Kochbuch: Französisch Kochen von Julia Child

Am letzten Neujahrstag konnte ich meinen Göttergatten endlich davon überzeugen, mit mir den Film „Julie & Julia“ anzuschauen, in dem eine hinreißende Meryl Streep die amerikanische Kult-Köchin Julia Child verkörpert. Julia Child war mit ihrem Mann 1949 nach Paris gekommen, lernte dort in der Kochschule Le Cordon Bleu die Geheimnisse der französischen Küche und gab diese nach ihrer Rückkehr in die USA als „The French Chef“ in ihrer eigenen Fernsehshow an Generationen von Amerikanern weiter.
Basis der Fernseh-Show war das von ihr verfasste Werk „Mastering the art of French cooking“ um das es auch in dem oben erwähnten Film geht (die Protagonistin Julie kocht jeden Tag ein Gericht aus dem Buch und verfasst den ersten Food-Blog über ihre Erfahrungen).
Nachdem ich den Film gesehen hatte, wollte ich unbedingt auch dieses Buch besitzen und war sehr froh zu erfahren, dass man dieses 60 Jahre alte Standardwerk im Jahre 2017 auch auf Deutsch übersetzt hatte (es ist einfach viel leichter zu kochen, wenn man Maßeinheiten nicht ständig umrechnen und Gewürze aus dem Englischen ins Deutsche übersetzen muss!).
Nach knapp drei Monaten französischen Kochens mit Ms Child kann ich sagen: das Buch ist ein absolutes Must-Have für jeden, der einfachen Gerichten gerne einen besonderen Twist gibt und der gerne noch etwas über Kochtechniken lernt. Nie wurden bei uns die Teller so begeistert geleert und Nachschlag gefordert wie bei den Kalbsfrikadellen, dem Käse-Souffle, Steak Frites oder überbackenem Blumenkohl à la Julia. Mittlerweile freuen sich schon alle, wenn sie nur das Kochbuch neben dem Herd sehen.
Das 600 Seiten und 500 Rezepte schwere Werk ist nicht bebildert und damit ganz wunderbar zeitlos. Dafür erklärt es die Zubereitung einer richtigen Béchamel Sauce in epischer Breite über zwei ganze Seiten. Wer Angst vor Butter hat, sollte sich von Julia Child´s Rezepten fernhalten, für alle anderen brechen köstliche Zeiten an!

Das Buch ist im Echtzeit Verlag erschienen. Die gebundene Ausgabe kostet 54,00 € und ist über diesen Affiliate Link erhältlich (wenn Du über diesen Link kaufst, erhalten wir eine Provision)

 

Boden Pop-Up Store rollt am Potsdamer Platz

Kennst Du Boden? Das britische Modelabel erfreut sich als Online-Shop schon lang großer Beliebtheit und stellt sich im April den Berlinern endlich auch einmal live und in Farbe vor. Dafür hat sich das Team von der Insel  etwas ganz Besonderes überlegt: einen Monat lang ist ein Pop-Up Store auf Rädern in einem stylischen Londoner Doppeldeckerbus unterwegs, am 04. April geht’s los am Potsdamer Platz.
Wer vorbei schaut, um die neueste Kollektion zu bestaunen, kann sich gleich von den Modeexperten den ein oder anderen persönlichen Styling-Tipp abholen. Bestellen kannst Du direkt an Bord, geliefert wird am nächsten Tag direkt zu Dir nach Hause. Doch in dem wunderschönen Bus wird nicht nur geshoppt: wie wäre es mit einer Maniküre, Nackenmassage oder einem leckeren Smoothie? Für das leibliche Wohl ist gesorgt, und es gibt sogar eine Goodie-Bag für die Besucher!

Weitere Haltestellen von Boden sind:

Sony Center am Potsdamer Platz am 4. April sowie am 5.-6- April,
Kranzler Eck/ Kurfürstendamm am 11.–13. April und 25.–27. April,
Mercedes Platz vom  2.bis 4. Mai 2019.

