Beauty Portrait: natürliche Deos von Girl Smells

Bild: PR

Zarter Duft

Die Suche nach dem richtigen Deo kann eine halbe Ewigkeit dauern. Machmal ist der Geruch zu aufdringlich, manchmal stört die Konsistenz oder es schleicht sich das Gefühl ein, dass die Haut es nicht richtig verträgt. Allerdings ist das perfekte Deo gerade für den Winter unverzichtbar! Bei Minustemperaturen, kaltem Regen und Wind kommt schnell ein unwohles Gefühl auf. Zum Glück gibt es dennoch keinen Grund zur Sorge und der Spaziergang über den Weihnachtsmarkt nach der Arbeit kann kommen, auch ohne eine kleine Dusche zwischendurch.

Girl Smells hat mit seinen Deodorants eine Produktlinie erschaffen, die beruhigt, pflegt und die Weiblichkeit der Frau zart umschmeichelt, ohne sie dufttechnisch zu erdrücken. Das Unternehmen sitzt in der Hauptstadt Berlin und hat sich die Liebe zum eigenen Körper zur Mission gemacht. Mit Bio-Deos, die komplett frei von Aluminium, Alkohol, Sulfaten, Parfüm, Erdöl, Parabenen, Palmöl und Natron sind, beruhigen sie sowohl die Haut als auch das Gewissen, denn sie basieren darüber hinaus auch noch ausnahmslos auf natürlichen Inhaltsstoffen. Hergestellt werden die kleinen Alltags-Künstler ebenfalls in Berlin, um lange Produktionswege sowie unnötige Umweltbelastungen auszuschließen. Durch die anti-bakteriell wirkenden Inhaltsstoffe, bleibt das Hautgefühl den ganzen Tag über frisch, sanft und klebt nicht. Mit organischen Duftnoten wie spritziger Grapefruit, süßer Vanille, frischer Minze und sommerlicher Orange lässt sich auch ein aktiver Sommertag hervorragend meistern. Auch die Kleidung bleibt unversehrt und frei von Rückständen, eine gute Nachricht für das Wollkleid für die Weihnachtsfeier oder die Bluse für’s Büro! So kommt jede Powerfrau wohlriechend, natürlich schön und gesund durch den Tag.

Neben den Bio-Deos gehören weitere sinnvolle und organische Produkte zum Sortiment des Labels, das von den beiden Durchstarterinnen Ella und Clair gegründet wurde, wie zum Beispiel ein Öl, das die Haut während der Rasur beschützt oder ein Aloe Vera Gel, das beispielsweise nach dem warmen Winterbad zur Beruhigung und Erfrischung der Haut aufgetragen werden kann.

Die Produkte von Girl Smells sind ab 16,00€ erhältlich.

    Ähnliche Artikel

    Goldstücks Lieblinge

    Alle Schönheit Beiträge

    Noble Isle: Britain in a Bottle

    Schönheit, 07. Juli 2020

    Noblesse und Klasse beschreibt den britischen Stil wohl am Besten. Beides findet sich auch in dem wunderbaren Label für Bath & Body, unserem heutigen Goldstück,... mehr

    Beauty News: kühlendes Körpergel von Dr Jackson’s

    Schönheit, 18. Juni 2020

    Der kalendarische Sommeranfang steht uns in wenigen Tagen bevor und diesen Sommer sind wir alle vielleicht etwas weniger in Form, als in den Jahren zuvor. Jetzt heißt es das... mehr

    Seifenoper deluxe: flüssige Handseifen im Rampenlicht

    Schönheit, 10. Juni 2020

    Neben dem eigenen Zuhause und Sauerteig reiht sich eine dritte, viel zu oft vernachlässigte Liebe, in die Reihe der Dinge ein, denen wir bisher zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt... mehr

    Beauty-News von Benamôr: flüssiges Gold aus Portugal

    Schönheit, 05. Juni 2020

    Das Skincare Label Benamôr habt Ihr ja bereits kennengelernt und der ein oder andere von Euch konnte bei unseren Gewinnspielen sogar schon ein Set der portugiesischen Marke... mehr

    Olfaktorisches Sight-Seeing mit Richard Lüscher Britos

    Schönheit, 27. April 2020

    Ich will ganz ehrlich mit Euch sein, in Krisen wird einem klar, was das wichtigste im Leben ist. Für die einen sind es die Freunde, für die anderen die Familie, wiederum andere... mehr

    UBUNA: Antikörper-Power fürs Gesicht

    Schönheit, 23. April 2020

    Vor einigen Tagen ging ein Foto aus Neukölln viral. Es zeigte eine Hauswand, auf die die Parole "Bildet Antikörper!" gesprayt war. Ohne Zweifel wäre das die Lösung so mancher... mehr

    Entspannung durch Pflege mit Dr. Botanicals

    Schönheit, 20. April 2020

    Als wir hörten, dass sie Skincare-Experten von Dr. Botanicals ihre natürliche Hemp Serie um 5 weitere Produkte mit stresslinderndem CBD-Öl erweitern, dachten wir uns: Moment... mehr

    Haarige Zeiten: Stay at home Friseurtipps

    Schönheit, 16. April 2020

    "Messer, Gabel, Schere, Licht sind für kleine Kinder nicht." Ein  Reim, der uns schon früh lehrt die Hände von der Schere zu lassen, und den Haarschnitt lieber dem Profi zu... mehr

    Handzahme Hygiene Tipps vom Profi

    Schönheit, 14. April 2020

    Dass die Hände neben Husten und Niesen die Nummer 1 der Infektionsquellen sind haben wir inzwischen alle gelernt. Aber gibt es neben dem gründlichen und regelmäßigen... mehr

    Entspannung pur! Die Gesichtsmassage von Eve Lom

    Schönheit, 07. April 2020

    Wenn morgens um 05:00 in Hollywood die Wecker klingeln und halb L.A. seine Morgenroutine mit drei Stunden Gym und 2 Stunden Gesichtspflege startet, können wir nur hoffen während... mehr

    Düfte mit Iris haben viele Facetten

    Schönheit, 03. April 2020

    Wer einen Balkon oder Garten hat ist derzeit klar im Vorteil. Dennoch hält uns nichts davon ab, uns den Frühling mit floralen Noten und blumigen Düften einfach nach Hause zu... mehr

    Biologique Recherche: Serum und Make-Up zugleich

    Schönheit, 31. März 2020

    Wusstet Ihr, dass einige Studien der EPA (Environmental Protection Agency) zeigen, dass die Menge an Schadstoffen in Innenräumen zwei- bis fünfmal höher sein kann, als die von... mehr

    Beauty Self-Care Routine

    Schönheit, 26. März 2020

    Ob Homeoffice oder selbstverordnete Quarantäne, in den nächsten Wochen werden wir sehr viel Zeit zuhause verbringen. Warum diese Zeit nicht auch sinnvoll nutzen, zum Beispiel... mehr

    Online Naturkosmetik-Workshop von Matica

    Schönheit, 25. März 2020

    Zunächst einmal: die Lager sind voll! Ich habe mich köstlich über das Video eines holländischen Lagerarbeiters einer Toilettenpapierfabrik amüsiert, der hämisch lachend... mehr

    Sol de Janeiro bietet Live-Workouts und Selfcare

    Schönheit, 20. März 2020

    Derzeit passieren einige tolle Sachen im Internet. Die Menschen bieten Risikopersonen ihre Hilfe an und solidarisieren sich über Facebook mit Ärzten, Pflegern, Erziehern und... mehr