Sonnenschutz für die Haut – die besten Sonnencremes im Test

Bild: PiG/Goldstück

Sonnenspecial

Heute ist Sommeranfang (theoretisch) und ganz gleich wie es draußen aussieht, es ist an der Zeit sich mit dem Thema Sonnenschutz zu befassen. Wenn der Sommer dann über Deutschland hineinbricht, sind wir bestens gerüstet und haben fleißig Produkte getestet. Cremes, Sprays, Lotions, Gels – jeder kann seinen idealen Begleiter für den Strand oder City finden.
 
Supergoop!

Für alle, die nicht stillhalten wollen und sich beim Sport auspowern – Supergoop! ist der heimliche Favorit, weil es kaum etwas Bequemeres gibt. In wenigen Minuten ist der ganze Körper damit vollgesprüht, kann sogar auf nasse Haut aufgetragen werden. Zudem ist es wasserfest (80 Minuten) und das Vitamin C verleiht eine antioxidative Wirkung und schützt vor Hautschädigungen.

Supergoop! SPF 30 Antioxidant-Infused Sunscreen Mist with Vitamin C, 29,95 Euro 
 


Ultrasun

Ideal für die ganze Familie: die Family Formula bietet einen extrem hohen Schutz. Einmal aufgetragen reicht der Schutz für den ganzen Tag. Kein nachcremen mehr, stattdessen sorgenfrei die Sonne genießen, denn das Liposomen-Gel ist sehr photostabil. Empfindliche Stellen und besonders Kinderhaut bleibt vor Sonnenbrand verschont.

Super Sensitive Family Formula SPF 30, ca. 23 Euro von Ultrasun

Nivea Sun

Schutz und Bräune in einem. So schön die Sonne auch ist, sie hat auch ihre Schattenseiten. Wer auf einen schönen Teint nicht verzichten möchte greift zu dem Newcomer im Regal. Die wasserfeste Sonnencreme regt die Melanin-Produktion an und verleiht eine natürliche Bräune (0 % Selbstbräuner). Für alle, die nach einer Abkühlung lechzen, gibt es eine Erfischung aus der Dose. Das protect & refresh Spray ist transparent und dank der Menthol-Formel hat es eine angenehm kühlende Wirkung.

Protect & Bronze Sonnencreme fürs Gesicht (LSF 30/50), ca. 10 Euro
Protect & Refresh kühlendes Sun Spray (LSF 20/30/50), ca. ab 11 Euro. Alles von
Nivea Sun 

Clinique

Ein unschlagbares Duo für Körper und Gesicht. Die gelben Tuben machen bereits vor dem Auftragen schon Lust auf die Sonne. Die sogenannte Solar-Smart-Technologie ist ein Schutzschild gegen die UV-Strahlen und repariert sie gleichzeitig. Sehr reichhaltig und eignet sich besonders für trockene und empfindliche Haut, muss allerdings alle zwei Stunden nachgecremt werden. Da sie aber in Sekundenschnelle einzieht, ist das auch schnell erledigt. 

Body Sonnencreme (SPF 30/40), 26,90 Euro 
Face Sonnencreme (SPF 30/40), 24,90 Euro. Alles von
Clinique.

Korres

Hmm… was für ein leckerer Duft! Tatsächlich, die Sonnencremes von Korres verbreiten einen leichten, frischen Joghurtgeruch. Dieses ist sehr nahrhaft und hat auch äußerlich eine ausgezeichnete Wirkung auf die Haut. Nähren, beruhigen, erfrischen – ein echtes Allroundtalent und die Lösung für sonnenstrapazierte Haut. Die Vitaminbombe ist außerdem ein super Schutz gegen die Hautalterung.

Body Emulsion Yoghurt (SPF 20/30/50), 19,95 Euro
Sunscreen Face Cream Yoghurt (SPF 30), 24 Euro. Alles über korres-store.de

The Organic Pharmacy

Echter Power-Schutz, den bei Titanoxid und Zink haben Sonnenschäden keine Chance. Diese Creme besteht fast ausschließlich aus natürlichen Zutaten. Die Creme hat eine festere Konsistenz und kann als Tagescreme verwendet werden.

Cellular Protection Sun Cream (SPF 30) 49,95 Euro von The Organic Pharmacy.

La Mer Sun
Die leichte, zartschmelzende Textur lässt sich im schnell verteilen und bevor man sich umsieht, ist es auch schon eingezogen. Das Sonnen-Gel ist mit Meeresschlick- und Algenextrakten angereichert. Sehr empfehlenswert bei Sonnenallergie neigender Haut und bei Mallorca-Akne.

Sonnen-Gel (LSF 15/25/50), 200 ml, ca. ab 20 Euro von La Mer Sun 

Australian Gold

Down Unter Lifestyle mit Strand, Sport und Sonne satt. Die amerikanische Marke hat sich dies als Vorbild genommen und ist mittlerweile Marktführer in Sachen Sonnenlotionen. Das Spray-Gel bietet einen hohen Schutz gegen UVA- und UVB Strahlen und ist extrem wasserresistent. Schnell aufgesprüht und eingezogen, allerdings sollte man Fan des süßen Geruchs sein. Für die tätowierten unter Euch gibt es einen Tattoo Stick mit SPF 60, dass schützt vor Farbschwund und Verfärbungen.

