Kukimi: Gourmet-Lieferservice mit köstlichen Gerichten

Bild: PR

Wunder-Vakuum

Wenn der Tag nur mehr als 24 Stunden hätte! Bei all der Arbeit, den Überstunden, der Kinderbespaßung und dem Sportprogramm kommen wir leider allzu oft zu gar nichts mehr. Überall, wo es geht, wird Zeit eingespart. Und wenn man von der ganzen Hektik kein Magengeschwür bekommt, dann macht man zumindest häufig Abstriche an der Qualität der täglichen Mahlzeiten – weil es schnell gehen muss. Genau hier setzt das Prinzip von Kukimi an.

Fast Food gibt es zu genüge, doch ein authentisches Geschmackserlebnis sucht man dabei meist vergebens. Laura Kroth, Laurent Kaestli und Daniel Verst wollten das ändern und bieten seit Anfang des Monats eine First Class-Schnellversorgung für Menschen an, die bei der Qualität der Lebensmittel keine Kompromisse eingehen wollen. Du kannst aus verschiedenen Paketen auswählen, die Dir nach Hause oder ins Büro geliefert werden und mit denen Du eine Woche lang versorgt bist. Dank der exklusiven Zubereitungsart Sous-vide, bei der die Speisen vakuumverschweißt im Wasserbad gegart werden, bleiben alle Nährstoffe und Aromen optimal erhalten.

Jedes Kukimi-Paket enthält ein leckeres Frühstück, einen Snack für zwischendurch, einen Smoothie und ein beziehungsweise zwei warme Gerichte – dabei kann man zwischen Fisch und Fleisch und einer vegetarischen Version wählen. Die Produkte werden zusammen mit der Ernährungswissenschaftlerin Lia Schmökel entwickelt, daher sind Kohlenhydrate, Eiweiß und Fett perfekt aufeinander abgestimmt. Außerdem ist im Preis ein individuelles Coaching mit Lia enthalten.

Vergangene Woche haben wir den Service für Dich ausprobiert und waren von der Qualität und dem authentischen Geschmack der Speisen wirklich überrascht – es scheint, als hätte man gerade frisch gekocht..Auch die Smoothies sind so frisch und lecker, dass man sich zusammenreißen muss, sie nicht alle schon am ersten Tag zu trinken. Das Nette bei Kukimi ist, dass Du nicht in die Abo-Falle tappst: wenn Du also weißt, dass Dir eine stressige Woche bevorsteht, so kannst Du Dir die Gerichte bestellen, in der nächsten Woche kochst Du dann vielleicht wieder selbst. Es gib Pakete für 6 oder 12 Tage sowie ein das 2-tägiges Kennenlernpaket, um die Mahlzeiten mal selbst zu testen.

Die Pakete kosten ab 22,90 Euro pro Tag 

www.kukimi.de

    Ähnliche Artikel

    Goldstück-Boutique

    Alle Speisen Beiträge

    Sommerdrink: Chandon Garden Spritz mit Orangenaroma

    Speisen, 04. Juni 2021

    Das gute Wetter ließ lange auf sich warten, doch so langsam lässt sich der Sommer blicken - darauf stoßen wir zum Wochenende mit einem eiskalten Getränk an. Als bekennende... mehr

    Fruchtige Bio-Schokolade von Original Beans

    Speisen, 08. April 2021

    Die Fastenzeit ist endlich vorbei und die lang ersehnten Naschereien dürfen wieder ihren Weg in den Einkaufswagen finden. Die Piura Schokolade von Original Beans eignet sich... mehr

    Saisonal kochen mit tollen Spargelgerichten

    Speisen, 05. März 2021

    So richtig beginnt die Spargel Saison zwar erst im April, doch wir können es kaum abwarten. Im Supermarkt lächelt uns in der Gemüseabteilung schon der erste Spargel an, doch... mehr

