Buchtipp: Blaupause von Theresia Enzensberger

Bild: goldstueck.com

Bauhaus-Mädel

Luise Schiller ist 20 Jahre alt als sie 1921 nach Weimar ans Bauhaus kommt – höchst kritisch beäugt vom Industriellen-Vater und der Mutter, die sich nur fragt, ob Luise dort einen ordentlichen Ehemann finden kann. Nicht nur die Schule ist vollkommen neu auch ihre Kommilitonen, ihre neuen Freunde und ihre Lehrmeister sind komplett anders als alles, was Luise bisher kennt. Jedoch werden ihr auch in diesem vermeintlich avangardistischen und modernen Umfeld von Männern auf verschiedenen Ebenen ihre Grenzen als Frau aufgezeigt. Langsam entwickelt Luise in dieser spannungsgeladenen Sphäre ihre eigene Persönlichkeit und lernt, was für sie gut und richtig ist und für welche Werte sie einsteht.

“Blaupause” ist der Debütroman von Theresia Enzensberger und hat viel von den Coming-of-Age-Romanen aus den letzten Jahren. Angesiedelt in einer sehr spannenden Zeit und mit dem Bauhaus in der vielleicht aufregendsten Bewegung des damaligen Europas kann die Protagonistin aus den verschiedensten Quellen schöpfen, um sich selbst zu finden. Wenn man die Geschichte kritisieren möchte, so kann man der Person Luise Schiller vielleicht zu wenig Tiefgang vorwerfen – andererseits: wie viel Tiefgang war 1920 von einem 20jährigen Mädchen aus sehr behüteter Familie zu erwarten?
Was auf jeden Fall hervorragend gelungen ist, ist die Schilderung des Alltags der Studenten am Bauhaus: Du fühlst Dich geradezu hineinversetzt in die teils zugigen teils staubigen Werkstätten, Du meinst die Webstühle klappern zu hören und siehst die Laternen leuchten auf dem Weg zum Laternenfest. Mit viel Liebe zum Detail werden die Einrichtungen von Wohnungen oder auch kleinere Werke oder Errungenschaften beschrieben, die heute so selbstverständlich zu den Designklassikern zählen.
Was mir persönlich sehr gefallen hat, ist der Gedanke, dass auch die Lehrpläne der “Meister” noch nicht klar definiert waren so dass auf sämtlichen Seiten ein Herantasten oder ein Coming-of-Age stattfanden, um bei dem Begriff zu bleiben. Blaupause ist auf jeden Fall ein schönes Buch für das Bauhaus-Jubiläumsjahr und eignet sich ganz wunderbar für eine schöne Wochenendlektüre.

Blaupause von Theresia Enzensberger ist im Carl Hanser Verlag erschienen und ab 10,99 € erhältlich (Dies ist ein Affiliate Link – wenn Du über ihn kaufst, erhalten wir eine Provision)

    Ähnliche Artikel

    Goldstücks Lieblinge

    Alle Lebensart Beiträge

    Brand-Crush: Astier de Villatte

    Lebensart, 24. September 2020

    Die schönen Dinge des Lebens, die Ästhetik - nicht selten erfüllen sie uns wie die Luft zum Atmen. In Frankreich wird besonders großen Wert auf kleine, luxuriöse... mehr

    Erika Lust erobert die Kinoleinwand!

    Lebensart, 24. September 2020

    Die Provokateurin und Pionierin des sexpositiven Erotikfilms Erika Lust heizt ab heute, dem 24. September, den Kinosälen in ganz Deutschland ein. Erika Lust hat es geschafft,... mehr

    Buchtipp: 7 Mal anders von Jamie Oliver

    Lebensart, 23. September 2020

    Eine Frage, die viele von uns täglich beschäftigt "Was koche ich heute?". Meist haben wir die ein oder andere Zutat zuhause, aber immer wieder das gleiche Kochen? Wer hat da... mehr

    Buchtipp: Altern wird heilbar

    Lebensart, 27. August 2020

    Mit dem Alter kommt die Weisheit. Die Ruhe, das Selbstvertrauen, die Entspannung. Seien wir mal ganz ehrlich: Nochmal 20 oder gar 16 sein? Irgendwie nicht. Allerdings, die... mehr

    Erika Fatland: Pauschalurlaub liegt ihr nicht

    Lebensart, 03. Juli 2020

    Vor kurzem bin ich auf einen ungewöhnlichen Reisebericht gestoßen: Sowjestistan von Erika Fatland. Eine Reise durch die Länder der ehemaligen Sowjetunion, die so fesselnd und... mehr

    ELIXR – Ölziehen goes Luxus

    Lebensart, 07. Mai 2020

    Ölziehen ist ja so eine Sache. Morgens nüchtern einen Esslöffel Öl im Mund minutenlang hin und her zu bewegen klingt nicht gerade nach der Art von Wellness, die man gerne... mehr

    Buch-Tipp: Wie halte ich das nur alles aus?

    Lebensart, 24. April 2020

    Ja, was weiß denn ich. Zum Glück gibt es aber eine, die es weiß: Sibylle Berg! Ich könnte jetzt natürlich auch über ihre letzten zwei Bücher GRM Brainfuck (The holy... mehr

    Virtuelle Museumsbesuche für mehr Schönes im Leben

    Lebensart, 22. April 2020

    Wäre es nicht toll, einfach mal wieder in Ruhe die Schönheit der Kunst zu genießen? Sich inspirieren zu lassen, sich in ein Bild zu versenken und die Aufregung dieser... mehr

    Räucherstäbchen Deluxe von Relaxscent

    Lebensart, 21. April 2020

    Wenn das nicht die schönsten Räucherstäbchen sind, die Ihr je gesehen habt, dann wissen wir auch nicht weiter! Keine Spur von muffigem Öko-Look und Gerüchen, die einem die... mehr

    Love is not cancelled! Traumhochzeit in Coronazeiten

    Lebensart, 17. April 2020

    Paare, die in den nächsten Wochen und Monaten heiraten möchten, stehen auf einmal vor ganz neuen Herausforderungen (und eine Hochzeit ist ja an sich schon aufregend). Wie soll... mehr

    Everdrop: Tschüss Plastik!

    Lebensart, 17. April 2020

    Mit diesem Slogan und einem einmaligen Konzept hat Everdrop sofort unser Herz erobert. Stylische, nachfüllbare Putzmittelflaschen, hergestellt aus 100% recyceltem PET, werden mit... mehr

    #poetryforlocals by Daniel Brühl

    Lebensart, 15. April 2020

    Der grandiose Schauspieler Daniel Brühl hat an Ostern eine weltweite Aktion ins Leben gerufen: Unter dem Instagram-Account @poetryforlocals und dem Hashtag #poetryforlocals kann... mehr

    Sauerteig für die Seele

    Lebensart, 15. April 2020

    Meditieren ist ja im Grunde genommen nichts anderes, als sich geduldig auf eine einzige Sache zu konzentrieren, und den Geist somit zur völligen Ruhe kommen zu lassen. Das... mehr

    FUCK – Ein Malbuch für Erwachsene

    Lebensart, 06. April 2020

    Ist warm draußen, nicht wahr? Richtig schön warm. Frühlingshaft, ach was sag ich, sommerlich ist das schon fast, nicht? Herrlich. Könnte man in den Park gehen. Oder Eis essen... mehr

    Ostergeschenke vom Feinsten

    Lebensart, 02. April 2020

    Ostern steht vor der Tür, und wer noch etwas Ausgefallenes für die Feiertage sucht, wird heute bei uns fündig. Im Garten lassen sich diese bezaubernden Geschenke hervorragend... mehr