur 18 Plätze parallel genutzt werden, die abendlich in zwei Schichten besetzt sind. Ihr kommt entweder von 18 bis 20:15 Uhr oder ab 20:30 Uhr bis open end – mit Reservierung. Die Küche schließt um 23 Uhr. Und: Seit Corona könnt Ihr alle Gerichte auch zum Mitnehmen vorbestellen.

Egal für welche Variante ihr euch entscheidet: Es lohnt sich!

Reservierungen und ToGo-Bestellungen bitte per SMS
KRUG
Paul-Roosen-Str. 35
22767 Hamburg
www.krughamburg.de

    Ähnliche Artikel

    Goldstück-Boutique

    Alle Regionales/Hamburg Beiträge

    Schuhe, Schmuck und Accessoires bei Chocofeh

    Regionales/Stores, 07. Februar 2011

    Es gibt sie wirklich, die sagenhafte Märchenwelt voll bunter, glitzernder Schätze, die jedes Frauenherz höher schlagen lässt! Wohin das Auge auch blickt: Es glänzt und... mehr

    Ausstellung Gerhard Richter, Tatortclub, Restaurant Glöe

    Regionales/Wochenende, 03. Februar 2011

    Treuer Begleiter Er gehört zu den wichtigsten deutschen Künstlern der letzten 50 Jahre. Wie kein anderer erinnert Gerhard Richter in seinem Werk an das vielseitige Leben... mehr

    Heidi & Hein – von den Alpen bis zur Alster

    Regionales/Speisen, 31. Januar 2011

    München und Hamburg – eigentlich passt das so gar nicht zusammen. Man liebt entweder das eine oder das andere. Aber beides…?! Wenn auch Du skeptisch bist ob dieser... mehr

    Salut Salon, Avenida Paulista, Ego Club

    Regionales/Wochenende, 27. Januar 2011

    Wohlwollend Zum vierten Mal lädt die erstklassige Quartettformation Salut Salon mit einer neuen, knackigen und individuellen Bühnenshow zum Benefizkonzert. Lausche dem... mehr

    Irene’s Interiors – Wohnaccessoires und Kleinmöbel im Lehmweg

    Regionales/Wochenende, 24. Januar 2011

    Nadine Irene Hamann ist Designerin, Unternehmerin, Einrichtungsexpertin und hat sich mit Irene’s Interiors einen Traum erfüllt. Und genau so vielseitig wie die Inhaberin... mehr

    Prinsessan, Wohngeschwister, Scherenschnitte

    Regionales/Wochenende, 20. Januar 2011

    Geschmackvoll neu eröffnet Warum sich erst mit Salzigem abgeben? Genieße eine der erstklassig zubereitete Dessertkreationen oder gleich ein ganzes Dessertmenü in den... mehr

    Schmuck in der “Galerie Der Fuchs”

    Regionales/Stores, 17. Januar 2011

    Nicht immer sind es Diamanten, die Frauen zum Strahlen bringen. Stefanie Volkmer ersteigert antike Schmuckstücke auf der ganzen Welt und fertigt daraus in enger Zusammenarbeit... mehr

    Mutterland in St Georg

    Regionales/Speisen, 10. Januar 2011

    Kannst Du Dich noch an die gute alte Erbsensuppe nach „Hausfrauenart“ erinnern oder an den „Kalten Hund“, der auf keinem Kindergeburtstag fehlen durfte? „Back to... mehr

    Kinderzimmer von „Hansekind“

    Regionales/Wochenende, 09. Januar 2011

    Die perfekte Kinderzimmereinrichtung sollte süß aber nicht kitschig sein. Unzerstörbar aber nicht danach aussehen. Erst behagliches Nest, später Abenteuerspielplatz werden.... mehr

    “Herr von Eden” – Herren – und Damenausstatter

    Regionales/Stores, 08. Januar 2011

    Begonnen hat alles vor vielen Jahren an der Kommunion von Inhaber Bent A. Jensen. Seine Mutter kaufte ihm zur Feier des Tages eine weiße Bundfaltenhose samt einem... mehr