Stück für Stück zur eigenen Kollektion: The Wearness:

Bild: The Wearness

Slow Fashion Bluse

Immer mal wieder haben wir Euch tolle Modelabel auf dem Online-Marketplace von  The Wearness  vorgestellt. Ihr habt bereits einige der fairen Marken kennengelernt wie zum Beispiel die Handtasche von Nandi, Active Wear von Ambiletics, vegane Schuhe von Balluta oder Fashion It-Pieces für Business-Women von AGGI. Hier wird bekanntermaßen das Thema Nachhaltigkeit rund um faire Produktionen, recyclebare Rohstoffe, bewusste Ressourcen und vegane Materialien groß geschrieben.

Gerade die Modeindustrie befindet sich in einem ständigen Wandel und Kollektionen wechseln häufiger als nie zu vor. Die Folge – der globale Textilverbrauch wächst rasant und hat sich sogar seit dem Jahr 2000 verdoppelt. So werden die benötigten Ressourcen immer mehr verschwendet, während die Müllberge an ausrangierten Kleidern immer größer werden.

Jetzt haben sich die Gründerinnen der nachhaltigen Shopping-Plattform  zusammen getan, um einen weiteren Schritt zu gehen: die eigene Kollektion.
Im Gegensatz zu Fast Fashion lanciert hier nicht gleich ein Dutzend schnelllebiger Design, sondern Stück für Stück wird es neu durchdachte Klassiker geben. Die neue Capsule Collection erweitert sich alle drei Monate um ein neues Kleidungsstück. Das bewusste Einkaufen und die Qualität sollen für jedes Teil individuell im Fokus stehen. Verwendet werden selbstverständlich nur natürliche und ökologische Materialien, die ebenfalls biologisch abbaubar oder kompostierbar sind. Ein Konzept, das konsequent auf Nachhaltigkeit zugeschnitten ist.

Den Anfang der Capsule Collection macht die wunderschöne Bluse “The Blouse” in Marineblau mit leichten Ballonärmeln, überschnittenen Schultern, breiten Manschetten und einem voluminösen Schnitt. Hergestellt wurde die Bluse in Bayern und besteht zu 100% aus recycelter Baumwolle. Die einzigartigen Knöpfe der Bluse sind ebenfalls dunkelblau und aus Steinnuss, einem Samen der Steinnusspalme, gefertigt. Besonders auffällig ist das zeitlose Design, mit dem die Bluse bei uns eindeutig punktet und sie lange tragbar macht. Saisonal war gestern!

The Wearness möchte mit seiner neuen Kollektion auch eine Botschaft vermitteln: love me, wear me, repair me, share me. Unsere Kleidungsstücke finden viel zu schnell den Weg in den Müll. Wie wäre es denn zum Beispiel, wenn Ihr die Bluse an einen guten Freund verschenkt oder sie verkauft, bevor sie entsorgt wird? The Wearness bietet auch die Möglichkeit, die Teile der Capsule Collection zurück zu schicken, um die Materialien, die bei der Bluse zum Beispiel zu 100% abbaubar sind, wieder in den Kreislauf zu bringen.

Wir haben uns gleich in die neue Bluse verliebt und können es kaum erwarten, dass die Capsule Collection wächst und in drei Monaten ein weiteres Kleidungsstück lanciert wird. Wir halten Euch auf jeden Fall auf dem Laufenden!

    Ähnliche Artikel

    Goldstück-Boutique

    Alle Mode Beiträge

    Clemens en August auf Tour

    Mode, 28. März 2008

    Fast wie ein Märchen klingt die Geschichte von Alexander Brenninkmeijer, dem Spross aus der C&A Dynastie, der loszog, um die Modewelt zu verändern. Nachdem er -wie die... mehr

    Schmuckes Mädel – Kinderkleidung und Schmuck

    Mode, 05. März 2008

    Du suchst nach Kinderkleidung, die genauso einmalig ist wie Deine Sprösslinge? Oder ein süßes Geschenk für die Nachkommen Deiner Freunde? Dann bist Du bei Petra Pohl genau... mehr

    Paul & Joe Sister – das Zweitlabel von Paul & Joe

    Mode, 18. Februar 2008

    Lieben wir sie nicht alle? Die Haute Couture: Aufwendige Roben von Dior, der ausgeflippte Chic von Galliano oder der unvergängliche Traum eines Chanel-Kleides. Doch mal... mehr

    Herr von Eden – Herren – und Damenausstatter

    Mode, 21. Januar 2008

    Begonnen hat alles vor vielen Jahren an der Kommunion von Inhaber Bent A. Jensen. Seine Mutter kaufte ihm zur Feier des Tages eine weiße Bundfaltenhose samt einem... mehr

    Bo van Melskens Herbst/Winter Kollektion 08/09

    Mode, 18. Januar 2008

      Strahlend blauer Himmel, und die Straßen leuchten in bunter Art Nouveau Deco: Ja, wir sind in Barcelona, der Heimat der "Bread & Butter". Hier stellen seit 2004 junge... mehr

    Shirts, Schals und Kleider von “Lotte Voss”

    Mode, 15. Januar 2008

    Eigentlich haben wir die Nase voll von Sprücheklopfern. Und eigentlich finden wir Stars mit ihren Slogan-Shirts voll peinlich. ABER: diese hier von Lotte Voss sind sooooo... mehr

    Wunderbare Taschen von “Trixi Fauck”

    Mode, 14. Januar 2008

    Eigentlich brauchte Trixi Fauck (31) nur einen Ersatz für die peinlichen Plastiktüten, in der sie auf Messen ihre Unterlagen mit sich herumschleppte. Schließlich war... mehr

    redmaloo: Schicke Sleeves für Iphone, Ipad und Laptop

    Mode, 18. Dezember 2007

    Wenn Du zu Weihnachten einen Fan der Produkte mit dem Apfel mit einem besonders gelungen Präsent beglücken möchtest, dann kannst Du Dich jetzt mal richtig freuen. Politisch... mehr

    Roberto Cavalli for H&M

    Mode, 07. November 2007

    Italiens Modemacho Roberto Cavalli hat für den schwedischen Giganten H&M eine Party-Linie designt. Nach den eher enttäuschenden Kollektionen von Kylie und Madonna endlich... mehr