Buchreihe: Fünf Freunde für Erwachsene

Bild: Goldstück

Enid Blyton goes glutenfrei

Während meines Studiums gab es das Modul “Teambuilding”. Die Teilnahme war mit ECTS Punkten verbunden und obligatorisch. Wer glaubt, ich spreche hier von einem einzelnen Modul, der möge mir mein schallend-verzweifeltes Gelächter verzeihen. Jedes zweite Semester, somit 3 Mal in der gesamten Studienzeit, wurden wir ins DB-Training Center nach Regensburg verfrachtet. Ihr habt richtig gelesen. DB-Training. Eben diese DB, die *füllt einen x-beliebigen schlechten Deutsche Bahn Joke ein*.
Noch während ich nachdachte, ob ich mehr von der Deutschen Bahn und ihren Mitarbeitern lernen kann als sie von mir, saß ich schon in einer selbst gebildeten Fahrgemeinschaft in einem alten Mazda Convertible mit einem Kofferraum so groß wie eine Hutablage auf dem Weg nach Bayern.

Die erste Aufgabe beinhaltete – nur mit Hilfe eines Taues – das gesamte Team über eine Mauer von 10 Metern Höhe zu bekommen. Es war grauenvoll. Nachdem alle über die Mauer geklettert waren, stand einer der Gruppenleiter auf der anderen Seite mit der letzten verbliebenden Teilnehmerin, klatschte und feuerte sie in diesem unlösbaren Vorhaben an und zog alle Aufmerksamkeit auf die Gruppe, und damit auf die Einzige, die es noch immer nicht geschafft hatte.

Wir waren mit ebenderselben Übung erst später im Laufe der Seminartage dran. Für uns begann es mit so spannenden Spielen wie sich den Ball zuzuwerfen, um irgendetwas Neues über seine Kommilitonen zu lernen. Ich fragte mich, was der ganze Haufen, der größtenteils in festen Händen war und dennoch untereinander bei sämtlichen WG-Parties Bäumchenwechseldich spielt,e bei einem Ballspiel noch voneinander lernen könnte. Ich mache es kurz: rein gar nichts.

Wie die Übung mit der Wand bei uns verlief kann ich gar nicht mehr so genau sagen. Sie fand am zweiten Tag statt und wir waren alle, ich möchte sagen verkatert. Und hier kommt der wahre “Gewinn” der Teambuilding Seminare ins Spiel. Denn ja, wir waren danach ein unzertrennliches, unerschütterliches Team. Ja, wir haben uns besser kennengelernt und gelernt zu delegieren, Kontrolle abzugeben, zu vertrauen. Wegen der tollen Leistung der Trainer? Oh nein. Aber wart Ihr schon mal betrunken in einem Hochseilgarten, am besten noch gepaart mit Höhenangst? Seid Ihr schon einmal nachts in eine Bayrische Kleinstadt gefahren, unter der Woche, jede Bar war geschlossen und ihr musstet mit 90 Leuten improvisieren? Habt danach festgestellt, dass der letzte Bus zurück schon vor einer Stunde abgefahren ist und ihr in 6 Stunden schon wieder in der sengenden Sonne stehen und Flösse bauen müsst, auf denen ihr 2 Stunden einen Fluss runterfahren sollt und es die gesamte Fahrt mit 5 Personen an Bord halten soll? Wenn ihr DAS erlebt habt, dann wisst ihr, was wahres Teambuilding ist!

Wenn Euch diese kleine Annekdote aus meiner Studienzeit amüsiert hat, dann könnt ihr euch gar nicht vorstellen, was Ihr bisher verpasst habt: es gibt die Fünf Freunde Bücher von Enid Blyton als Versionen für Erwachsene, geschrieben von Bruno Vincent – und wir sind restlos begeistert! Fünf Freunde machen Schluss mit Alkohol, Fünf Freunde werden Helikoptereltern und oh ja Fünf Freunde haben Spaß beim Teambuilding (welches mir die Erinnerungen an meine Teambuildungseminare mit voller Wucht wieder ins Bewusstsein gerufen hat) und zu guter letzt: Fünf Freunde essen glutenfrei. Da kann es gerne einmal passieren, dass die gute Anne mit einem köstlichen Smoothie ums Eck kommt, nicht zu vergessen ihr liebstes Geburtstagsgeschenk: der Spiralschneider für Zucchetti.
Wenn Ihr dieser Tage in Eure Kindheit fliehen wollt und Euch dennoch mit den alltäglichen Problemen des Erwachsenseins konfrontiert seht, dann ist diese unglaublich amüsante und zeitgleich wirklich spannende Buchserie des Riva Verlages genau das Richtige für Euch!

Gluten, Alkohol oder Teambuilding – Choose your fighter!

Die Bücher sind für 9,99€ wie immer erhältlich in Eurem lokalen Buchgeschäft, das zurzeit oft bis vor Eure Haustür liefert.

