Die Gründer von J.F. Schwarzlose im Goldstück-Portrait

Bild: PR

Neue Art Edition

Immer wieder ist bei uns die Rede von J.F. Schwarzlose, der wiederbelebten Berliner Parfum-Marke, die seit ihrem Revival 2012 mit Düften wie „Treffpunkt 8 Uhr“, „Trance“ oder Zeitgeist“ im Nischenmarkt fulminante Erfolge feiert. Höchste Zeit also, Euch einmal die Macher hinter Schwarzlose vorzustellen, die ich in Berlin immer gerne besuche und in deren Parfumwelt ich mich jedes Mal geradezu verzückt entführen lasse. Zwei Männer sind das Herz der Neumarke J.F. Schwarzlose: Lutz Herrmann und Tamás Tagscherer, die gemeinsam mit der Parfumeurin Véronique Nyberg alte und neue Mythen wiederbeleben. Schöngeist Lutz, 53, studierte in Hamburg und in Rom Kunstgeschichte und ließ sich später zum Antiquar ausbilden – er liebt alte Bücher, hat einen großen Sinn für Schönes, für Puccini-Opern und italienische Dolce Vita. Seit 1985 arbeitete er in Design-Büros bevor schließlich sein eigenes Unternehmen für Flakon-Design aus der Taufe hob. Für viele sehr bekannte Parfum-Marken hat er die Flaschen, Verpackungen und das Corporate Design entwickelt.

Tamas Tagscherer feiert im Frühling seinen 32. Geburtstag und kommt eigentlich aus Budapest – im Jahr 2004 verschlug es ihn zum Studium an die Universität der Künste in Berlin, wo er als Kommunikationswirt diplomierte. Auch Tamas wuchs mit einer großen Affinität zum Parfum auf: seine Mutter bezeichnet er als Duftnärrin im positiven Sinne, ihre Parfums haben bis heute eine besondere Bedeutung für sie. 2010 lernten Lutz und Tamas sich in Berlin kennen und entdeckten schnell ihre gemeinsame Liebe zu Parfums, zu alten Geschichten und natürlich zu unserer ewig faszinierenden Hauptstadt. Beide hatten von der Marke J.F. Schwarzlose gehört und begannen nun, in akribischer Detektivarbeit die Fakten zu dem Unternehmen, welches in den 1970ger Jahren seine Aktivitäten komplett eingestellt hatte, zusammenzutragen. Bedenkt man, dass die Schwarzlose-Düfte zu Beginn des zwanzigsten Jahrhunderts nicht nur an den deutschen sondern bis an den chinesischen Kaiserhof geliefert wurden, dass Berühmtheiten wie Josephine Baker in den Goldenen Zwanzigern am liebsten den Duft „Treffpunkt 8 Uhr“ benutzte und dass das Unternehmen Produktionsstätten in mehreren Ländern unterhielt, so kann man sich das Ausmaß dieser Recherche in etwa vorstellen. In ihrem Berliner Büro, unweit der letzten Schwarzlose Produktionsstätte in Moabit haben die beiden alte Flakons, Kartonagen und Fotografien zusammengetragen, die einen wunderbaren Eindruck über die Geschichte des Unternehmens vermitteln.

Erst vor wenigen Monaten entdeckte übrigens Tamas Oma in Ungarn einen alten Schwarzlose Flakon in ihrem Schrank. “Ich bin stolz, dass sogar meine Oma diese Marke benutzt hat. Es ist als ob es mein vorgeschriebenes Schicksal wäre, die Neumarke J.F. Schwarzlose Berlin weiterzuführen und am Leben zu halten” erzählt Tamas mir voller Stolz und Ehrfurcht. Die Intensität, mit der die Geschichte der Marke erzählt wird, liefert stets Stoff für neue Kooperationen – so verzichten Lutz und Tamás darauf, in jeder Saison einen neuen Duft zu lancieren sondern konzentrieren sich auf so wundervolle Editionen wie die im Herbst erschienene Art-Edition, für die der Berliner Illustrator Olaf Hayek den Flair seiner Heimatstadt in den frühen 1920er Jahren in herrlichen Zeichnungen auf die Kartonagen brachte.

Liebhaber moderner Märchen können sich in diesen Tagen auf die zweite Art Edition freuen, die dieses Mal in Zusammenarbeit mit Bendix Bauer entstanden ist. Er gehört mit seinen filigranen Zeichnungen zu den erfolgreichsten deutschen Illustratoren und ist den meisten durch seine Arbeiten für Mode- und Lifestylemagazine wie AD Germany, GQ oder TUS bekannt.

War die letzte Art Edition eher farbenfroh, so wurde in der neuen Auflage die klassische Scherenschnitt-Optik gewählt und erstmals alle fünf Schwarzlose-Düfte in einem Bild vereint.

Im Zentrum der Artwork steht der Berliner Bär, dem sich, während er die Schwarzlose-Flasche öffnet und an ihr schnuppert, wie der “Geist aus der Flasche” die wundersame und märchenhafte J.F.-Schwarzlose-Berlin-Welt in all ihren Facetten präsentiert. Hier ringt ein lüsterner Centaurus mit einer unschuldig weiß gekleideten Jungfrau, ein Liebespaar trifft sich zum 8-Uhr-Rendezvous unter dornenreichen Herzranken und der Schwarzlose-Oldtimer, der dem Duft “1A-33” seinem Namen gab und an Cinéma-Noir-Filme erinnert, hält zwischen reichen Blumenbouquets und einem geheimnisvollen Melonen-Mann…

Besonders gute Kunden dürfen sich als Beigabe zu den reich verzierten Kartonagen über ein streng limitiertes Bandana freuen, das ebenso wie das Seidentuch aus der letzten Edition sicher bald zum Sammler-Must-Have avanciert.

