Sonnenschutz für die Haut – die besten Sonnencremes im Test

Bild: PiG/Goldstück

Sonnenspecial

Heute ist Sommeranfang (theoretisch) und ganz gleich wie es draußen aussieht, es ist an der Zeit sich mit dem Thema Sonnenschutz zu befassen. Wenn der Sommer dann über Deutschland hineinbricht, sind wir bestens gerüstet und haben fleißig Produkte getestet. Cremes, Sprays, Lotions, Gels – jeder kann seinen idealen Begleiter für den Strand oder City finden.
 
Supergoop!

Für alle, die nicht stillhalten wollen und sich beim Sport auspowern – Supergoop! ist der heimliche Favorit, weil es kaum etwas Bequemeres gibt. In wenigen Minuten ist der ganze Körper damit vollgesprüht, kann sogar auf nasse Haut aufgetragen werden. Zudem ist es wasserfest (80 Minuten) und das Vitamin C verleiht eine antioxidative Wirkung und schützt vor Hautschädigungen.

Supergoop! SPF 30 Antioxidant-Infused Sunscreen Mist with Vitamin C, 29,95 Euro 
 


Ultrasun

Ideal für die ganze Familie: die Family Formula bietet einen extrem hohen Schutz. Einmal aufgetragen reicht der Schutz für den ganzen Tag. Kein nachcremen mehr, stattdessen sorgenfrei die Sonne genießen, denn das Liposomen-Gel ist sehr photostabil. Empfindliche Stellen und besonders Kinderhaut bleibt vor Sonnenbrand verschont.

Super Sensitive Family Formula SPF 30, ca. 23 Euro von Ultrasun

Nivea Sun

Schutz und Bräune in einem. So schön die Sonne auch ist, sie hat auch ihre Schattenseiten. Wer auf einen schönen Teint nicht verzichten möchte greift zu dem Newcomer im Regal. Die wasserfeste Sonnencreme regt die Melanin-Produktion an und verleiht eine natürliche Bräune (0 % Selbstbräuner). Für alle, die nach einer Abkühlung lechzen, gibt es eine Erfischung aus der Dose. Das protect & refresh Spray ist transparent und dank der Menthol-Formel hat es eine angenehm kühlende Wirkung.

Protect & Bronze Sonnencreme fürs Gesicht (LSF 30/50), ca. 10 Euro
Protect & Refresh kühlendes Sun Spray (LSF 20/30/50), ca. ab 11 Euro. Alles von
Nivea Sun 

Clinique

Ein unschlagbares Duo für Körper und Gesicht. Die gelben Tuben machen bereits vor dem Auftragen schon Lust auf die Sonne. Die sogenannte Solar-Smart-Technologie ist ein Schutzschild gegen die UV-Strahlen und repariert sie gleichzeitig. Sehr reichhaltig und eignet sich besonders für trockene und empfindliche Haut, muss allerdings alle zwei Stunden nachgecremt werden. Da sie aber in Sekundenschnelle einzieht, ist das auch schnell erledigt. 

Body Sonnencreme (SPF 30/40), 26,90 Euro 
Face Sonnencreme (SPF 30/40), 24,90 Euro. Alles von
Clinique.

Korres

Hmm… was für ein leckerer Duft! Tatsächlich, die Sonnencremes von Korres verbreiten einen leichten, frischen Joghurtgeruch. Dieses ist sehr nahrhaft und hat auch äußerlich eine ausgezeichnete Wirkung auf die Haut. Nähren, beruhigen, erfrischen – ein echtes Allroundtalent und die Lösung für sonnenstrapazierte Haut. Die Vitaminbombe ist außerdem ein super Schutz gegen die Hautalterung.

Body Emulsion Yoghurt (SPF 20/30/50), 19,95 Euro
Sunscreen Face Cream Yoghurt (SPF 30), 24 Euro. Alles über korres-store.de

The Organic Pharmacy

Echter Power-Schutz, den bei Titanoxid und Zink haben Sonnenschäden keine Chance. Diese Creme besteht fast ausschließlich aus natürlichen Zutaten. Die Creme hat eine festere Konsistenz und kann als Tagescreme verwendet werden.

Cellular Protection Sun Cream (SPF 30) 49,95 Euro von The Organic Pharmacy.

La Mer Sun
Die leichte, zartschmelzende Textur lässt sich im schnell verteilen und bevor man sich umsieht, ist es auch schon eingezogen. Das Sonnen-Gel ist mit Meeresschlick- und Algenextrakten angereichert. Sehr empfehlenswert bei Sonnenallergie neigender Haut und bei Mallorca-Akne.

Sonnen-Gel (LSF 15/25/50), 200 ml, ca. ab 20 Euro von La Mer Sun 

Australian Gold

Down Unter Lifestyle mit Strand, Sport und Sonne satt. Die amerikanische Marke hat sich dies als Vorbild genommen und ist mittlerweile Marktführer in Sachen Sonnenlotionen. Das Spray-Gel bietet einen hohen Schutz gegen UVA- und UVB Strahlen und ist extrem wasserresistent. Schnell aufgesprüht und eingezogen, allerdings sollte man Fan des süßen Geruchs sein. Für die tätowierten unter Euch gibt es einen Tattoo Stick mit SPF 60, dass schützt vor Farbschwund und Verfärbungen.

Sonnenschutz Spray SPF 30, ca. 17 Euro
Tattoo Stick SPF 60, ca. 14 Euro von Australian Gold

    Ähnliche Artikel

    Goldstück-Boutique

    Alle Schönheit Beiträge

    Wimpern künstlich verlängern mit Extensions

    Schönheit, 16. Januar 2008

    Beim Flirten ist der Blickkontakt bekanntermaßen entscheidend. Die Blicke gar nicht mehr los wirst Du mit Wimpern-Extensions von Xtreme Lashes, denn damit kannst Du Deinen... mehr

    Bodyshaping auf der Rüttelplatte

    Schönheit, 11. Januar 2008

    Beim kritischen Blick in den Spiegel wird klar, Gänsebraten und Vanille-Kipferl haben ein unschönes Andenken auf Deinen Hüften hinterlassen? Kein Grund zur Verzweiflung, denn... mehr

    ghd- Weihnachtsedition

    Schönheit, 18. Dezember 2007

    Der Sleek-Look liegt voll im Trend. Ob grafischer Bob, XXL-Pony oder lange Mähne – glatte und glänzende Haare sind ein Must in diesem Winter und Dein Styling für eine... mehr

    Shanti- die erste ayurvedische Pflegeserie

    Schönheit, 16. November 2007

    Kennst Du die Tage, an denen man aufsteht, in den Spiegel schaut und sich denkt: "Na, ich sah auch schon mal besser aus…"? Müder Blick, Augenringe, ein... mehr