Nahtlos nachhaltig: Strumpfhosen Upgrade mit Hedoine

Bild: www.facebook.com/hedoineofficial/

Ladies first

Wahrscheinlich erinnern wir uns alle an die Erzählungen der Oma oder Uroma über diejenigen, die “im Krieg tadellose Nylons besorgen konnten und sogar ihre Freundinnen ausstatteten”. Mag auch einiges an Übertreibung dabei sein: Nylon galt währen der Kriegsjahre als rar, das Material war systemrelevant und wurde für Fallschirme, Netze und Seile dringender gebaucht als für feine Damenstrümpfe.
Als einige Jahre später in den USA ein großes Kaufhaus erstmals Feinstrumpfhosen zu bezahlbaren Preisen der breiten Gesellschaft anbot, konnten selbst Polizeiabsperrungen die Damen nicht abhalten.
Der 15. Mai 1949 ging als Nylon-Day in die Geschichte ein.

Typisch für die Modelle von damals: die auffällige Naht an der Rückseite aufgrund der noch nicht entwickelten Rundstrickmaschinen. Heute legen wir auf andere Attribute bei Strümpfen wert: Eleganz, Stärke, Weiblichkeit und ja, bitte auch Nachhaltigheit.
Das Strumpf-Start-Up Hedoine hat die Strumpfhose nun quasi neu erfunden. 2017 entstand bei Alexandra und Anna die Idee zur Marke, 2018 kam  bereits das erste Produkt auf den Markt, eine 20 Denier Strumpfhose, die dank ihrer speziellen Verarbeitung sehr lange hält und fast gänzlich laufmaschen-resistent ist. Dazu sitzt sie hervorragend, fühlt sich weich auf der Haut an, ist nahtlos und leiert nicht aus.
Aber das Beste kommt nun, denn jetzt hat Hedoine die wohl erste fast völlig abbaubare Strumpfhose auf den Markt gebracht und geht damit einen wichtigen Schritt in Richtung Nachhaltigkeit. Strumpfhosen bestehen aus Nylon und Elasthan, beides sind keine nachhaltigen Materialien. Bei den neuen, biologisch abbaubaren Strumpfhosen kann der Nylonanteil (85%) allerdings im anaeroben Zustand, sprich auf einer Mülldeponie, durch Bakterien innerhalb von 3-5 Jahren komplett zersetzt werden. Übrig bleibt das Elasthan (15%).

Das Label bietet damit eine sensationelle Innovation und sieht eine Zukunft, in der gänzlich auf synthetische Faser verzichtet werden kann. Mit dem richtigen Garn und einer nachhaltigen Herstellungsweise ist das vielleicht gar nicht mehr so sehr Wunschdenken.

Erhältlich sind die innovativen Strumpfhosen zum Beispiel im Hedoine Onlineshop für circa 35,00€.

Erhältlich sind die innovativen Strumpfhosen zum Beispiel im Hedoine Onlineshop für circa 35€
www.hedoine.de

    Ähnliche Artikel

    Goldstück-Boutique

    Alle Mode Beiträge

    Kopfbedeckung vom Feinsten von “Anat Fritz”

    Mode, 24. Juni 2008

    Den Winter hindurch hast Du Dich über die kratzende Notlösungs- Wollmütze geärgert, die Dir die Haare plattdrückt und Deiner Kopfform auch nicht eben schmeichelt. "Nie... mehr

    Die ultimative Alternative zum Deutschland-Trikot

    Mode, 11. Juni 2008

    Die wehenden Fahnen auf den Autos, leere Straßenzüge und das infernalische Gebrüll aus jeder Eckkneipe lassen keinen Zweifel an der Tatsache: Die EM ist in vollem Gange! Da... mehr

    Die heißeste Brille des Sommers

    Mode, 04. Juni 2008

    Der neue Liebling der Stars hat besonders dunkle Gläser und hört auf den klangvollen Namen "Red Hot Black". Die Sonnenbrille des amerikanischen Labels "Jee... mehr

    Kölner Modelabel Cava Cava

    Mode, 05. Mai 2008

    Zugegeben, bei Cava mussten wir zunächst an den gestrigen Abend denken und an das prickelnde Gefühl auf der Zunge, das der spritzige Spanier hinterließ, auch die lateinische... mehr

    Clemens en August auf Tour

    Mode, 28. März 2008

    Fast wie ein Märchen klingt die Geschichte von Alexander Brenninkmeijer, dem Spross aus der C&A Dynastie, der loszog, um die Modewelt zu verändern. Nachdem er -wie die... mehr

    Schmuckes Mädel – Kinderkleidung und Schmuck

    Mode, 05. März 2008

    Du suchst nach Kinderkleidung, die genauso einmalig ist wie Deine Sprösslinge? Oder ein süßes Geschenk für die Nachkommen Deiner Freunde? Dann bist Du bei Petra Pohl genau... mehr

    Paul & Joe Sister – das Zweitlabel von Paul & Joe

    Mode, 18. Februar 2008

    Lieben wir sie nicht alle? Die Haute Couture: Aufwendige Roben von Dior, der ausgeflippte Chic von Galliano oder der unvergängliche Traum eines Chanel-Kleides. Doch mal... mehr

    Herr von Eden – Herren – und Damenausstatter

    Mode, 21. Januar 2008

    Begonnen hat alles vor vielen Jahren an der Kommunion von Inhaber Bent A. Jensen. Seine Mutter kaufte ihm zur Feier des Tages eine weiße Bundfaltenhose samt einem... mehr

    Bo van Melskens Herbst/Winter Kollektion 08/09

    Mode, 18. Januar 2008

      Strahlend blauer Himmel, und die Straßen leuchten in bunter Art Nouveau Deco: Ja, wir sind in Barcelona, der Heimat der "Bread & Butter". Hier stellen seit 2004 junge... mehr

    Shirts, Schals und Kleider von “Lotte Voss”

    Mode, 15. Januar 2008

    Eigentlich haben wir die Nase voll von Sprücheklopfern. Und eigentlich finden wir Stars mit ihren Slogan-Shirts voll peinlich. ABER: diese hier von Lotte Voss sind sooooo... mehr

    Wunderbare Taschen von “Trixi Fauck”

    Mode, 14. Januar 2008

    Eigentlich brauchte Trixi Fauck (31) nur einen Ersatz für die peinlichen Plastiktüten, in der sie auf Messen ihre Unterlagen mit sich herumschleppte. Schließlich war... mehr

    redmaloo: Schicke Sleeves für Iphone, Ipad und Laptop

    Mode, 18. Dezember 2007

    Wenn Du zu Weihnachten einen Fan der Produkte mit dem Apfel mit einem besonders gelungen Präsent beglücken möchtest, dann kannst Du Dich jetzt mal richtig freuen. Politisch... mehr

    Roberto Cavalli for H&M

    Mode, 07. November 2007

    Italiens Modemacho Roberto Cavalli hat für den schwedischen Giganten H&M eine Party-Linie designt. Nach den eher enttäuschenden Kollektionen von Kylie und Madonna endlich... mehr