Erika Fatland: Pauschalurlaub liegt ihr nicht

Bild: Quelle Cover: Suhrkamp Verlag / Erika Fatland

Buchtipp

Vor kurzem bin ich auf einen ungewöhnlichen Reisebericht gestoßen: Sowjestistan von Erika Fatland. Eine Reise durch die Länder der ehemaligen Sowjetunion, die so fesselnd und spannend beschrieben war, das ich mir nach dem ersten Kapitel bereits das Nachfolgewerk Die Grenze zugelegt habe und nun, nachdem ich auch diesen Reisebericht verschlungen habe, sehnsüchtig auf eine Fortsetzung warte. Es wird gemunkelt, dass sich die Autorin dieses Mal auf eine Reise in den Himalaya begeben wird.

Erika Fatland ist 1983 in Norwegen geboren und lebt heute mit ihrem Lebensgefährten in Oslo. Sie ist ein regelrechtes Sprachentalent: sie spricht sieben Sprachen fließend, unzählige Dialekte und versteht Bruchstücke in Sprachen, die noch nie verschriftlicht wurden aus den entlegensten Ecken dieser Erde. Sie studierte unter anderem in Lyon, Helsinki, Kopenhagen und Oslo und bereiste bereits in jungen Jahren Krisengebiete und abtrünnige Republiken in Osteuropa. Mit ihren Reportagen gibt Fatland den Menschen eine Stimme, die sonst ungehört bleibt: das können Opfer und Überlebende von Terrorangriffen und anderen Tragödien sein aber auch einfache Bauern, die durch misslungene Planwirtschaft in Armut leben müssen. Die ehemaligen Sowjetrepubliken Turkmenistan, Kasachstan, Tadschikistan, Kirgisistan und Usbekistan gehören zu den ärmsten und – bei uns – wohl unbekanntesten Ländern der Welt. Was sie eint, ist eine jahrzehntelange Sowjetherrschaft, hypermoderne Großmachtinszenierung, diktatorischer Herrscherkult und höchst lebendige Traditionen und Kulturen. Erika Fatland erzählt von Samarkand und Dschingis Khan, von Brautraub und der Kunst der Adlerjagd, von erstaunlichen Machtdemonstrationen korrupter Despoten, von marmornen Städten und riesigen Goldstatuen, die sich mit der Sonne drehen. Es sind teilweise unglaubliche Geschichten, die es doch schaffen, am Ende des Buches eine Reise nach Turkmenistan in Betracht zu ziehen.

Im Nachfolgewerk, Die Grenze, begibt sich die reiselustige Autorin auf eine Reise entlang der russischen Grenze, um hautnah zu erfahren, welche Auswirkungen die jahrelangen Grenzverschiebungen in der Vergangenheit und die Macht des riesigen Nachbarn haben. Die 20.000 Kilometer lange Reise führt sie durch 14 Länder: sie umrundet das flächenmäßig größte Land der Welt von Nordkorea über den Kaukasus, das Kaspische und das Schwarze Meer. Durch die Ukraine und die Staaten Osteuropas geht es bis zur russisch-norwegischen Grenze bis sie auf die Arktis stößt. Doch hier endet die Reise nicht etwa – entlang der Nordostpassage, vorbei an Franz-Josef-Land und Sewernaja Semlja bis nach Kirkenes geht es weiter. Unaufhaltsam spannend mit vielen Fakten und Hintergründen zur Geschichte der Länder, persönlichen Begegnungen vor Ort und unglaublichen Erfahrungen.

Die Bücher von Erika Fatland erscheinen in Deutschland beim Suhrkamp Verlag.
www.suhrkamp.de

    Ähnliche Artikel

    Goldstücks Lieblinge

    Alle Lebensart Beiträge

    Verschiedene Websites zum Thema Hochzeit und Geschenke

    Lebensart, 01. April 2008

    Ist es nur der Eindruck vom Goldstück oder haben sich Hochzeiten in den letzten Jahren im Planungsumfang verdoppelt oder gar... mehr

    “Schmetterling und Taucherglocke”

    Lebensart, 26. März 2008

    "Schmetterling und Taucherglocke", das ist der poetische Titel des neusten Julian Schnabel Films nach den gleichnamigen Erinnerungen des französischen Journalisten,... mehr

    Das “Lexikon des Unwissens”

    Lebensart, 14. März 2008

    …das erklärt das "Lexikon des Unwissens". Tierisches und allzu Menschliches, Physik und auch Kultur werden in diesem besonderen Lexikon beleuchtet: Man erfährt, was es mit... mehr

    Filmtipp: I am not there – die Bob Dylan Biographie

    Lebensart, 27. Februar 2008

    "Schon wieder ein Bio-Pic, das in diesen Tagen in die Kinos kommt", werden viele sagen, aber es ist nicht irgendeine Lebensgeschichte über irgendeinen Musiker, nein –... mehr

    Buchtipp: Kardamon und Honig von Roopa Farooki

    Lebensart, 08. Februar 2008

    Eine der wunderbarsten Neuerscheinungen des Winters ist Roopa Farookis Roman "Kardamom und Honig". Indisch-englisch, farbenfroh und voll anrührender Gedanken, webt Farooki... mehr

    Goldstück auf den Möbelmessen in Köln und Paris 2008

    Lebensart, 30. Januar 2008

    Hast Du noch das alte Sofa im Winchester-Style von deinen Eltern? Dieses mit Knöpfen abgesteppte? Glück gehabt, denn wenn es einen Trend auf der Möbelmesse in Köln letzte... mehr

    My Blueberry Nights von Wong Kar-Wai

    Lebensart, 23. Januar 2008

    Mit "My Blueberry Nights" präsentiert Kult-Regisseur des Hongkong-Kinos Wong Kar-Wai seine erste amerikanische Produktion, für die er durch die Bank Großkaräter aus... mehr

    Verwünscht- der Weihnachtsfilm von Disney

    Lebensart, 20. Dezember 2007

    Gerade richtig zur Weihnachtszeit kommt das neue Kino-Schmankerl aus dem Hause Disney in die Kinos. "Verwünscht" beginnt wie das klassische Zeichentrickmärchen, in dem die... mehr

    Last Minute Geschenke – Duftkerzen

    Lebensart, 19. Dezember 2007

    Hast Du schon für all Deine Liebsten die Geschenke besorgt? Noch nicht ganz? Dann geht’s Dir so wie uns in der Goldstück-Redaktion. Der all jährige  Geschenke- kaufen-,... mehr

    Buchtipp: Ach Glück von Monika Maron

    Lebensart, 05. Dezember 2007

    Wer kann von sich schon behaupten, sein Leben sei perfekt? Beileibe auch nicht Johanna, die Protagonistin des neuen Buches "Ach Glück" von Marion Maron. Seit 30 Jahren in... mehr

    Andersartige Topfuntersetzer und Kerzenleuchter

    Lebensart, 12. November 2007

    Köpfchen unters Wasser, Schwänzchen in die Höh! Wer sagt denn, dass Topfuntersetzer immer flache, langweilige Scheiben sein müssen? Das Untersetzer-Set TETRA des... mehr

    Literaturverfilmungen im Herbst

    Lebensart, 06. November 2007

    Literatur im Kino ist In! Das haben sich auch zwei Macher aus deutschen Landen zu Herzen genommen und sich an die filmische Umsetzung literarischer Vorlagen gemacht. Beide... mehr