Patisserie & Konditorei Herr Max auf dem Schulterblatt

Herr Max

Wenn Teile unserer Berliner Redaktion knapp 300 Kilometer nach Hamburg fahren, um dort Kuchen zu essen, kann man das ziemlich bescheuert finden. Oder man hat eben selbst schon einmal die Mango-Zitronenmousse-Torte mit schwarzem Johannisbeergelee bei Herrn Max gegessen. 

Das Café "Herr Max" in der Schanze ist etwas ganz Besonderes: Von der Einrichtung des ehemaligen Michladens, über die bezaubernden Mädchen hinter dem Tresen hin zu dem unvergleichlich himmlischen Kuchen ist hier alles einfach wunderbar. Wer die lange Schlange hinter sich gelassen hat, der darf/muss sich zwischen kanadischem Käsekuchen (ein Traum!), geriebener Apfeltarte, lustig gestaltetem Petit Four, Trüffeln, Keksen und allerlei anderem Deliziösem entscheiden. Dabei kannst Du den schönen Damen hinter dem Tresen und in der offenen Backstube beim Kneten, Dekorieren und Ausstechen zusehen. Neben den beschriebenen Köstlichkeiten sind es vor allem die Schautorten des Meisters persönlich, die begeistern. Beeinflusst von Tim Burton Filmen, Streetart und Comics sind die schlicht ein Fest für’s Auge. 

Wer nach dem Besuch bei Herrn Max glaubt, nicht mehr ohne Frischkäsecrémekuchen mit Rotwein-Birnen leben zu können: Kein Problem. Das Team um Herr Max bietet auch Patisserie- und Backkurse an, die einem eine Einführung in die hohe Kunst des Zubereitens von süßen Sünden einführt (90 € pro Person). Zu schönen Anlässen kann man sich natürlich auch ein besonderes Zuckergusskunstwerk anfertigen lassen- einfach anrufen oder am Tresen bestellen. Und wer sich immer noch denkt: "300 Kilometer für ein Stück Kuchen?!" der sollte jetzt wirklich schleunigst in die Schanze fahren. 

Täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet. 

Herr Max 
Konditorei & Patisserie 
Schulterblatt 12 
20357 Hamburg 
Fon 040/ 692 199 51 
www.herrmax.de


Schulterblatt 12
Hamburg

    Ähnliche Artikel

    Adventskalender: Crème Première von Annayake

    05. Dezember 2020

    Heute versteckt sich in unserem Adventskalender eine reichhaltige und regenerierende Tagespflege von Annayake. Die Crème Première Anti-Âge Haute Prévention ist Teil der... mehr

    Goldstück-Boutique

    Alle Hamburg/Speisen Beiträge

    Die Polokantine in der Schanze

    Regionales/Speisen, 08. Oktober 2020

    Klein aber fein – das trifft es wohl sehr genau, wenn man die Polokantine beschreiben möchte. Der Laden in der Bartelsstraße bietet lediglich ein paar Stehtische, viele holen... mehr

    Oehlers Eispatisserie im Eppendorfer Weg

    Regionales/Speisen, 20. August 2020

    Gleich vorweg: Das Eis ist wirklich unglaublich lecker! Die getesteten Sorten (Macadamia-(weiße)Schokolade, Keks-Karamell und Schokolade) waren alle der Hammer, schön cremig,... mehr

    KRUG: verstecktes Weinrestaurant mitten auf St. Pauli

    Regionales/Speisen, 23. Juli 2020

    Ursprünglich als Weinstube gedacht, in der man zum feinen Getränk ein paar Kleinigkeiten bestellen kann, wurde aus dem KRUG schließlich doch ein Restaurant mit „richtigen“... mehr

    Die Pulvermühle: eine Prise Italien in Eimsbüttel

    Regionales/Speisen, 25. Juni 2020

    Das Restaurant Pulvermühle empfängt seine Gäste in einem historischen Fabrikgebäude von 1889 und wirkt auf den ersten Blick schon von außen sehr gemütlich. Innen wird dieser... mehr

    Rohhäppchen: märchenhaftes Sushi & mehr

    Regionales/Speisen, 18. Juni 2020

    Allein der Anblick der edlen Box, in der das Rohhäppchen-Sushi geliefert wird, lässt die Vorfreude steigen und das Wasser im Mund zusammenlaufen. Im schicken matt-schwarzen... mehr

    Neumanns Bistro & Weinbar in St. Georg

    Regionales/Speisen, 14. Mai 2020

    Man möchte fast meinen, die Betreiber des Neumanns stapeln tief: Auf der Homepage heißt es „Wohlfühlen, Treffen und Genießen... In gemütlicher ungezwungener Atmosphäre... mehr

    Black Forest Bar in Eppendorf

    Regionales/Speisen, 21. November 2019

    Eine Bar, die nicht cooler, authentischer und stimmiger in sich sein könnte: die Black Forest Bar im schönen Stadtteil Eppendorf zählt zu den neuen Geheimtipps in... mehr

    Die Herren Köstlich an der Elbe

    Regionales/Speisen, 17. Oktober 2019

    Es klingt nach Klischee, doch dieses nette Café ist wirklich typisch Hamburg. Bei unserem letzten Besuch im Norden sind wir über Die Herren Köstlich gestolpert, ein... mehr

    Al Volo: Süditalien mitten in Eimsbüttel

    Regionales/Speisen, 14. Dezember 2018

    Das Al Volo ist eine Institution in Eimsbüttel, hier treffen sich Nachbarn, Freunde oder Kollegen, Familien gehen unkompliziert essen. Man kennt sich. Und genau so soll es... mehr

    Genießen wie in New York oder Italien: The Opposti in Ottensen

    Regionales/Speisen, 14. September 2018

    Als wir das The Opposti betreten sind wir stehenden Fußes begeistert. Rechter Hand ist ein lockerer Barbereich mit einer feinen Cocktail-Auswahl. Mittig befindet sich ein... mehr

    Kalter Hund: Kuchenrevue im Grindelviertel

    Regionales/Speisen, 19. Juli 2018

    Kalter Hund ist eine wunderbare Erinnerung an Kindertage: Keks und Schokolade gemeinsam in einem grandiosen Kuchen. Ach ja... Diese Gefühle leben wieder auf, sobald man den... mehr

    Eisladen Hamburg in Ottensen

    Regionales/Speisen, 23. März 2018

    Unsere neueste Entdeckung ist gar nicht so neu, dafür aber umso besser. Tatsächlich gibt es den Eisladen bereits seit 2004, ein wahrer Geheimtipp in Ottensen. Noch ein... mehr

    Hygge – Bar & Brasserie im Landhaus Flottbek

    Regionales/Speisen, 09. März 2018

    Das Landhaus Flottbek dürfte den meisten Hamburgern ja ein Begriff sein – aber wie steht es mit dem Hygge? Nein? Unbedingt besuchen! Ganz besonders jetzt, wo es draußen noch... mehr

    Sandwiches von Sando und Ichi in St. Georg

    Regionales/Speisen, 08. Dezember 2017

    Ab dem 11. Dezember wird die kulinarische Vielfalt in der Langen Reihe (und in Hamburg allgemein) durch ein neues Konzept bereichert: Sando & Ichi zeigt im Lagerhaus, dass... mehr

    Mrs. T – Delikatessen mit Tee im Karolinenviertel

    Regionales/Speisen, 27. Juli 2017

    Wir haben Mrs T schon vor einiger Zeit entdeckt und würden diesen leckeren Geheimtipp eigentlich am liebsten ganz für uns behalten. Aber das wäre wohl nicht fair und so stellen... mehr