    Ähnliche Artikel

    Goldstück-Boutique

    Alle Lebensart Beiträge

    Unterstützung für Restaurants, Bars & Kneipen

    Lebensart, 22. Januar 2021

    Der Slogan "Support your Local" und die Message dahinter haben in den letzten 10 Monaten enorm an Bedeutung gewonnen und sind wichtiger denn je. Der hübsche Laden im Viertel, das... mehr

    Geschichten, die Mädchen stark machen

    News, 22. Januar 2021

    Eine Fechterin, die als Jugendliche wegen einer fürchterlichen Meningitis beide Arme und Beine verliert und bei den Paralympics in Rio nur 5 Jahre später die Goldmedaille... mehr

    Januar Sport Challenge

    Lebensart, 02. Januar 2021

    Ein frohes neues Jahr wünschen wir Euch! Und weil das Jahr noch so jung und die Vorsätze noch so frisch sind, kommen wir auch gleich mit einem Vorschlag zur Steigerung der... mehr

    Hey, Alter! Rechner spenden für den guten Zweck

    Lebensart, 18. Dezember 2020

    Die Alternative von Home Schooling klingt im ersten Moment ganz gut, gestaltet sich in der Umsetzung allerdings eher schwierig, da in vielen Familien einfach das entsprechende... mehr

    Hurra! Wir launchen den Goldstück Shop

    Lebensart, 11. Dezember 2020

    Das Goldstück Magazin gibt es mittlerweile seit 13 Jahren. Es wurde zunächst als Newsletter in verschiedenen deutschen Städten eingeführt und stellte Geschäfte,... mehr

    Help for Helpers – Lokale Spendenaktionen

    Lebensart, 11. Dezember 2020

    Weihnachten steht vor der Tür und bringt besonders am Heiligen Abend viele Kinderaugen zum Leuchten. Eine reich gedeckte Tafel, tolle Geschenke und ein strahlender Weihnachtsbaum... mehr

    Unboxing: spannende Verpackungen für alle Sinne

    News, 29. Oktober 2020

    Die Redewendung aus der Überschrift "Das Auge isst mit" trifft zu: die Verpackung von Beauty- oder Genussartikeln trägt maßgeblich zur Kaufentscheidung bei, besonders bei... mehr

    Brand-Crush: Astier de Villatte

    Lebensart, 24. September 2020

    Die schönen Dinge des Lebens, die Ästhetik - nicht selten erfüllen sie uns wie die Luft zum Atmen. In Frankreich wird besonders großen Wert auf kleine, luxuriöse... mehr

    Erika Lust erobert die Kinoleinwand!

    Lebensart, 24. September 2020

    Die Provokateurin und Pionierin des sexpositiven Erotikfilms Erika Lust heizt ab heute, dem 24. September, den Kinosälen in ganz Deutschland ein. Erika Lust hat es geschafft,... mehr

    Buchtipp: 7 Mal anders von Jamie Oliver

    Lebensart, 23. September 2020

    Eine Frage, die viele von uns täglich beschäftigt "Was koche ich heute?". Meist haben wir die ein oder andere Zutat zuhause, aber immer wieder das gleiche Kochen? Wer hat da... mehr

    Erika Fatland: Pauschalurlaub liegt ihr nicht

    Lebensart, 03. Juli 2020

    Vor kurzem bin ich auf einen ungewöhnlichen Reisebericht gestoßen: Sowjestistan von Erika Fatland. Eine Reise durch die Länder der ehemaligen Sowjetunion, die so fesselnd und... mehr

    ELIXR – Ölziehen goes Luxus

    Lebensart, 07. Mai 2020

    Ölziehen ist ja so eine Sache. Morgens nüchtern einen Esslöffel Öl im Mund minutenlang hin und her zu bewegen klingt nicht gerade nach der Art von Wellness, die man gerne... mehr

    Buch-Tipp: Wie halte ich das nur alles aus?

    Lebensart, 24. April 2020

    Ja, was weiß denn ich. Zum Glück gibt es aber eine, die es weiß: Sibylle Berg! Ich könnte jetzt natürlich auch über ihre letzten zwei Bücher GRM Brainfuck (The holy... mehr

    Virtuelle Museumsbesuche für mehr Schönes im Leben

    Lebensart, 22. April 2020

    Wäre es nicht toll, einfach mal wieder in Ruhe die Schönheit der Kunst zu genießen? Sich inspirieren zu lassen, sich in ein Bild zu versenken und die Aufregung dieser... mehr

    Räucherstäbchen Deluxe von Relaxscent

    Lebensart, 21. April 2020

    Wenn das nicht die schönsten Räucherstäbchen sind, die Ihr je gesehen habt, dann wissen wir auch nicht weiter! Keine Spur von muffigem Öko-Look und Gerüchen, die einem die... mehr