Jusbox Parfums – So riecht Musik

Wir sind Fans von Nischenmarken und freuen uns immer wieder, wenn es Neuigkeiten aus der Branche gibt. Zu Freudensprüngen veranlasst hat uns der Launch der Marke Jusbox. Wieso? Das ist ganz einfach zu verstehen, denn dafür gibt es gleich vier dufte Gründe.

Hinter Jusbox steht ein musikverrücktes Geschwisterpaar aus Italien, das unter dem Namen V-Monkeys firmiert. Die beiden Äffchen sind von klein auf absolute Addicts in Sachen Musik, kennen sich aber auch im Beautybereich hervorragend aus. Da machte es Sinn, diese beiden Leidenschaften zu kombinieren und eine neue, so noch nicht dagewesene Marke zu kreieren.

Dass das Konzept hinter der Brand bis ins kleinste Detail durchdacht ist, lässt schon der Name erkennen. Jusbox setzt sich zusammen aus dem Begriff für die bekannten Musikautomaten – Jukebox – und dem französischen Begriff “jus”, der zu Deutsch so viel bedeutet wie “Saft” und damit auf den duftenden Inhalt der Flakons anspielt. Natürlich sind auch die enthaltenen Millimeter nicht zufällig gewählt oder an Standards angelehnt, sondern richten sich nach der Drehzahl der ersten Schallplatte – 78 an der Zahl. Auch der Deckel ist eine Hommage an die beliebte Vinyl und nimmt deren Form auf.

Genauso spannend wie das Äußere ist auch der Inhalt der schönen Glasflakons. In den vier Eau de Parfums findest Du nicht nur eine besondere Zusammensetzung spannender Ingredienzien, sondern ganze Geschichten rund um die großen Idole und die Musik der 60s, 70s, 80s und 90s. Dabei stehen weder Kopf-, Herz- noch Basisnoten im Fokus – hier geht es um Musik und Erinnerungen von damals, die durch das Schnuppern der Düfte sofort lebendig werden.

Beat Café sorgt dafür, dass rauchige Cafés und die Stimme von Bob Dylan zum Leben erwachen. Die psychedelische Atmosphäre während des legendären 14 Hour Technicolor Dream Konzerts, bei dem Pink Floyd als letzte Band und mit spiegelverzierten Gitarren auftraten, ist im Duft 14 Hour Dream eingefangen. Die extravagante Musik von Queen und die Jahre von Exzess und Individualismus findest Du in der Duftkomposition Use Abuse wieder. Der Spirit des Übergangs ins technologische Zeitalter und die Musik von U2, die in ihrer Zooropa-Tour diesen Trend als eine der ersten aufnahmen, steckt in Micro Love. Die vier Düfte eignen sich bestens für eine olfaktorische Zeitreise und lassen längst vergessene Bilder wieder aufflackern.

Um das Musikerimage der Marke abzurunden, hat der aus dem Rolling Stone bekannte Illustrator Pablo Lobato jedem Duft eine eigene Illustration gewidmet. Diese sind auf T-Shirts gedruckt erhältlich und bilden ab jetzt unser Jusbox-Fanoutfit!

 

Similar articles

Adventsgewinne 2022: Ein Set für die Hände von Noble Isle

Schönheit, 27. November 2022

Wer hat an der Uhr gedreht? Ja, es ist schon wieder so spät im Jahr, dass wir uns unserem Adventskranz und der Weihnachtsdeko widmen. In diesem Jahr haben wir entschieden, keinen kompletten Adventskalender zu machen mehr…

Londons schönste Beauty-Shops

Reisen, Schönheit, 17. November 2022

Bekanntlich haben wir uns seit Jahren mit Haut und Haar den unabhängigen Duft-, Pflege-und Make-Up Labels verschrieben. Sie werden auch gerne als Indie-Beauty-Brands bezeichnet, und wir haben unser Hobby schon lange zum Beruf gemacht. Sei mehr…

Schöngeist Beauty & Concept Store in der Kölner Innenstadt

Köln, Schönheit, 10. December 2021

Sich selbst etwas Gutes tun – dafür steht Schöngeist. Durch die liebevolle Behandlung des Äußeren soll auch das Innere zur Ruhe und zum Glück finden. Mit reinigenden und erfrischenden Gesichtsbehandlungen soll für einen Moment alles mehr…

Carner Barcelona lanciert neue Kollektion bei Andreas Murkudis

Berlin, Regionales, Schönheit, Stores, 1. October 2021

Das katalanische Dufthaus Carner Barcelona begleitet uns schon eine ganze Zeit lang, so haben wir die feinen Nischendüfte bereits kurz nach Markteinführung vor rund 10 Jahren kennen- und lieben gelernt. Nur zu gern erinnern wir mehr…

Pretty in Pink: Hautpflege für den Sommer

Schönheit, 21. May 2021

Der Frühling mit seinen strahlenden Farben und bunten Blüten lässt auch Ende Mai noch auf sich warten. Doch zum Glück finden wir fruchtig knallige Farben auch außerhalb der Natur. Schluss mit tristem Grau! Mit Vorfreude mehr…

Hightech-Beauty: Wissenschaft trifft Schönheit

Schönheit, 7. May 2021

Hautpflege nimmt neue Standards an – endlich, möchten wir sagen. Lange galt hierzulande die einfache Tagescreme aus dem Supermarkt als Nonplusultra der Hautpflege und wir blickten ein wenig neidisch nach Südkorea oder Japan, wo Skincare mehr…

Beauty Allrounder: ein Öl für alle Fälle

Schönheit, 26. March 2021

Spröde trockene Haut, rissige Fingernägel und beanspruchte Hände bleiben in den kälteren Jahreszeiten nicht aus. Hinzu kommt aktuell noch der tägliche Kontakt mit aggressiven Seifen und Desinfektionsmitteln. Doch mit diesen Problemen lassen wir Euch nicht mehr…

Aluminiumtuben: die Vorteile des Retro-Materials

Schönheit, 29. January 2021

Cremetuben aus Aluminium standen bei uns schon immer hoch im Kurs: so kauften wir Handcreme, Lippenbalsam und Gesichtspflege regelmäßig in hübschen Alutuben ohne groß darüber nachzudenken. Im Rahmen der Nachhaltigkeits- und Hygienediskussion sind wir dem mehr…

Beauty-News von Noble Isle: Wild Samphire

News, Schönheit, 18. December 2020

Das britische Bath & Body Label Noble Isle haben wir Euch bereits im Sommer näher bringen können. Jetzt gibt es tolle Neuigkeiten von der Insel, denn zieht es Noble Isle in den Norden Irlands: zwischen mehr…


    Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /kunden/247159_70794/rp-hosting/10514/11514/typo3cms/projekt2/wp-content/themes/twentysixteen/single.php on line 154

Volie: Kosmetik-Taschen fürs Handgepäck

Schönheit, 29. October 2020

Seien wir doch mal ehrlich: wenn es eines gibt, das wir am Reisen nicht vermissen, sind es die prall gefüllten Gefrierbeutel für unsere Kosmetik im Handgepäck . Vor mittlerweile fast 14 Jahren wurde die Handgepäckregel mehr…