Markus Wirtz: Friseursalon am Rudolfplatz

16-03-29_markus-wirtz_slide

Bild: Simon Greiner

Verwöhnprogramm

Anders, als viele andere Frauen, gehe ich nicht besonders gerne zum Friseur. Das liegt keinesfalls daran, dass ich es nicht genieße die Haare gewaschen und den Kopf massiert zu bekommen. Zudem lässt sich die Zeit im Friseurstuhl gut dazu nutzen, durch die neusten Klatschzeitschriften zu blättern, trotzdem bleibe ich bis zum Schluss angespannt, denn das Wichtigste ist mir die Farbe. Bei meinen langen, recht glatten Haaren, die nur durch ihr frizzy Dasein etwas schwer zu bändigen sind, kann beim Schnitt nicht viel schiefgehen – anders bei der Farbe. Den richtigen Blondton zu treffen ist immer wieder ein Experiment, das leider schon einige Male anders endete als gewünscht. Orangestich, Grünschimmer, Blocksträhnen – alles schon passiert. Trotzdem habe ich mich wagemutig auf das Experiment Friseurbesuch eingelassen und mir einen Termin bei Markus Wirtz geben lassen. Schließlich war ich neugierig und wollte wissen, wem der wunderschöne neue Friseursalon am Rudolfplatz gehört. Gottseidank habe ich nicht gekniffen und den Termin wahrgenommen, wie ich jetzt im Nachhinein sagen kann, denn ich hatte noch nie einen schöneren Blondton, der so genau meinen Vorstellungen entsprochen hat. Aber jetzt von Anfang an.

Bei Markus Wirtz fühlt man sich schon beim Betreten des Ladens als etwas ganz Besonderes. Die Store-Managerin Vera nimmt im unteren Bereich des Salons jeden Gast freundlich in Empfang und übergibt Dich an einen der beiden Friseure – Salon-Inhaber Markus persönlich oder seinen symapthischen Mitarbeiter Habib.
Dann geht es über eine Wendeltreppe, vorbei an einem unglaublich schönen Kronleuchter, in den oberen Bereich, wo frisiert wird. Hier stehen insgesamt nur sechs Plätze für Kunden zur Verfügung, die es klein halten und schön gemütlich machen. Zu Beginn kann man sich in einen weichen Satinmantel hüllen, der einem das Gefühl von Wellness gibt. Fertig in mein neues Gewand verpackt, wurde ich vom wundervollen Habib betreut, der sich wahnsinnig viel Zeit nahm, um genau mit mir zu besprechen, was ich möchte und wie das Ergebnis aussehen soll. Bei einem Kaffee wurde mir Strähne für Strähne der gesamte Kopf gefärbt. Toll ist, dass man von der oberen Etage des Salons das Geschehen auf dem kompletten Rudolfplatz beobachten kann. Das vertreibt einem ganz wunderbar die Wartezeit bis die Farbe eingezogen ist. Nach einer angenehmen Kopfmassage und –wäsche mit den duftenden Pflegeprodukten von Kérastase und L’Oréal, ging es an den Schnitt und das Styling. Zurück blieb ich: eine rundum zufriedene Kundin, die ihren neuen Stammfriseur in Köln gefunden hat. Natürlich sind nicht nur Blondinen, sondern auch Lockenköpfe, Brünette, Bobträger und auch alle anderen Damen und Herren wunderbar in diesem Salon aufgehoben – da bin ich ganz sicher.

Für alle Goldstück Leser gibt es bis Ende April 2016 zehn Prozent Rabatt auf den ersten Besuch. Gib bei der Terminvergabe einfach das Stichwort “Goldstück” an.

Ein Damenhaarschnitt inkl. Waschen, Pflege und Styling (Föhnen) beginnt bei ca. 100 Euro.

Geöffnet Dienstag & Donnerstag von 10 Uhr bis 18 Uhr, Mittwoch & Freitag zwischen 10 Uhr und 20 Uhr und Samstag von 9 Uhr bis 16 Uhr
Markus Wirtz - Friseurmeister & Visagist
Rudolfplatz 2
50672 Köln
www.friseur-wirtz.de

    Ähnliche Artikel

    Goldstücks Lieblinge

    Alle Köln Beiträge

    Südstadtfest in Köln

    Köln/Wochenende, 13. Juni 2019

    Die Kölner Südstadt gehört zu den beliebtesten Vierteln in Köln. Am 15. und 16. Juni 2019 möchte sie sich mit dem „Südstadtfest" mal wieder ganz oben auf der... mehr

