Café im Literaturhaus Charlottenburg

Ab heute im Kino!

Klar liest Du gerne allenfalls vorm Schlafengehen oder im Urlaub, denn die übrige Zeit stehlen Dir Deine Arbeit, der Fernseher und natürlich Dein Herzblatt. Doch statt am Wochenende irgendwelche Papiere zu erledigen oder die Zusammenfassung Deiner Lieblingssoap zu sehen, empfehlen wir Dir heute ein paar Stunden in einem Café. Mit einem Buch. Wie praktisch, dass es dafür das "Literaturcafé im Literaturhaus" in Charlottenburg gibt.

Schon der Garten der Wilhelminischen Villa, die 1889 kurioserweise für einen Polarforscher gebaut wurde, zieht Dich aus Deinem Alltag und spätestens, wenn Du in das milchige Licht des Wintergartens tauchst, planst Du Dein nächstes Sabbatical. Wie in einem typischen Kaffeehaus üblich, liegen nationale und internationale Zeitschriften und Zeitungen für Dich bereit. Und Kuchen und Speisen sind nicht nur extrem lecker, sondern auch erschwinglich.

Solltest Du Dein Buch zu Hause vergessen haben – im Haus befindet sich ein kleiner Buchladen mit einem ausgesuchten Sortiment zu den Themen jüdisch-deutsche Geschichte, Musik, Kulturgeschichte und Berlin – da findest Du auch die hübschesten Postkarten der alten und neuen Hauptstadt.
Auch ein Besuch an einem Montag lohnt sich, denn da präsentiert Richard Burger um 21 Uhr im Kaminraum des Literaturhauses seine literarischen Wortservierungen.

Kaum zu glauben, dass das Haus, bevor es vor zwanzig Jahren der Literatur gewidmet wurde, schon als Suppenküche, Diskothek und sogar als Bordell diente.
bgr

Geöffnet täglich 9.30 bis 1 Uhr, Frühstück bis 14 Uhr

Café im Literaturhaus
Fasanenstraße 23
10719 Berlin-Charlottenburg
Fon 030/ 8825 414

Buchhandlung Kohlhaas & Companie
Geöffnet Montag bis Freitag, 10 bis 20 Uhr, Samstag 10 bis 18 Uhr
Fon 030/ 8825 044
www.literaturhaus-berlin.de

    Ähnliche Artikel

    Goldstücks Lieblinge

    Alle Berlin/Wochenende Beiträge

    “Broken English” in Kreuzberg

    Berlin/Wochenende, 05. Februar 2008

    Ganz unscheinbar wirkt der kleine Laden in der Körtestrasse, aber das liebevoll dekorierte Schaufenster gleich einer Puppenstube und das Schild über der Eingangtür mit der... mehr

    “Jean et Lili” – selbst gemachte Möbel in Kreuzberg

    Berlin/Wochenende, 04. Februar 2008

    Du hast das dringende Verlangen, Deine Wohnung für das Frühjahr ein wenig aufzuhübschen? Dann solltest Du Dich auf nach Kreuzberg in die Dieffenbachstraße machen. Dort... mehr

    “The Rat Pack – Live from Las Vegas” im Schillertheater

    Berlin/Wochenende, 01. Februar 2008

    Hand aufs Herz – wann hast Du zum letzten Mal einen Abend mit drei coolen Jungs verbracht? Selbst wenn Du den Anspruch drittelst kannst Du Dich nicht erinnern? Dann... mehr

    “modulor” – Verpackungskünstler in Kreuzberg

    Berlin/Wochenende, 22. Januar 2008

    Wohin mit der neuesten Postkarte Deiner besten Freundin? Was tun mit dem Rezept, mit dem Du am Wochenende Deine Liebsten überraschen willst? Und die Konzertkarten von Mando... mehr

    Sonderführungen im Aquarium Berlin

    Berlin/Wochenende, 16. Januar 2008

    Nachdem uns im vergangenen Jahr hauptsächlich und eigentlich ausschließlich Knut in seinen Bann gezogen hat und wir ihn alle selbstverständlich persönlich kennengelernt... mehr

    Georgette Dee am 31. Januar im Berliner Ensemble

    Berlin/Wochenende, 09. Januar 2008

    Brecht haben wir alle mal in der Schule gelesen – und längst wieder vergessen. "War sicher mal aktuell und hatte seine Zeit", denkst Du und gehst lieber ins... mehr

    Goldstück jetzt auch in Berlin!

    Berlin/Wochenende, 07. Januar 2008

    Es ist soweit – Berlin ist um eine glänzende Attraktion reicher, denn ab heute gibt es Goldstück: Goldstück ist der kostenlose E-mail Newsletter für Dein tägliches... mehr