Sonnenschutz Spray SPF 30, ca. 17 Euro
Tattoo Stick SPF 60, ca. 14 Euro von Australian Gold

    Ähnliche Artikel

    Goldstück-Boutique

    Alle Schönheit Beiträge

    Olfaktorisches Sight-Seeing mit Richard Lüscher Britos

    Schönheit, 27. April 2020

    Ich will ganz ehrlich mit Euch sein, in Krisen wird einem klar, was das wichtigste im Leben ist. Für die einen sind es die Freunde, für die anderen die Familie, wiederum andere... mehr

    UBUNA: Antikörper-Power fürs Gesicht

    Schönheit, 23. April 2020

    Vor einigen Tagen ging ein Foto aus Neukölln viral. Es zeigte eine Hauswand, auf die die Parole "Bildet Antikörper!" gesprayt war. Ohne Zweifel wäre das die Lösung so mancher... mehr

    Entspannung durch Pflege mit Dr. Botanicals

    Schönheit, 20. April 2020

    Als wir hörten, dass sie Skincare-Experten von Dr. Botanicals ihre natürliche Hemp Serie um 5 weitere Produkte mit stresslinderndem CBD-Öl erweitern, dachten wir uns: Moment... mehr

    Haarige Zeiten: Stay at home Friseurtipps

    Schönheit, 16. April 2020

    "Messer, Gabel, Schere, Licht sind für kleine Kinder nicht." Ein  Reim, der uns schon früh lehrt die Hände von der Schere zu lassen, und den Haarschnitt lieber dem Profi zu... mehr

    Handzahme Hygiene Tipps vom Profi

    Schönheit, 14. April 2020

    Dass die Hände neben Husten und Niesen die Nummer 1 der Infektionsquellen sind haben wir inzwischen alle gelernt. Aber gibt es neben dem gründlichen und regelmäßigen... mehr

    Entspannung pur! Die Gesichtsmassage von Eve Lom

    Schönheit, 07. April 2020

    Wenn morgens um 05:00 in Hollywood die Wecker klingeln und halb L.A. seine Morgenroutine mit drei Stunden Gym und 2 Stunden Gesichtspflege startet, können wir nur hoffen während... mehr

    Düfte mit Iris haben viele Facetten

    Schönheit, 03. April 2020

    Wer einen Balkon oder Garten hat ist derzeit klar im Vorteil. Dennoch hält uns nichts davon ab, uns den Frühling mit floralen Noten und blumigen Düften einfach nach Hause zu... mehr

    Biologique Recherche: Serum und Make-Up zugleich

    Schönheit, 31. März 2020

    Wusstet Ihr, dass einige Studien der EPA (Environmental Protection Agency) zeigen, dass die Menge an Schadstoffen in Innenräumen zwei- bis fünfmal höher sein kann, als die von... mehr

    Beauty Self-Care Routine

    Schönheit, 26. März 2020

    Ob Homeoffice oder selbstverordnete Quarantäne, in den nächsten Wochen werden wir sehr viel Zeit zuhause verbringen. Warum diese Zeit nicht auch sinnvoll nutzen, zum Beispiel... mehr

    Online Naturkosmetik-Workshop von Matica

    Schönheit, 25. März 2020

    Zunächst einmal: die Lager sind voll! Ich habe mich köstlich über das Video eines holländischen Lagerarbeiters einer Toilettenpapierfabrik amüsiert, der hämisch lachend... mehr

    Sol de Janeiro bietet Live-Workouts und Selfcare

    Schönheit, 20. März 2020

    Derzeit passieren einige tolle Sachen im Internet. Die Menschen bieten Risikopersonen ihre Hilfe an und solidarisieren sich über Facebook mit Ärzten, Pflegern, Erziehern und... mehr

    Rouge Hermès: ein Traum in 24 Farbnuancen

    Schönheit, 12. März 2020

    Kaum da, schon fast ausverkauft. Hermès präsentiert mit La Beauté Hermès und der ersten Kollektion Rouge Hermès, die der Schönheit der Lippen gewidmet ist, sein sechzehntes... mehr

    Marie Jeanne: Natürliche Düfte aus Grasse

    Schönheit, 27. Februar 2020

    Aufgewachsen in Grasse, der Welthauptstadt der Düfte, und geformt von einer Traditionsfamilie der Parfümerie gehört Georges Taubert, der kreative Kopf hinter der Marke Marie... mehr

    Karnevals-Beauties für die schönste Jahreszeit

    Schönheit, 19. Februar 2020

    "Denn wenn et Trömmelche jeht, dann stonn mer all parat..." und singen Kölle Alaaf! Unsere liebste Jahreszeit? Die gleiche wie Beethovens beste Sinfonie - die 5te. Im Rheinland... mehr

    Via Dei Mille: Parfum aus Siziliens Blüten

    Schönheit, 13. Februar 2020

    Die Parfum-Manufaktur Via Dei Mille blickt auf eine langjährige Familientradition zurück: In den 50er Jahren fand Salvatore Scorsonelli in Noto in Sizilien seine Passion in der... mehr