Carner Barcelona lanciert neue Kollektion bei Andreas Murkudis

Bild: PR

Besuch des Markengründers

Das katalanische Dufthaus Carner Barcelona begleitet uns schon eine ganze Zeit lang, so haben wir die feinen Nischendüfte bereits kurz nach Markteinführung vor rund 10 Jahren kennen- und lieben gelernt. Nur zu gern erinnern wir uns an nette Gespräche mit Sara Carner in Barcelona zurück, die uns spannende Einblicke in die Markengründung gab. Umso mehr freuen wir uns den Erfolg der Marke zu beobachten, Carner Barcelona hat es als erfolgreiches Nischendufthaus geschafft, den Charme nicht zu verlieren. Wie gewohnt vermittelt jeder neue Duft ein kleines Stück katalanische Heimat der Familie Carner. Erst kürzlich wurde sogar der erste eigene Store in Barcelona eröffnet.

Carner Barcelona lanciert im Berliner Concept Store Andrea Murkudis nun die neuste Duftkollektion, die Inspiration im Tierreich und der Fabelwesen findet. Besonders die Einflüsse derer auf die gotische und moderne Architektur spiegelt sich in der hochwertigen Bestial Collection wider. Die Verbindung zu Barcelona wird bei genauerem Betrachten noch deutlicher, denn Botschafter dieses Baustils war eindeutig Antoni Gaudí, dessen dekorativen Meisterwerke das Stadtbild von Barcelona prägen – immer präsent: Tiere und Fabelwesen.

Besonders spannend, unter den neuen Duftkompositionen, finden wir Bestium, eine Verschmelzung von Gotik und Exotik. Dunkles Oud-Holz aus Laos steht für die wilden Tiere und Bestien, ein Mix aus türkischer und bulgarischer Rose offenbart seine volle Intensität und seinen extremen Charakter. Die Düfte von Carner Barcelona werden zu 100% in Barcelona hergestellt.

Zur Lancierung bei Andreas Murkudis wird Markenmitbegründer Joaquim Carner selbst vor Ort sein und die drei komplexen Extrait de Parfums präsentieren. Zwischen 17 Uhr und 19 Uhr am heutigen Freitag habt Ihr die Möglichkeit ihn zu treffen und die neuen Düfte in seiner Anwesenheit kennenzulernen.

Freitag, 01. Oktober 2021, 17 - 19 Uhr
ANDREAS MURKUDIS 81
Potsdamer Straße 81
10785 Berlin
www.andreasmurkudis.com

    Ähnliche Artikel

    Goldstück-Boutique

    Alle Regionales/Berlin Beiträge

    Blumenkunstwerke bei Herr Wismayer in Au-Haidhausen

    Regionales/München, 11. März 2021

    Für einen schönen Strauß Blumen, ein farbenfrohes Gesteck oder eine tropische Zimmerpflanze muss es nicht immer einen besonderen Anlass geben. Wer rund um München noch auf der... mehr

    Das kleine Grüne im Generalsviertel

    Regionales/Hamburg, 11. März 2021

    Das kleine Grüne im Herzen von Eimsbüttel ist eine wunderschöne Oase voller Blumen und Blüten. Das Ladengeschäft ist – entsprechend dem Namen – wirklich klein, was aber... mehr

    Urban Jungle Love: Trockenblumen in Bergisch Gladbach

    Regionales/Köln, 11. März 2021

    Ein hübsches Blumengesteck, ein frischer Strauß oder ein angesagter Flower Hoop sind der reinste Mood Booster und sorgen bei uns zu jeder Jahreszeit für gute Laune. Aktuell... mehr

    FFP-2-GO Pop Up Store in Maxvorstadt

    Regionales/München, 05. März 2021

    Der Mund-Nasen-Schutz ist im vergangenen Jahr zu einem unverzichtbaren Alltagsgegenstand geworden, der auch noch 2021 zu den Must-Haves gehört bzw. mittlerweile eigentlich durch... mehr

    Du Bonheur: eine französische Pâtisserie in Mitte

    Regionales/Berlin, 26. Februar 2021

    Glück, wie man es in Momenten höchsten Genusses empfindet. Mit diesen Worten werden wir bei Du Bonheur in der Brunnenstraße empfangen. Der Name ist Programm, denn in der... mehr

    Alexa von Harder in Bogenhausen: unique cake design

    Regionales/München, 26. Februar 2021

    Unsere Vorfreude ist besonders groß, wenn wir das nächste Mal in München sind, genauer in Bogenhausen. Denn seit 2019, unweit des Prinzregentenplatzes und direkt gegenüber von... mehr

    Madame Miammiam im Belgischen Viertel: die schönsten Kuchen

    Regionales/Köln, 25. Februar 2021

    Nein, Madame Miammiam ist kein ganz neues Café in Köln, sie ist viel mehr ein alter Hase, die ihren Shop schon seit 2008 in der Antwerpener Straße im Belgischen Viertel... mehr

    Pynk Coffee: süße Köstlichkeiten im Grindelviertel

    Regionales/Hamburg, 18. Februar 2021

    Das Pynk Coffee in der Rentzelstraße zu betreten ist wie der Übergang in eine andere Welt. Alles ist einfach nur hübsch und mit viel Liebe gestaltet – ein Ambiente zum... mehr

    Spendenaktion im Kölner Karneval

    Regionales/Köln, 05. Februar 2021

    "Ich zähl bis drei, dann is' hier Karneval!", so heißt es in Köln. In dieser Saison läuft das Spektakel allerdings ein wenig anders ab bzw. gar nicht. Die Straßen bleiben... mehr

    Champagner Geschenke von Veuve Clicquot und Quartier Rudigier

    Regionales/München, 05. Februar 2021

    Zum Fest der Liebenden in ein tolles Restaurant gehen, eine Date-Night im Theater planen oder ein schönes Geschenk in der Stadt suchen bleibt in diesem Jahr aus. Fest steht: den... mehr

    Aluminiumtuben: die Vorteile des Retro-Materials

    Schönheit, 29. Januar 2021

    Cremetuben aus Aluminium standen bei uns schon immer hoch im Kurs: so kauften wir Handcreme, Lippenbalsam und Gesichtspflege regelmäßig in hübschen Alutuben ohne groß darüber... mehr

    Date Night in Coronazeiten: Ausgehen ist möglich!

    Schönheit/Hamburg, 22. Januar 2021

    Sind wir es nicht alle leid, außer den eigenen vier Wänden nur noch die des Supermarktes zu sehen? Vom täglichen Kochen möchten wir gar nicht erst anfangen. Und geht es Euch... mehr

    Kunst fürs Klo und für den guten Zweck

    Schönheit/Hamburg, 21. Januar 2021

    Wie cool ist diese Idee denn bitte? Das Corona-Hilfs- und Kunstprojekt „Kunst fürs Klo“ verkauft Fotografien aus den Toiletten diverser Locations. Und zwar von den vielen... mehr

    Beauty-News von Noble Isle: Wild Samphire

    Schönheit, 18. Dezember 2020

    Das britische Bath & Body Label Noble Isle haben wir Euch bereits im Sommer näher bringen können. Jetzt gibt es tolle Neuigkeiten von der Insel, denn zieht es Noble Isle in... mehr

    Saturday Night Open: ein Abend für die Kunst in Köln

    Schönheit/Wochenende, 11. Dezember 2020

    Kunst erleben und genießen ist aktuell leider nicht möglich, denn Museen haben bis ins neue Jahr geschlossen. Gäbe es da nicht noch andere Möglichkeiten? Und wie: neben der... mehr