Room 1015: Düfte für Rockstars

Bild: PR

Rock'n'Roll!

Rebellion muss her! Im wunderbaren Markt der Nischenparfums hat man uns schon viel geboten, lediglich rauchende Duftnoten mit echter Rockstar-Attitude haben uns bisher gefehlt.
Room 1015 hat unsere Gedanken erhört und bringt wilde Rockstar-Romantik in die Parfümwelt. Das extravagante Label aus Frankreich steht für elektrisierende Aromen, die harte Rock-Riffs, laute Musik und den wilden Lebensstil echter Musiker verkörpern.

Tattoos, Gitarren und Leder sind auch die Markenzeichen von Dr. Mike, dem Gründer von Room 1015. Der passionierte Rockmusiker spielte jahrelang erfolgreich in einer Band, mit der er sich in England einen Namen gemacht hat. Immer wieder aber dachte er an seine zweite Leidenschaft, die Pharmazie. Der Doktortitel in seinem Künstlernamen ist nämlich nicht erfunden: der ehemalige Rockstar hat im Bereich Pharmazie promoviert, bevor es ihn auf die große Bühne zog.
Nach vielen Auftritten und langen Touren, entschloss er sich nach Frankreich zurückzukehren und seine zwei Passionen zu verbinden: er gründet das Label Room 1015. Dabei war die Wahl des Namens kein Zufall sondern der Hinweis auf die goldenen Jahre des Rock’n’Roll. Denn der Room 1015 im Hyatt Hotel Los Angeles ist bis heute das am häufigsten verwüstete Hotelzimmer in der Geschichte. Hier haben sich auch Größen wie die Rolling Stone und The Who ausgetobt.

Die Inspiration für die Parfums (bisher gibt es drei) sammelte Dr. Mike während seiner Musikerkarriere und fängt mit Hilfe zweier Parfumeure die radikale Rockstar-Ästhetik olfaktorisch perfekt ein: kraftvoll, einmalig und auch ein bisschen romantisch kommen die Düfte daher – wie ein guter Rocksong eben!

Electric Wood ist die erste Komposition der Reihe, die von lauten Gitarren-Riffs und Dr. Mikes Erinnerung an seine erste Gibson geprägt ist. Kopfnoten aus Muskatnuss und Zitrone sind mit holzigen Herznoten aus Eichen- und Zedernholz kombiniert. Dazu sorgen Iris und Moschus für einen wuchtigen, aber dennoch bezaubernden Gesamteindruck.
Der zweite Duft mit dem Namen Atramental, ist eine Hommage an tätowierte Haut und die Geschichte der Körperbemalung. Dabei trifft Bergamotte auf Kardamon und schwarzen Pfeffer, dazu kommen Basisnoten aus Safran, Wildleder und Harzen, die an den Geruch frisch tätowierter Haut erinnern.
Doch zu einer echten Band gehören immer Drei! Blomma Cult ist der dritte Duft im Bunde und spiegelt die wilden 60er und 70er Jahre wieder, als die sexuelle Revolution in vollem Gange und das Hippie-Dasein noch kein Modetrend war. Blumige Noten aus Patschuli, Cashmeran und Flieder treffen unter anderem auf Veilchen und Vanille. Der wohl zarteste Duft von Room 1015: sinnlich, floral und frei von allen Regeln, liegt hier wilde Romantik und freie Liebe in der Luft.
In diesem Sinne: Love, Peace and Rock’n’Roll!

Die Düften von Room 1015 (EdP, 100ml) kosten 125€.
www.room1015.com

    Ähnliche Artikel

    Goldstück-Boutique

    Alle Schönheit Beiträge

    Olfaktorisches Sight-Seeing mit Richard Lüscher Britos

    Schönheit, 27. April 2020

    Ich will ganz ehrlich mit Euch sein, in Krisen wird einem klar, was das wichtigste im Leben ist. Für die einen sind es die Freunde, für die anderen die Familie, wiederum andere... mehr

    UBUNA: Antikörper-Power fürs Gesicht

    Schönheit, 23. April 2020

    Vor einigen Tagen ging ein Foto aus Neukölln viral. Es zeigte eine Hauswand, auf die die Parole "Bildet Antikörper!" gesprayt war. Ohne Zweifel wäre das die Lösung so mancher... mehr

