Was sagst Du dazu: #timesup?

Gestern schickte mir eine sehr liebe Freundin, die in der Schweiz lebende Grafikerin Hellix das obige Bild. Sie schrieb dazu, dass sie entschieden hätte, künftig aktuelle Themen mit Liedtiteln zu verbinden und als Plattenhüllen zu illustrieren.
Die Idee finde ich grandios: “Back to Black” passt natürlich perfekt zu der Diskussion der letzten Tage – wäre Ophra Winfrey, deren Rede bei der Golden Globe Verleihung mittlerweile von Abermillionen Menschen gesehen wurde, tatsächlich in der Lage, den Albtraum Donald Trump abzulösen?

Dabei wurde mir auch wieder bewusst, wie gerne ich die Meinung der Goldstück Leser zu diesem Thema kennen würde. In den letzten 10 Jahren habe ich mich häufig gefragt, wie Ihr wohl über manch aktuelles Thema nachdenkt, ob wir alle ähnlicher Meinung sind oder ob es ganz unterschiedliche Ansichten gibt.

Die #metoo Bewegung und das daraus resultierende #timesup Movement haben mich in den letzten Wochen sehr bewegt: ich war richtig euphorisch, als ich in der Nacht zum Montag feststellte, dass sich tatsächlich alle Hollywood-Größen in Schwarz gekleidet hatten und dass Themen wie Gleichheit für alle, sexuelle Belästigung und Diskriminierung auf dem Roten Teppich Platz haben.
Als ich Ophra Winfrey´s Rede hörte, kamen mir die Tränen und ich fragte mich, ob es vielleicht mehr als nur Worte sind, wenn sie eine neue Zeit beschwört –  und auch hier wüsste ich so gerne Eure Meinung. Darum haben wir in der Redaktion entschieden, die Diskussion mit Euch zu eröffnen und zu fragen, was Eure Erfahrungen sind.

Mein erster Job war in einer Strategieberatung in Spanien: in dem sehr jungen, internationalenund ambitionierten Umfeld waren sexual harassment und Diskrimierung keine Themen: was zählte, waren extremer Einsatz und weit überdurchschnittliche Leistungen. Wer hart arbeitete und Resultate lieferte, wurde entsprechend anerkannt.
Als ich danach in die Vermarktung der Fußball WM 2006 einstieg, sah es ganz anders aus:  hier gab es sowohl auf Kunden-, als auch auf Vorgesetztenseite unangebrachte Äußerungen, Annäherungsversuche und auch klare Benachteiligung weiblicher Mitarbeiter.
Seit 10 Jahren habe ich meine eigene Firma und arbeite vor allem mit Beauty- und Lifestyleunternehmen. Ich bin sehr glücklich, fühle mich respektiert und kann mich an keine unangenehme Situation erinnern.
Da stellt sich mir die Frage: liegt es an der Branche, am Land, an meinem Alter?
Wie sieht es bei Euch aus? Wo arbeitet Ihr, erfahrt Ihr Benachteiligung am Arbeitsplatz und warum?
Wir freuen uns auf Euer Feedback!






Ähnliche Artikel

Der Online-Shop für alkoholfreie Drinks

Berlin, Speisen, 13. January 2023

Dry January ist in aller Munde, und was liegt da näher, als den ultimativen Shop für alkoholfreie Drinks vorzustellen? Das Nüchtern wurde von Isabella Steiner im Februar 2021 als Späti in Berlin-Kreuzberg ins Leben gerufen. mehr…

Tolle Coming Of Age Romane

Lebensart, 13. January 2023

Dry January und lange Abende bieten die perfekte Gelegenheit, viele Bücher zu lesen. In den letzten Wochen haben mir diese vier besonders gefallen – es ist ein reiner Zufall, dass sie sich eigentlich alle als mehr…

L’Officine Universelle Buly – Luxuspflege aus Paris

Schönheit, 13. January 2023

Die französische Hauptstadt Paris, ist nicht nur die Stadt der Liebe, sondern auch der Kosmetik, Mode und Luxusmarken. Der Anfang der Naturkosmetikmarke Officine Universelle Buly, beginnt im Jahre 1803, mitten im Pariser Zentrum. Der Parfumeur mehr…

Adventsgewinne 2022: Eine Flasche Moet & Chandon Grand Vintage 2015

Speisen, 24. December 2022

Zum krönenden Abschluss unserer diesjährigen Adeventsgeschenke freuen wir uns, Euch heute am 24. Dezember 2022 die Grand Vintage 2015 aus der Maison Moet & Chandon zu präsentieren. Die Jahrgangschampagner erzählen die Geschichte des Jahres ihrer mehr…

    Adventsgewinne 2022: Geschenke aus dem Goldstück Shop

    Speisen, 19. December 2022

    Zum 4. Advent beglücken wir Euch mit einem Paket, das wir in unserer Goldstück Online Boutique zusammengestellt haben. Den kleinen Online-Shop haben wir im Dezember 2020 gelauncht mit dem Ziel, Marken anzubieten, die man sonst mehr…

    Happy Funky Family – individuelle Portraits von Künstlern

    Lebensart, 12. December 2022

    Das Werk eines Künstlers zu besitzen ist ein einzigartige Gefühl. Wenn man selbst und die ganze Familie auch noch Teil des Kunstwerkes sind, hat man ein Lieblingsstück fürs Leben erworben oder mit einem individuellen Geschenk mehr…

    Adventsgewinne 2022: “Bum Bum Beat” Set von Sol de Janeiro

    Schönheit, 11. December 2022

    Zum dritten Advent wird es höchste Zeit, dass Du etwas für Dich selbst tust! Wir unterstützen Dich dabei mit dem tollen Holiday Set “Bum Bum Beats” von Sol de Janeiro. Das von dem brasilianischen Lebensgefühl mehr…

    Adventsgewinne 2022: 1 Kilo Duftkerze “Natale” von Linari

    Lebensart, 4. December 2022

    Seit den frühen 2000er Jahren kreiert das Hamburger Dufthaus Linari  einzigartige  Raumdüfte und Eau de Parfums. Dazu arbeiten sie mit großen Parfümeuren wie Mark Buxton, Egon Oelkers oder Jerôme de Maurino zusammen. Auf diese Weise mehr…

    Nachhaltig Shoppen zu Weihnachten

    Lebensart, München, 2. December 2022

    Mit gutem Gewissen Geschenke für die Lieben auszusuchen, bereitet in diesen Tagen besondere Freude. Lieber etwas weniger, dafür aber nachhaltig  und von Dauer – das ist der Gedanke der Zeit. Eine großartige Auswahl an Kleidung, mehr…

    Adventsgewinne 2022: Ein Set für die Hände von Noble Isle

    Schönheit, 27. November 2022

    Wer hat an der Uhr gedreht? Ja, es ist schon wieder so spät im Jahr, dass wir uns unserem Adventskranz und der Weihnachtsdeko widmen. In diesem Jahr haben wir entschieden, keinen kompletten Adventskalender zu machen mehr…