Hip-Hop meets Klassik: neues Musikangebot für Kinder und Jugendliche

Bild: PR

Samy Deluxe und Angelika Bachmann

Salut Deluxe ist ein noch junger Verein in Hamburg, der Kindern und Jugendlichen ein breites Spektrum an Musik und musikalischen Ausdrucksformen eröffnet. Das Angebot reicht von Hip-Hop über Songs schreiben und Tanzworkshops bis hin zu Beatboxen, Rap- und Graffiti-Workshops und noch vielem mehr.

Doch es geht um mehr als „nur“ Musik, denn Musik ist immer auch Ausdruck einer Kultur mit eigenen Einflüssen. Somit lernen die Kinder und Jugendlichen quasi nebenbei eine große Diversität kennen, den Austausch mit unterschiedlichen Kulturen. Sie schaffen Verbindungen, die ihnen neue Blickwinkel zeigen und die Welt noch einmal neu eröffnen können. „Wer verschiedene Milieus kennenlernt und diverse Einflüsse zulässt, ist weniger anfällig für ausgrenzendes Verhalten“ wird Mitgründer Samy Deluxe in den Eimsbütteler Nachrichten zitiert. Crossover auf vielerlei Ebenen also. Der Angebots-Mix zeigt, welcher Zauber in jeder einzelnen Disziplin stecken kann und wie durch mutiges Ausprobieren auch Grenzen verschwimmen können – warum nicht einfach mal mischen und etwas Neues schaffen, wie es die Künstler im Trailer der Website eindrucksvoll zeigen?

Das Programm richtet sich an Kinder ab dem Schulalter. Aktuell finden die ersten Kurse noch digital statt, doch sobald die Corona-Regelungen es zulassen, können Präsenzveranstaltungen stattfinden. Für Infos und Termine aktuell am Besten das Instagram-Profil des Vereins checken: @salut_deluxe. Die Gründer von Salut Deluxe sind Rapper Samy Deluxe und Geigerin Angelika Bachmann, die auch durch ihr Ensemble Salut Salon bekannt ist. Zudem wird der Verein von der Haspa Musik Stiftung gefördert.


Salut Deluxe e. V.
Marktstrasse 130
20357 Hamburg
salutdeluxe.hamburg/

    Ähnliche Artikel

    Goldstück-Boutique

    Alle Regionales/Hamburg Beiträge

    “Herr von Eden” – Herren – und Damenausstatter

    Regionales/Stores, 08. Januar 2011

    Begonnen hat alles vor vielen Jahren an der Kommunion von Inhaber Bent A. Jensen. Seine Mutter kaufte ihm zur Feier des Tages eine weiße Bundfaltenhose samt einem... mehr