    Entspannung durch Pflege mit Dr. Botanicals

    Schönheit, 20. April 2020

    Als wir hörten, dass sie Skincare-Experten von Dr. Botanicals ihre natürliche Hemp Serie um 5 weitere Produkte mit stresslinderndem CBD-Öl erweitern, dachten wir uns: Moment... mehr

    Haarige Zeiten: Stay at home Friseurtipps

    Schönheit, 16. April 2020

    "Messer, Gabel, Schere, Licht sind für kleine Kinder nicht." Ein  Reim, der uns schon früh lehrt die Hände von der Schere zu lassen, und den Haarschnitt lieber dem Profi zu... mehr

    Handzahme Hygiene Tipps vom Profi

    Schönheit, 14. April 2020

    Dass die Hände neben Husten und Niesen die Nummer 1 der Infektionsquellen sind haben wir inzwischen alle gelernt. Aber gibt es neben dem gründlichen und regelmäßigen... mehr

    Entspannung pur! Die Gesichtsmassage von Eve Lom

    Schönheit, 07. April 2020

    Wenn morgens um 05:00 in Hollywood die Wecker klingeln und halb L.A. seine Morgenroutine mit drei Stunden Gym und 2 Stunden Gesichtspflege startet, können wir nur hoffen während... mehr

    Düfte mit Iris haben viele Facetten

    Schönheit, 03. April 2020

    Wer einen Balkon oder Garten hat ist derzeit klar im Vorteil. Dennoch hält uns nichts davon ab, uns den Frühling mit floralen Noten und blumigen Düften einfach nach Hause zu... mehr

    Biologique Recherche: Serum und Make-Up zugleich

    Schönheit, 31. März 2020

    Wusstet Ihr, dass einige Studien der EPA (Environmental Protection Agency) zeigen, dass die Menge an Schadstoffen in Innenräumen zwei- bis fünfmal höher sein kann, als die von... mehr

    Beauty Self-Care Routine

    Schönheit, 26. März 2020

    Ob Homeoffice oder selbstverordnete Quarantäne, in den nächsten Wochen werden wir sehr viel Zeit zuhause verbringen. Warum diese Zeit nicht auch sinnvoll nutzen, zum Beispiel... mehr

    Online Naturkosmetik-Workshop von Matica

    Schönheit, 25. März 2020

    Zunächst einmal: die Lager sind voll! Ich habe mich köstlich über das Video eines holländischen Lagerarbeiters einer Toilettenpapierfabrik amüsiert, der hämisch lachend... mehr

    Sol de Janeiro bietet Live-Workouts und Selfcare

    Schönheit, 20. März 2020

    Derzeit passieren einige tolle Sachen im Internet. Die Menschen bieten Risikopersonen ihre Hilfe an und solidarisieren sich über Facebook mit Ärzten, Pflegern, Erziehern und... mehr

    Rouge Hermès: ein Traum in 24 Farbnuancen

    Schönheit, 12. März 2020

    Kaum da, schon fast ausverkauft. Hermès präsentiert mit La Beauté Hermès und der ersten Kollektion Rouge Hermès, die der Schönheit der Lippen gewidmet ist, sein sechzehntes... mehr

    Marie Jeanne: Natürliche Düfte aus Grasse

    Schönheit, 27. Februar 2020

    Aufgewachsen in Grasse, der Welthauptstadt der Düfte, und geformt von einer Traditionsfamilie der Parfümerie gehört Georges Taubert, der kreative Kopf hinter der Marke Marie... mehr

    Karnevals-Beauties für die schönste Jahreszeit

    Schönheit, 19. Februar 2020

    "Denn wenn et Trömmelche jeht, dann stonn mer all parat..." und singen Kölle Alaaf! Unsere liebste Jahreszeit? Die gleiche wie Beethovens beste Sinfonie - die 5te. Im Rheinland... mehr

    Via Dei Mille: Parfum aus Siziliens Blüten

    Schönheit, 13. Februar 2020

    Die Parfum-Manufaktur Via Dei Mille blickt auf eine langjährige Familientradition zurück: In den 50er Jahren fand Salvatore Scorsonelli in Noto in Sizilien seine Passion in der... mehr