100 Jahre Bauhaus: Pionierinnen der Moderne

“Bauhausmädels. A Tribute to Pioneering Women Artists” lautet der Titel des neuen Werkes von Patrick Rössler. In dem Band finden sich über 400 Portraitaufnahmen von insgesamt 87 jungen Künstlerinnen und Kunsthandwerkerinnen, die in den Jahren 1919 bis 1033 am Staatlichen Bauhaus in Weimar studierten. Die in der Geschichtsschreibung neben den großen männlichen Bauhaus-Vertretern oft in den Hintergrund tretenden Frauen wie Marianne Brandt, Florence Henri, Grete Stern und Ellen Auerbach galten zu Zeiten der Weimarer Republik als Prototyp der “Neuen Frau”: selbstbewusst, wissbegierig und ohne Scheu, sich in die klassischen Männerdomänen wie Fotografie und Architektur einzuarbeiten. Sie forderten rigoros des Recht auf künstlerische Selbstverwirklichung und eroberten die für Frauen bisher verschlossenen Berufsfelder.

Der Band erscheint diesen April im Taschen Verlag und ist ein Tribut an die vergessenen Pionierinnen der Moderne.

 

Meissener Porzellanmalerei im KadeWe

Die weltbekannte und traditionsreiche Porzellanmanufaktur Meissen hat seit Kurzem einen ganz besonderen Auftritt im KaDeWe. Im Pop-Up Store im 4. Stock werden die neuesten Designs und geschichtsträchtigen Meisterwerke der Marke unter dem Motto “Opulentes Weiß” in Szene gesetzt und versprechen ein außergewöhnliches Einkaufserlebnis. Diesen Samstag lohnt es sich ganz besonders einmal vorbei zu schauen und eines der Glanzstücke zu erwerben. Denn ab 11:00 Uhr wird eine Porzellanmalerin des Hauses Meissen die Tasse “Berlin” mit Deinem Monogramm personalisieren! Natürlich darfst Du der Künstlerin bei ihrer Arbeit über die Schulter schauen.

Sauerteig-Workshop im Wedding

Gibt es etwas leckereres als knuspriges, frisch gebackenes Brot? Wenn Du schon immer mal wissen wolltest, was das Geheimnis hinter der perfekten Kruste und der fluffigen Krume ist, dann solltest Du dir diesen Workshop nicht entgehen lassen. Hier lernst Du alles von der Herstellung eines natürlichen Sauerteiges bis hin zum gebackenen Endprodukt. Über den besonderen Teig und seine Pflege gibt es nämlich einiges zu entdecken: Die nur aus Mehl und Wasser bestehende Mischung, die erst nach einiger Zeit natürliche Bakterien und Hefekulturen aus der Luft zieht, ist eine kleine Wissenschaft für sich. Doch natürlich ist der Workshop nicht rein theoretisch, Du wirst auch selbst in Knet-Aktion treten dürfen! Und am Ende bekommst Du neben vielen Backideen dein eigenes Glas Sauerteig zum zuhause backen.

Kinderflohmarkt in Harlaching

Lust auf einen Familien-Ausflug? In Harlaching direkt am Isarufer liegt unter alten Kastanienbäumen das historisch-moderne Gut Menterschwaige verborgen. Am kommenden Samstag wird der traditionelle Biergarten der Gutsgastronomie umfunktioniert zum Flohmarkt für Baby- und Kindersachen und öffnet seine Tore für alle Schnäppchenjäger. Das Stöbern macht in diesem besonderen Ambiente natürlich gleich doppelt Spaß! Und bei rund 200 Verkaufsständen wird sicherlich jeder fündig. Sollten sich die kleinen Besucher mal langweilen lockt das Spieleparadies des Gutes mit großem Piratenschiff, Kletterwand und Röhrenrutsche. Jetzt drücken wir noch die Daumen, dass die Sonne ordentlich scheint!