    Flowmarkt in der Altstadt

    Köln/Wochenende, 06. Juni 2019

    Was mit dem Verkauf von kleinen Accessoires begonnen hat, ist mittlerweile zu einer fairen Modemarke mit Stil geworden. MADEKIND zeichnet sich durch Handarbeit, soziales... mehr

    le bloc 2019 im Belgischen Viertel

    Köln/Wochenende, 29. Mai 2019

    Das erste Juni-Wochenende ist fast da und am Samstag ist es endlich wieder soweit: le bloc 2019 geht in die nächste Runde und macht alles möglich. So trifft Kioskbier auf Haute... mehr

    Interaktive App für die Südstadt

    Köln/Wochenende, 22. Mai 2019

    Das Severinsviertel schreibt Geschichte und wird mit einer neuen Innovation zur Attraktion schlechthin! Am kommenden Sonntag, den 26. Mai 2019, wird die interaktive... mehr

    Virtuelle Zeitreise – Köln im Jahr 1908

    Köln/Stores, 22. Mai 2019

    Wer möchte das nicht einmal gerne mit eigenen Augen sehen: Köln im Jahr 1908, bevor die Bomben des zweiten Weltkrieges die wunderschönen Straßenzüge dem Erdboden gleich... mehr

    Photowalk durch das Belgische Viertel

    Köln/Wochenende, 15. Mai 2019

    Handy- und Hobbyfotografen, Profis und Quereinsteiger aufgepasst! Es ist so weit: am Sonntag, den 19. Mai 2019, findet der 26. Photowalk im Belgischen Viertel statt. Mit Kamera im... mehr

    Ehrenfeld: Exquisit wird größer!

    Köln/Wochenende, 15. Mai 2019

    Wenn Du noch auf der Suche nach einem exquisiten Möbelstück bist, solltest Du Dir diesen Samstag, den 18. Mai 2019, freihalten. Denn da findet in der alten Munitionsfabrik, dem... mehr

    Nachwuchskünstler im Belgischen Viertel

    Köln/Wochenende, 10. Mai 2019

    Unglaubliche acht Jahre jung ist Arian Chyk, der ab diesem Wochenende seine Werke im Kunstbruder präsentiert. "Art Touch" heißt die Ausstellung aus großformatigen Werken auf... mehr

    Stoffwindel-Workshop bei Tante Olga in Sülz

    Köln/Wochenende, 10. Mai 2019

    Wer auf der Suche nach einer ökologischen Alternative zu herkömmlichen Windeln ist oder sich einfach zum Thema Windelfrei ein wenig informieren möchte, wird am Montag, den 13.... mehr

    Einzigartige Duftmeile in Düsseldorf

    Köln/Wochenende, 10. Mai 2019

    In Kölns schöner Nachbarstadt am Rhein gibt es dieses Wochenende eine Weltpremiere! Die berühmte Königsallee in Düsseldorf verwandelt sich zum ersten mal in eine... mehr

    c/o pop Festival in Ehrenfeld

    Köln/Wochenende, 02. Mai 2019

    Das Cologne Music Festival steht in diesem Jahr unter einem ganz neuen Stern!  Aus August wird Mai, aus dem Belgischen Viertel wird Ehrenfeld und aus dem Samstag gleich ein... mehr

    Der Super Markt in Ehrenfeld

    Köln/Wochenende, 02. Mai 2019

    Anlässlich des c/o pop Festivals kannst Du Dich an diesem Wochenende unter anderem auf den SUPER MARKT freuen! Unmittelbar unter dem Leuchtturm in der Heliosstraße verbirgt sich... mehr

    Luxus Second Hand im Belgischen Viertel

    Köln/Wochenende, 25. April 2019

    Einer unserer liebsten Concept Stores Ohhh de Cologne macht diesen Samstag gemeinsame Sache mit der Second Hand Plattform für Designerstücke, Vestiaire Collective. Du hast das... mehr

    Street Art Tour durch Ehrenfeld

    Köln/Wochenende, 15. April 2019

    Einfach mal stehen bleiben und staunen: am 20. April findet die erste von drei aufeinander folgenden Street Art Touren durch den alternativen Kölner Stadtteil Ehrenfeld statt.... mehr

    Le Tour Belgique im Belgischen Viertel

    Köln/Wochenende, 12. April 2019

    Diesen Samstag, am 13. April 2018, gibt es wieder ein buntes Treiben im Belgischen Viertel. Concept-Stores, Boutiquen, Cafés und Galerien verwandeln das Kölner Veedel in ein... mehr