Vronikaa für die Wiesn

Bild: www.facebook.com/vronikaa

Tracht mit Coolness

Es ist endlich wieder so weit: die Wiesn steht an! Da lassen sich die aktuellen Regenschauer auch mal ganz entspannt weglächeln. Das könnte daran liegen, dass sich gedanklich bereits alles um das Design des Dirndls, den passenden Schmuck und natürlich die Lust auf leckeres Bier dreht.

In München ist die Wiesn schon in vollem Gange. Wir haben uns in Schale und Tracht geschmissen, um uns auf der Theresienwiese auf die Suche nach dem ein oder anderen Goldstück zu machen. Mit vollem Erfolg!

Das liebenswerte Trachtenlabel Vronikaa verbindet bayerische Tradition mit der Liebe zur Mode. In Form von alpenländlichen Motiv-Shirts und zauberhaften Accessoires spiegelt sich die sympathische Interpretation von Heimatliebe und Lebensfreude auf ganzer Linie wieder. Die Designs sprühen noch so vor Freiheit, Natur und ein bisschen Rock’n’Roll und dabei könnten sie authentischer nicht sein, denn die Motive lässt das Label selbst shooten.

Uns fielen zu allererst die wunderschönen Maßkrugbänder auf, die uns noch lange im Gedächtnis blieben und zu unseren Favoriten des Labels gehören.   Für die Damen gibt es aber eine Menge weiterer Spielereien on top. Wunderschöne Accessoires wie der süße Rosenhaarreif, die Handytasche passend zum Look oder der elegante Federanstecker runden das Outfit für das Oktoberfest ab und lassen das Dirndl strahlen. Ach, wie schön, dass Vronikaa ein bisschen wilde Coolness auf die Wiesn bringt! So rappelt sich vielleicht auch mal der ein oder andere Partymuffel auf, München einen entkrampften Besuch abzustatten.

Ein Maßkrugband von Vronikaa gibt es ab 9,50€
München
www.vronikaa.com

    Ähnliche Artikel

    Gewinne ein Sommerset von Veuve Clicquot und Sol de Janeiro

    28. Mai 2020

    Der Sommer steht in den Startlöchern und so langsam trauen wir uns auch wieder in den Park oder in den Garten von Freunden. Wer noch nach einem Gastgeschenk für die nächste... mehr

    Goldstücks Lieblinge

    Alle Lebensart Beiträge

    Online-Weiterbildung erster Klasse

    Lebensart, 19. März 2020

    Naja, wir wurden nun nicht ganz an einer der besten Eliteuniversitäten der Welt angenommen, ABER haben aufgrund der aktuellen Situation die Möglichkeit, an die 500 Kurse der... mehr

    Für wortwörtliche Nächte am offenen Fenster

    Lebensart, 18. März 2020

    Wir lieben Hörbücher. Das tolle dabei: man kann Geschichten lauschen, während man andere Dinge nebenbei wie von selbst erledigt. Das Haus aufräumt, den Steuersalat sortiert... mehr

    David gegen Goliath – warum der kleine Buchladen gewinnt

    Lebensart, 18. März 2020

    Im Belgischen Viertel in Köln befindet sich eine kleine Buchhandlung in einer unscheinbaren Seitenstraße - ich wohne in unmittelbarer Nähe. Alle paar Tage laufe ich daran... mehr

    Goldstück in Covid 19-Zeiten

    Lebensart, 17. März 2020

    Letzte Woche noch sorgten wir uns um die Einzelhändler, heute können wir uns um all die stationären Einrichtungen sorgen, die wir Euch in den letzten 12 Jahren beim Goldstück... mehr

    Onlineshoppen im Lieblingsladen um die Ecke

    Lebensart, 17. März 2020

    Die Anordnung zur Schließung sämtlicher Geschäfte kam gestern für die Einzelhändler als großer Schock. Die meisten dieser inhabergeführten Läden sind darauf angewiesen,... mehr

    Nachbarschaft in Zeiten von Corona

    Lebensart, 12. März 2020

    Heute treten wir mit einer persönlichen Nachricht an Euch heran, die uns ganz besonders am Herzen liegt. Überall, wo wir in diesen Tagen hingehen - zum Bäcker, zur Bank, zum... mehr

    Die Sonneninsel Mallorca in den eigenen vier Wänden

    Lebensart, 12. März 2020

    Mit drei neuen Kerzen setzt das mediterrane Label Palmaria Mallorca die Kultdüfte der Balearen Flor de Naranjo, Mar und Terra de Flors als strahlende Raumdüfte um. Damit holen... mehr

    Stay hungry oder wie ein Roman aus dem Nachlass uns keine Ruhe lässt

    Lebensart, 12. März 2020

    Zugegeben, jedes von Fausers Werken ist großartig, exzentrisch und lesenswert. Dennoch hat es uns ein Roman aus dem Nachlass, "Die Tournee", mit am meisten angetan. Wir haben... mehr

    Unperfekt perfekt: Mit Ecken & Kanten

    Lebensart, 05. März 2020

    Würdet Ihr Euren Lieblingsmarken eine Chance geben, trotz kleiner Schönheitsfehler? Wer würde da schon Nein sagen? Auf jeden Fall nicht Jessica Könnecke, die Gründerin von... mehr

    Buchtipp: “Das Café der Existenzialisten” von Sarah Bakewell

    Lebensart, 27. Februar 2020

    Die Protagonisten aus der Existenzialisten Zeit werden durch Sarah Bakewell auf persönlicher Ebene nahbar dargestellt. Das ansonsten schwer zugängliche Thema der... mehr

    Der Berg ruft: Duftkerzen von La Montaña

    Lebensart, 20. Februar 2020

    Am frühen Abend fängt es plötzlich an zu regnen, der Wind lässt die Bäume schwingen, während die Wolken sich zu einer dichten Decke zusammenziehen – es ist Februar und das... mehr

    Nicolas Vahé: hier werden Soßen zum Hingucker

    Lebensart, 30. Januar 2020

    Delikatessen mit Pfiff Inmitten des Alltagsstress bleibt oft kaum Zeit, um sich den wirklich schönen Dingen des Lebens zu widmen. Besonders der Genuss von gutem Essen und der... mehr

    Buchtipp: Glück kann man pflanzen

    Lebensart, 30. Januar 2020

    Wie wir mit unserem Garten wachsen Wie oft ist von den "Wurzeln, die uns tragen" die Rede?! Alles, was ein Mensch ist und verkörpert, baut auf seinen Wurzeln auf. So wachsen... mehr

    Auracology Duftkerzen von Mel Weisweiler

    Lebensart, 16. Januar 2020

    Innere Balance und Zufriedenheit Kerzenlicht hat eine ganz besondere und einzigartige Wirkung auf die Seele und den Geist. Beim Beobachten einer tanzenden Flamme fügen sich... mehr

    Türchen 21: 3×1 Exemplar von Essen ändert alles

    Lebensart, 21. Dezember 2019

    Unser heutiges Türchen kommt frisch aus der Druckerpresse: das neue Buch von Holger Stromberg erscheint am 27. Dezember uns trägt den vielversprechenden Titel: Essen ändert... mehr