 

Ausstellungseröffnung in den Deichtorhallen

Dieses Wochenende startet zum aller ersten Mal in Deutschland die Ausstellung der preisgekrönten Fotografin und Filmemacherin Lauren Greenfield. Mit GENERATION WEALTH präsentiert die Künstlerin das Streben nach Status Schönheit und Reichtum aus der heutigen, allgegenwärtigen Sichtweise. Ganze 25 Jahre arbeitete Greenfields an ihren Werken und nun ist es endlich soweit. Auf einzigartige Weise präsentiert die Fotografin die Veränderung auf der Suche nach materiellen Gütern aber auch sexuellem Kapital. Freu Dich auf einen Zeitsprung durch drei Jahrzente und die spannende Entwicklung von damals bis heute auf der ganzen Welt. Die Vernissage zu GENERATION WEALTH beginnt am Freitag, den 29. März um 19 Uhr im Haus der Photographie in den Deichtorhallen Hamburgs. Die gleichnamige Austellung ist im Anschluss bis zum 23. Juni geöffnet.

Erstes Kölner Kaffeefestival

Ein schöner Tag beginnt mit einem guten Kaffee und mal ganz ehrlich, wir können doch alle nicht ohne! Genau aus diesem Grund dreht sich am Samstag, den 30. März alles um den Kaffe auf dem ersten Kölner Kaffeefestival COFFEE COLOGNE. In Kölns bunter Kaffeeszene erwartet Dich eine großartige Kultur und zahlreiche namenhafte Röstereien sowie Cafés die zu spannenden Workshops, kleinen Tastingt, Führungen und tollen Aktionen einladen. Eben eine ganze Veedelstour durch Köln im Zeichen des Kaffees, bei der es garantiert viel zu Entdecken gibt. Vielleicht hast Du ja auch Lust, einen Tag selbst mitzumischen, zum Beispiel kannst Du an einem Baristaworkshop teilnehmen und Deinen Freunden die neuste Röstung präsentieren und sie mit einem tollen, aromatischen Kaffee verwöhnen.

An diesem Wochenende stehen auf jeden Fall alle Türen offen, der Eintritt ist natürlich frei. Also hoch die Tassen, denn an diesem Tag läuft nichts ohne Kaffee!

Kreiere Dein eigenes Designerstück aus Holz

Du liebst Holzmöbel und wolltest schon immer mal Deine eigenen Ideen kreieren? Dann solltest Du unbedingt am Samstag, den 23. März, dem Laden Woodboom einen Besuch abstatten. Ob als Holz-Profi oder Anfänger, jeder ist willkommen und kann am Workshop teilnehmen. Selbstverständlich stehen die Mitarbeiter mit Rat und Tat zu Seite, sodass Du Dein individuelles, eigenes Designerstück im woodboom Stil bauen kannst. Vor Ort erwarten Dich eine kurze Einführung in die Materialien und Bearbeitungsweisen, dazu gehört Sägen, Schleifen, Leimen und auch Ölen. Du bekommst eine genaue Einweisung in alle Schritte, arbeitest zum Teil mit Schablonen und kannst am Ende Dein selbst gebautes Designermöbel-Stück mit nach Hause nehmen. So wirst auch Du als Anfänger am Ende des Tages zu einem echten Holzprofi werden.

Die Teilnehmeranzahl ist beschränkt, Tickets gibt es für 190 Euro pro Person, natürlich inklusive aller Kosten für Material und Werkzeug.

Conni und die Reise ans Meer

Liebe Eltern, es gibt tolle Neuigkeiten! Heute wird die 59. Ausgabe der sowohl bekannten als auch beliebten Conni-Hörspiele veröffentlicht: “Conni und die Reise ans Meer”. In der 76-minütigen Folge macht Conni einen Camping-Ausflug mit ihren Großeltern an das Meer und darf sogar ihre Freundin Anna mitnehmen. Klar das da einiges passieren wird. Gemeinsam mit Oma und Opa unternehmen sie eine Wattwanderung, besichtigen den großen Leuchtturm und machen sogar einen Austritt in die Dünen. Doch plötzlich ist Jakob verschwunden, Connis kleiner Bruder, auf den sie, wie versprochen, aufpassen sollte. Nun dreht sich natürlich alles darum, Jakob wieder zu finden. Leider nicht so leicht wie gedacht und Conni bekommt langsam Angst, dass ihm vielleicht etwas passiert sei…?

