Maxim Faro – Fashion for Business Women

Bild: PR

Für Geschäftsfrauen

Die Gründerin Martina Schlegel hat viele Jahre bei einem deutschen Chemiekonzern gearbeitet. Eine gewisse Leidenschaft für Mode hatte sie allerdings schon immer und fungierte so auch zunehmend öfter als „Personal Shopper“ für viele ihrer Kolleginnen. Eines ist ihr dabei aber besonders aufgefallen, dass Business Kleidung in vielerlei Hinsicht meist nur schwarz-weiß, trist und relativ unmodisch ist. Das es nicht immer nur ein klassischer Hosenanzug sein muss dachte sich auch Martina und kam 2016 auf die Idee ein eigenes Label zu gründen. Gesagt – getan! Im Jahr darauf gründete sie gemeinsam mit ihrem Bruder Felix Schlegel die Marke Maxim Faro und beide machten ihre Leidenschaft zum Beruf: von Business zu Fashion Designern.


Maxim Faro steht für „Empowerment“ – eine neue Generation von Geschäftsfrauen, die mit dem richtigen Outfit ihr Selbstvertrauen unterstreichen. Alltägliche Business Kleidung darf auch mal etwas Farbe haben, ohne gleich unseriös zu wirken. Martina und Felix möchten mit ihrer Mode den Auftritt von Frauen stärken, sodass sie selbstbewusst während Meetings, Präsentationen oder Kundenterminen auftreten können, sich wohl fühlen und mit ihrer Präsenz glänzen. Das Besondere? Die Day to Night Outfits! Die Kleidungsstücke eignen sich nicht für den Alltag im Büro, sondern lassen sich auch super für Veranstaltungen oder Anlässe in ein schickes Abenddress verwandeln.

Alle einzelnen Kleidungsstücke von Maxim Faro entstehen im Atelier: vom Designentwurf, über die Entstehung des Musters, bis hin zu der kompletten Anfertigung aller Schritte und dessen Entwicklungsprozesse. Das Modelabel legt großen Wert auf Qualität, so arbeiten sie nur mit hochwertigen Stoffen, dessen Herkunft und Zutaten die im Voraus klar definiert werden und mit einem Qualitätssiegel ausgezeichnet wurden. Der Tragekomfort, die Beschaffenheit als auch die Funktionalität der Kleidungsstücke ist besonders wichtig. So ist die Kleidung einfach zu pflegen, leicht zu waschen und vor allem knitterfrei, daher ist sie besonders gut für Geschäftsreisen geeignet. Martina möchte Frauen im Alter von 28 bis 45 Jahren, die in einem Unternehmen arbeiten, selbstständig oder geschäftlich unterwegs sind, bestärken.

Die Mode von Maxim Faro kannst Du sowohl im Onlineshop als auch im Point of Sale bekommen.

Geöffnet von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr
Maxim Faro
Wolfener Straße 23-34
12681 Berlin
maximfaro.com/

    Ähnliche Artikel

    Goldstücks Lieblinge

    Alle Mode Beiträge

    Die ultimative Alternative zum Deutschland-Trikot

    Mode, 11. Juni 2008

    Die wehenden Fahnen auf den Autos, leere Straßenzüge und das infernalische Gebrüll aus jeder Eckkneipe lassen keinen Zweifel an der Tatsache: Die EM ist in vollem Gange! Da... mehr

    Die heißeste Brille des Sommers

    Mode, 04. Juni 2008

    Der neue Liebling der Stars hat besonders dunkle Gläser und hört auf den klangvollen Namen "Red Hot Black". Die Sonnenbrille des amerikanischen Labels "Jee... mehr

    Kölner Modelabel Cava Cava

    Mode, 05. Mai 2008

    Zugegeben, bei Cava mussten wir zunächst an den gestrigen Abend denken und an das prickelnde Gefühl auf der Zunge, das der spritzige Spanier hinterließ, auch die lateinische... mehr

    Clemens en August auf Tour

    Mode, 28. März 2008

    Fast wie ein Märchen klingt die Geschichte von Alexander Brenninkmeijer, dem Spross aus der C&A Dynastie, der loszog, um die Modewelt zu verändern. Nachdem er -wie die... mehr

    Schmuckes Mädel – Kinderkleidung und Schmuck

    Mode, 05. März 2008

    Du suchst nach Kinderkleidung, die genauso einmalig ist wie Deine Sprösslinge? Oder ein süßes Geschenk für die Nachkommen Deiner Freunde? Dann bist Du bei Petra Pohl genau... mehr

    Paul & Joe Sister – das Zweitlabel von Paul & Joe

    Mode, 18. Februar 2008

    Lieben wir sie nicht alle? Die Haute Couture: Aufwendige Roben von Dior, der ausgeflippte Chic von Galliano oder der unvergängliche Traum eines Chanel-Kleides. Doch mal... mehr

    Herr von Eden – Herren – und Damenausstatter

    Mode, 21. Januar 2008

    Begonnen hat alles vor vielen Jahren an der Kommunion von Inhaber Bent A. Jensen. Seine Mutter kaufte ihm zur Feier des Tages eine weiße Bundfaltenhose samt einem... mehr

    Bo van Melskens Herbst/Winter Kollektion 08/09

    Mode, 18. Januar 2008

      Strahlend blauer Himmel, und die Straßen leuchten in bunter Art Nouveau Deco: Ja, wir sind in Barcelona, der Heimat der "Bread & Butter". Hier stellen seit 2004 junge... mehr

    Shirts, Schals und Kleider von “Lotte Voss”

    Mode, 15. Januar 2008

    Eigentlich haben wir die Nase voll von Sprücheklopfern. Und eigentlich finden wir Stars mit ihren Slogan-Shirts voll peinlich. ABER: diese hier von Lotte Voss sind sooooo... mehr

    Wunderbare Taschen von “Trixi Fauck”

    Mode, 14. Januar 2008

    Eigentlich brauchte Trixi Fauck (31) nur einen Ersatz für die peinlichen Plastiktüten, in der sie auf Messen ihre Unterlagen mit sich herumschleppte. Schließlich war... mehr

    redmaloo: Schicke Sleeves für Iphone, Ipad und Laptop

    Mode, 18. Dezember 2007

    Wenn Du zu Weihnachten einen Fan der Produkte mit dem Apfel mit einem besonders gelungen Präsent beglücken möchtest, dann kannst Du Dich jetzt mal richtig freuen. Politisch... mehr

    Roberto Cavalli for H&M

    Mode, 07. November 2007

    Italiens Modemacho Roberto Cavalli hat für den schwedischen Giganten H&M eine Party-Linie designt. Nach den eher enttäuschenden Kollektionen von Kylie und Madonna endlich... mehr