Kunst fürs Klo und für den guten Zweck

Bild: facebook.com/kunstfuersklo

Kunstprojekt

Wie cool ist diese Idee denn bitte? Das Corona-Hilfs- und Kunstprojekt „Kunst fürs Klo“ verkauft Fotografien aus den Toiletten diverser Locations. Und zwar von den vielen Kunstwerken, die dort so zu finden sind – verewigt von zahllosen Nachtschwärmern und heimlichen Artisten, die über die Jahre diese stillen Örtchen besuchten. Von einfach bis künstlerisch wertvoll. Richtig schick werden die Bilder aber durch die besonderen Blickwinkel und Ausschnitte, die sie zeigen – wir sind absolut begeistert!

Die Idee dahinter ist so simpel wie einleuchtend: Das Geld für jedes Bild, das Du im Onlineshop kaufst, geht direkt und ohne Umwege an die entsprechende Location. Also entweder lässt Du Dich bei der Auswahl unvoreingenommen inspirieren oder Du unterstützt gezielt Deine Lieblingslocation.

Die Idee stammt von drei WG-Bewohnern aus St. Pauli, die ihrem Viertel in dieser besonderen Zeit etwas zurückgeben wollen. Also zogen sie durch rund 40 Locations, fotografierten, fanden eine tolle Druckerei, programmierten den Webshop und was noch alles dazu gehört und nun ist er da. Schaut unbedingt vorbei und lasst Euch begeistern!

Diese Klokunst ist auf jeden Fall nicht für den A****!

 

Die Werke kosten je nach Format und Ausführung zwischen 25 und 150 Euro.
kunstfuersklo.de

    Ähnliche Artikel

    Goldstück-Boutique

    Alle Regionales/Hamburg Beiträge

    “Herr von Eden” – Herren – und Damenausstatter

    Regionales/Stores, 08. Januar 2011

    Begonnen hat alles vor vielen Jahren an der Kommunion von Inhaber Bent A. Jensen. Seine Mutter kaufte ihm zur Feier des Tages eine weiße Bundfaltenhose samt einem... mehr