Erika Fatland: Pauschalurlaub liegt ihr nicht

Bild: Quelle Cover: Suhrkamp Verlag / Erika Fatland

Buchtipp

Vor kurzem bin ich auf einen ungewöhnlichen Reisebericht gestoßen: Sowjestistan von Erika Fatland. Eine Reise durch die Länder der ehemaligen Sowjetunion, die so fesselnd und spannend beschrieben war, das ich mir nach dem ersten Kapitel bereits das Nachfolgewerk Die Grenze zugelegt habe und nun, nachdem ich auch diesen Reisebericht verschlungen habe, sehnsüchtig auf eine Fortsetzung warte. Es wird gemunkelt, dass sich die Autorin dieses Mal auf eine Reise in den Himalaya begeben wird.

Erika Fatland ist 1983 in Norwegen geboren und lebt heute mit ihrem Lebensgefährten in Oslo. Sie ist ein regelrechtes Sprachentalent: sie spricht sieben Sprachen fließend, unzählige Dialekte und versteht Bruchstücke in Sprachen, die noch nie verschriftlicht wurden aus den entlegensten Ecken dieser Erde. Sie studierte unter anderem in Lyon, Helsinki, Kopenhagen und Oslo und bereiste bereits in jungen Jahren Krisengebiete und abtrünnige Republiken in Osteuropa. Mit ihren Reportagen gibt Fatland den Menschen eine Stimme, die sonst ungehört bleibt: das können Opfer und Überlebende von Terrorangriffen und anderen Tragödien sein aber auch einfache Bauern, die durch misslungene Planwirtschaft in Armut leben müssen. Die ehemaligen Sowjetrepubliken Turkmenistan, Kasachstan, Tadschikistan, Kirgisistan und Usbekistan gehören zu den ärmsten und – bei uns – wohl unbekanntesten Ländern der Welt. Was sie eint, ist eine jahrzehntelange Sowjetherrschaft, hypermoderne Großmachtinszenierung, diktatorischer Herrscherkult und höchst lebendige Traditionen und Kulturen. Erika Fatland erzählt von Samarkand und Dschingis Khan, von Brautraub und der Kunst der Adlerjagd, von erstaunlichen Machtdemonstrationen korrupter Despoten, von marmornen Städten und riesigen Goldstatuen, die sich mit der Sonne drehen. Es sind teilweise unglaubliche Geschichten, die es doch schaffen, am Ende des Buches eine Reise nach Turkmenistan in Betracht zu ziehen.

Im Nachfolgewerk, Die Grenze, begibt sich die reiselustige Autorin auf eine Reise entlang der russischen Grenze, um hautnah zu erfahren, welche Auswirkungen die jahrelangen Grenzverschiebungen in der Vergangenheit und die Macht des riesigen Nachbarn haben. Die 20.000 Kilometer lange Reise führt sie durch 14 Länder: sie umrundet das flächenmäßig größte Land der Welt von Nordkorea über den Kaukasus, das Kaspische und das Schwarze Meer. Durch die Ukraine und die Staaten Osteuropas geht es bis zur russisch-norwegischen Grenze bis sie auf die Arktis stößt. Doch hier endet die Reise nicht etwa – entlang der Nordostpassage, vorbei an Franz-Josef-Land und Sewernaja Semlja bis nach Kirkenes geht es weiter. Unaufhaltsam spannend mit vielen Fakten und Hintergründen zur Geschichte der Länder, persönlichen Begegnungen vor Ort und unglaublichen Erfahrungen.

Die Bücher von Erika Fatland erscheinen in Deutschland beim Suhrkamp Verlag.
www.suhrkamp.de

    Ähnliche Artikel

    Goldstücks Lieblinge

    Alle Lebensart Beiträge

    Prince in Berlin Mitte

    Lebensart/Speisen, 19. Dezember 2019

    Südostasiatisches Cross Over Das Prince in Berlin Mitte gilt als Geheimtipp für alle Genießer und Nachtschwärmer, die einen besonderen Blick für ästhetische Küche und... mehr

    Türchen 16: Midcentury Memories aus dem Taschen Verlag

    Lebensart, 16. Dezember 2019

    Adventskalender Im heutigen Zeitalter von Instagram, ist es leicht, seinen Alltag zu dokumentieren und sein Umfeld permanent auf dem Laufenden zu halten. Was heute für uns... mehr

