“Dice Club” in Mitte – neu eröffnet

Gas geben

Eine mysteriöse Invasion der gelben Gummistiefel sorgte im Juni für fragende Blicke: An Ampeln, Verkehrsschildern, Bäumen und Laternen in der ganzen Stadt baumelten Hunderte der leuchtenden Treter und ganz Berlin schien sich zu fragen, was es denn damit wohl auf sich haben könnte. Den Lösungshinweis geben ein Kurzfilm mit den Stiefeln und das Statement „Wir ziehen die Gummistiefel aus!“ auf der Homepage des Dice Clubs. Monatelang wurde spekuliert, ob nach einem schweren Wasserschaden der im Voraus schon gehypte neue Laden überhaupt noch eröffnen würde- die Spötter und Zweifler wurden mit der Gummistiefelaktion schon einmal augenzwinkernd vorgewarnt.

Denn „der Neue“ kann sich sehen lassen: Das ehemalige Umspannwerk aus den 60er Jahren besticht mit seinen grauen Betonwänden durch rauen Berghaincharme minus den Schmuddelfaktor. Auf zwei Floors, einer Lounge und der Dachterrasse verläuft sich die Masse der Tanzenden gut ohne dass dabei stellenweise peinliche Menschenleere entsteht.

Was uns den „Dice Club“ schon von Beginn an zu den guten unter Berlins Elektroclubs zählen lässt, ist die Qualität von Sound und Licht. Anstatt von blechernem Kopfschmerzengeschrammel gibt es hier feinsten Gänsehautklang. Und besonders die ausgesuchte Mischung aus mehr oder weniger unbekannten Live-Acts und internationalen DJ-Größen, wird weiterhin die Tanzwütigen hier her strömen lassen. Diese sind hier durch die überraschend freundliche Tür eine gute Mischung aus Mittehipstern, Technoliebhabern, ein paar Touristen und Lokalhelden. Und alle sind nun auch Gott sei Dank ganz ohne Gummistiefel da.
alj

Freitag und Samstag ab ca. 24 Uhr, Eintritt ca 10 €, das Bier kostet moderate 3 €

Dice Club
Voltairestraße 5

10179 Mitte
www.dice-club.de

    Ähnliche Artikel

    Goldstücks Lieblinge

    Alle Berlin/Wochenende Beiträge

    “Jean et Lili” – selbst gemachte Möbel in Kreuzberg

    Berlin/Wochenende, 04. Februar 2008

    Du hast das dringende Verlangen, Deine Wohnung für das Frühjahr ein wenig aufzuhübschen? Dann solltest Du Dich auf nach Kreuzberg in die Dieffenbachstraße machen. Dort... mehr

    “The Rat Pack – Live from Las Vegas” im Schillertheater

    Berlin/Wochenende, 01. Februar 2008

    Hand aufs Herz – wann hast Du zum letzten Mal einen Abend mit drei coolen Jungs verbracht? Selbst wenn Du den Anspruch drittelst kannst Du Dich nicht erinnern? Dann... mehr

    “modulor” – Verpackungskünstler in Kreuzberg

    Berlin/Wochenende, 22. Januar 2008

    Wohin mit der neuesten Postkarte Deiner besten Freundin? Was tun mit dem Rezept, mit dem Du am Wochenende Deine Liebsten überraschen willst? Und die Konzertkarten von Mando... mehr

    Café im Literaturhaus Charlottenburg

    Berlin/Wochenende, 17. Januar 2008

    Klar liest Du gerne allenfalls vorm Schlafengehen oder im Urlaub, denn die übrige Zeit stehlen Dir Deine Arbeit, der Fernseher und natürlich Dein Herzblatt. Doch statt am... mehr

    Sonderführungen im Aquarium Berlin

    Berlin/Wochenende, 16. Januar 2008

    Nachdem uns im vergangenen Jahr hauptsächlich und eigentlich ausschließlich Knut in seinen Bann gezogen hat und wir ihn alle selbstverständlich persönlich kennengelernt... mehr

    Georgette Dee am 31. Januar im Berliner Ensemble

    Berlin/Wochenende, 09. Januar 2008

    Brecht haben wir alle mal in der Schule gelesen – und längst wieder vergessen. "War sicher mal aktuell und hatte seine Zeit", denkst Du und gehst lieber ins... mehr

    Goldstück jetzt auch in Berlin!

    Berlin/Wochenende, 07. Januar 2008

    Es ist soweit – Berlin ist um eine glänzende Attraktion reicher, denn ab heute gibt es Goldstück: Goldstück ist der kostenlose E-mail Newsletter für Dein tägliches... mehr