    Zuhause Backen: Rezepte aus dem Rosa Haus

    Speisen, 26. Februar 2021

    Wenn wir Balsam für die Seele brauchen gibt es zwei Möglichkeiten: Bewegung und Süßes! Die Goldstück-Sportgruppe, die wir zum neuen Jahr gestartet haben, erfüllt ersteres... mehr

    Trockener Januar: Drinks mixen mit alkoholfreien Destillaten

    Speisen, 15. Januar 2021

    Der Jahreswechsel liegt schon ein paar Tage hinter uns, und doch halten wir noch an den guten Vorsätzen für 2021 fest: mehr Sport (hierzu gibt es übrigens die Januar Sport... mehr

    Quarantini: ein Glas Gin für den guten Zweck

    Speisen, 11. Dezember 2020

    Keine Frage: die Gastronomie hat Corona ganz besonders hart getroffen. Um die Bars und Kneipen ein wenig zu unterstützen hat die in Westhofen ansässige Social Distillery den... mehr

    Natürlich lecker: Lakritz von Lasse Lakrits

    Speisen, 03. Dezember 2020

    Wenn es um das Thema Lakritz geht, streiten sich meist die Geister, denn kaum eine Süßigkeit spaltet die Geschmäcker so sehr wie Lakritz. Wir - als große Lakritz Liebhaber -... mehr

    Gourmet-News: Apfel-Zimt Likör von NORK

    Speisen, 03. Dezember 2020

    Wir versüßen uns die Wartezeit auf Weihnachten und gönnen uns zwischenzeitlich mal einen Glühwein oder heißen Punsch mit Schuss. Dabei greifen wir aktuell ganz gerne zu dem... mehr

    Drive Coffee bringt den Motor in Gang

    Speisen, 19. November 2020

    Aktuell sind wir auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken für die lieben Herren. Es gestaltet sich nicht immer leicht den Bruder, Papa oder Liebsten zu beschenken, doch es gibt... mehr

    Buchtipp: Eine kleine Geschichte der Kneipe

    Speisen, 29. Oktober 2020

    Ausschweifende, lange Nächte in einer prall gefüllten Kneipe sind natürlich für die Allermeisten von uns unvorstellbar und weit entfernt - und der November schiebt auch noch... mehr

    Galipette Cidre: A Cidre a day…

    Speisen, 20. August 2020

    Ein Apfel am Tag soll das Immunsystem stärken. Frage: Wenn dieser Apfel nun in flüssiger Form vorliegt, nein nein, nicht als Saft voll schädlichem Zucker, ganz ohne Zucker, ist... mehr

    Crowdfarming auf kaufnekuh.de

    Speisen, 06. August 2020

    Schon mal ne Kuh gekauft? Nein? Dann wird es aller höchste Zeit, Denn dass kostengünstiges und minderwertiges Fleisch nicht erst seit Tönnies ein Problem ist wissen wir alle.... mehr

    Nork: Doppelkorn made in Germany

    Speisen, 23. Juli 2020

    Die älteste Deutsche Spirituose ist, na, hättest du es gewusst? Richtig, der Korn! Mit über 500 Jahren Tradition und einem strengen Reinheitsgebot stiehlt er den üblichen... mehr

    Mit Hinnerk’s Kaffee auf hoher See

    Speisen, 05. Juni 2020

    Es gibt Kaffee, und es gibt Kaffee. Zugegeben, ich versuche das mit dem Kaffee zu Hause immer wieder, scheitere jedoch daran, dass er auswärts einfach immer besser schmeckt. Nun... mehr

    “Retro Chic”: Nostalgie Pur von Veuve Clicquot

    Speisen, 28. Mai 2020

    Ein Blickfang sondergleichen. Veuve Clicquot's Klassiker Yellow Label in der neuen stylischen Retro-Kassettenbox lässt uns ganz nostalgisch werden. Das erste Mix-Tape, das man in... mehr