    Buchtipp: Durch die Nacht von Stig Sæterbakken

    Lebensart, 12. Dezember 2019

    Achtung: Kein Buch für schwache Nerven Der Roman "Durch die Nacht" von Stig Sæterbakken handelt von der Anatomie eines Trauerprozesses und ist eindeutig kein Buch zum... mehr

    Türchen 11: 2×1 Rose Amélie Set von Benamôr

    Lebensart, 11. Dezember 2019

    Adventskalender Hinter dem heutigen Türchen versteckt sich das Rose Amélie Geschenkeset von Benamôr. Die Kultmarke aus Portugal vereint in dem Set nicht nur die... mehr

    Türchen 10: eine kulinarische Weltreise mit dem DK Verlag

    Lebensart, 10. Dezember 2019

    Adventskalender Wir starten unsere Reise durch die Küchen dieser Welt an der Stiefelspitze Europas: in Sizilien. Mit dem Buch Sizilien in meiner Küche zeigt Cettina... mehr

    Türchen 6: Flor de Naranjo Diffuser und Duftkerze von Palmaria Mallorca

    Lebensart, 06. Dezember 2019

    Raumdüfte sind einfach etwas tolles! Die Flor de Naranjo Düfte von Palmaria Mallorca versprühen frische Noten von Orangenblüten und finden in den mediterranen Orangenplantagen... mehr

    Romantisches Geschirr von Ilaria Innocenti

    Lebensart, 05. Dezember 2019

    Die einzigartigen und Porzellan-Kreationen Ilaria Innocenti sind höchst-dekorativ, hochwertig verarbeitet und wunderschön anzusehen. Ob allein, in Kombination mit weiteren... mehr

    Türchen 2: NATALE 1-KG Parfumkerze von Linari

    Lebensart, 02. Dezember 2019

    Weihnachtsduft liegt in der Luft: besonders zur Adventszeit sind wir von unwiderstehlich köstlichen Duftnoten umgeben. Das Warten auf die bevorstehenden Festtage mit unseren... mehr

    Buchtipp: “Extrem laut und unglaublich nah” von Jonathan Safran Foer

    Lebensart, 14. November 2019

    Ein Buch, das wirklich bewegt: der Roman Extremely Loud & Incredibly Close, der 2005 als zweites Werk von Jonathan Safran Foer in den USA erschien, wurde noch im selben Jahr... mehr

    Die kleine Schnecke Monika Häuschen

    Lebensart, 07. November 2019

    Der Winter klopft langsam an der Tür und unsere Kleinen frieren schneller, als noch vor ein paar Wochen. Da hilft erst einmal eine kuschelige Jacke, ein warmer Schal oder eine... mehr

    Besinnliche Düfte zur schönsten Zeit des Jahres

    Lebensart, 07. November 2019

    In der Weihnachtszeit treffen Besinnung und Genuss aufeinander. Insbesondere bedeutet diese Zeit eine Reise in die Welt intensivster Gerüche. Kaum etwas hat einen stärkeren... mehr

    Taste Tours durch Deutschland

    Lebensart, 10. Oktober 2019

    Mit dem Joint Venture-Unternehmen Taste Tours haben die drei Start-ups Food Guide - Europas größtes Food-Netzwerk -, Geheimtipp und Waterkant eine Erlebnisreihe von... mehr

    Vronikaa für die Wiesn

    Lebensart, 02. Oktober 2019

    Es ist endlich wieder so weit: die Wiesn steht an! Da lassen sich die aktuellen Regenschauer auch mal ganz entspannt weglächeln. Das könnte daran liegen, dass sich gedanklich... mehr

    Linari launcht neue Raumduft-Kollektion

    Lebensart, 26. September 2019

    Linari kennen viele von Euch bestimmt schon durch unsere Gewinnspiele, besonders zur Weihnachtszeit verlosen wir gerne den ein oder anderen Raumduft der Natale Serie. Jetzt steht... mehr

    Tag des Kaffees – eine Reise durch die Röstereien Deutschlands

    Lebensart, 26. September 2019

    Zum Tag des Kaffees, der am 1. Oktober 2019 zelebriert wird, stellen unsere Lieblingsstädte ihre besten Manufakturen und Rösterei-Schätze vor. Also: Landkarte und Stecknadeln... mehr