Bei meinem letzten Besuch im Moabiter J.F. Schwarzlose-Büro konnte ich mich übrigens davon überzeugen, dass ein neuer Duft in Arbeit ist. Der Name ist zwar noch streng geheim, ich verrate aber schon, dass einige Berliner Wahrzeichen olfaktorisch perfekt eingefangen und wiedergegeben werden – ich freue mich jedenfalls ganz besonders darauf.

    Ähnliche Artikel

    Goldstück-Boutique

    Alle Schönheit Beiträge

    Türchen 23: Beat Café von Jusbox

    Schönheit, 23. Dezember 2021

    Wir schreiben die frühen 1960er-Jahre, ein Wendepunkt der Geschichte. Während in der Welt Krieg herrscht versammelt sich die amerikanische Jugend und setzt damit ein Zeichen... mehr

    Türchen 21: Fragrance & Flower von Birkholz

    Schönheit, 21. Dezember 2021

    Ihr sucht noch nach einer Überraschung für Eure Liebsten? - Dann haben wir eine beeindruckende Geschenkidee für Euch. Der Berliner Perfume Manufacture Birkholz hat eine edle... mehr

    Türchen 20: Stellar Celebration von Sol de Janeiro

    Schönheit, 20. Dezember 2021

    Wir holen Euch die Sterne vom Himmel. In Stellar Celebration vereinen sich die Stars von Sol de Janeiro in einem bunten Set. Wundervoll duftende Pflege von Kopf bis Fuß. Mit... mehr

    Türchen 17: Overnight Glow Masks von Ginzai

    Schönheit, 17. Dezember 2021

    Schön über Nacht - wer wünscht sich das nicht? Einfach einschlafen und mit schöner Haut wieder aufwachen ist jetzt möglich. Die Overnight Glow Mask von Ginzai beruhigen die... mehr

    Türchen 16: Capelli d’Oro von Linari

    Schönheit, 16. Dezember 2021

    Was könnte noch fehlen, um auch schon die Vorfreude auf die kommenden Tage zu einem Fest werden zu lassen? - Richtig! Ein unwiderstehlicher Duft. Wir wollen Eure Sinne... mehr

    Türchen 15: Ausbalancierte Hautpflege von Dr Irena Eris

    Schönheit, 15. Dezember 2021

    Die Weihnachtsvorbereitungen sind in vollem Gange. Das kann den Herzschlag zwischendurch etwas in die Höhe treiben. Doch neben dem wohl romantischsten Organ – dem Herzen –... mehr

    Türchen 14: Hightech-Pflege von tomorrowlabs

    Schönheit, 14. Dezember 2021

    Gepflegt ins neue Jahr starten: Dank der Hightech-Hautpflege von tomorrowlabs kann 2022 mit einem strahlenden Teint und reiner Haut begrüßt werden. Die Marke aus Wien nutzt in... mehr

    Türchen 11: Duftendes Seifenset von Noble Isle

    Schönheit, 11. Dezember 2021

    Zu einem harmonischen Weihnachtsfest und der Zeit der Vorfreude gehören himmlische Düfte. Es soll ja nicht nur besinnlich werden, sondern auch sinnlich. Um Eure Sinne auf eine... mehr

    Duftseifen von Essências de Portugal

    Schönheit, 10. Dezember 2021

    "Jede Seife in ein kleines Kunstwerk verwandeln" - das hat Essências de Portugal sich als Ziel gesetzt und mit Handkraft und viel Liebe umgesetzt. Die traditionsreiche Marke... mehr

    Schöngeist Beauty & Concept Store in der Kölner Innenstadt

    Schönheit, 10. Dezember 2021

    Sich selbst etwas Gutes tun - dafür steht Schöngeist. Durch die liebevolle Behandlung des Äußeren soll auch das Innere zur Ruhe und zum Glück finden. Mit reinigenden und... mehr

    Türchen 10: schützende Hautpflege von Hello Sunday

    Schönheit, 10. Dezember 2021

    Was vermisst Ihr am Sommer am meisten? Wenn es die frohen Farben sind, dann haben wir ein kleines Trostpflaster für Euch! Denn Hello Sunday steht für Hautpflege, die zum... mehr

    Türchen 7: Seifenset von Essências de Portugal

    Schönheit, 07. Dezember 2021

    Wir empfehlen, das Glück selbst in die Hand zu nehmen - dieses Mal in Form der herrlichen Seifenstücken von Essências de Portugal. Die portugiesische Marke steht für... mehr

    Türchen 5: Gewinne die neue Baby-Pflegelinie von Dr. Botanicals

    Schönheit, 05. Dezember 2021

    Das Naturkosmetik-Label Dr. Botanicals aus Großbritannien verwandelt verschiedene Superfoods in eine vegane Hautpflege. So werden die hydratisierenden Eigenschaften von... mehr

    Türchen 3: Gewinne 5×2 Gold Snow Black Masken von JayJun

    Schönheit, 03. Dezember 2021

    In der Lifestyle-Presse, in der Werbung und bei Instagram sowieso: überall ist die Rede von Selfcare, Home-Spa und und Me-Time. Doch was bedeutet die kleine Auszeit eigentlich... mehr

    Carner Barcelona lanciert neue Kollektion bei Andreas Murkudis

    Schönheit/Stores, 01. Oktober 2021

    Das katalanische Dufthaus Carner Barcelona begleitet uns schon eine ganze Zeit lang, so haben wir die feinen Nischendüfte bereits kurz nach Markteinführung vor rund 10 Jahren... mehr