Ein ergreifendes und spannendes Hörspiel finden wir, eine Geschichte, die sowohl die kleinen ab 6 Jahren als auch die Großen fesselt.

“59: Conni und die Reise ans Meer” ist bei Universal Music Family/Karussell erschienen. Die neue Folge ist ab heute, den 22. März 2019 für 7,99 € erhältlich.

Pop-Up Event im White Space Hamburg

Dieses Wochenende kannst Du den Frühlingsanfang und die ersten Sonnenstrahlen im White Space Hamburg genießen. Dort erwartet Dich ein tolles Pop-Up Event, mit dem Du Dich garantiert schon auf den Sommer einstimmen kannst. Freuen kannst Du Dich auf eine tolle Auswahl an Badekleidung von Phylyda, von Bikinis über Badeanzüge bis hin zu passender Strandbekleidung ist alles mit dabei. Folkdays gibt alles und präsentiert die Sommer Must-Haves, Favorites, Accessoires und Schmuckstücke für die schönste Jahreszeit. Auch Eva Dietrich Illustration ist mit von der Partie und erwartet Dich mit einzigartigen, außergewöhnlichen Prints und Werken. Sichere Dir Dein It-Piece für den Sommer und schau mal im White Space Hamburg vorbei.

Karl Lagerfeld Pop-Up Store bei Ludwig Beck

Die Mode-Ikone Karl Lagerfeld ist im Februar leider von uns gegangen. In Gedenken an unseren legendären Mode Macher eröffnet Ludwig Beck den exklusiven KARL LAGERFELD Pop-Up Store in München. Freu Dich auf ikonische Taschen, tolle Accessoires und außergewöhnliche Kleidung, die diese Kollektion umfasst. Alle Looks kreieren eine Mischung aus Zeitlosigkeit, Verspieltheit als auch Raffinesse und spiegeln die Arbeit von Karl Lagerfeld genau wieder. Sichere Dir vielleicht eines der letzten Kleidungsstücke oder Accessoires der Mode-Ikone. So ist Dir ein klassischer aber auch kosmopolitischer Style sicher, der alle Blicke auf Dich lenken wird.

Bis zum 30. März findest Du die Fläche des  KARL LAGERGELD Pop-Up Stores im Erdgeschoss von Ludwig Beck.

Streetfood und Nachtflohmarkt in der Reithalle

Falls Du am Samstag Morgen noch etwas länger schlafen möchtest und dennoch Lust auf einen entspannten Flohmarkt hast, haben wir etwas für Dich. Der Midnightbazar und die Hall of Taste veranstalten gemeinsam in der Reithalle München einen Streetfood- und Nachtflohmarkt. Das Besondere?  Beginn ist erst um 17 Uhr, also kannst Du Dich erst mittags aus dem Bett werfen und bei einem entspannten Drink und guter Musik ganz gemütlich durch die Stände schlendern.  Vielleicht findest Du ja auch das ein oder andere Teil, dass Du schon seit längerem sehnsüchtig suchst, denn in der Reithalle gilt das Motto: es gibt nichts, was es nicht gibt!

Wer ausgiebig shoppt, wird natürlich auch hungrig, so erwarten Dich auf dem Streetfoodmarkt viele leckere Schlemmereien. Vorbei schauen lohnt sich!

On the Rugs bei HOW WE LIVE im Rathenauviertel

Wenn Du noch auf der Suche nach einem etwas außergewöhnlichen Wohnaccessoire bist, das mit Sicherheit alle Blicke in der Wohnung auf sich ziehen wird, solltest Du am Wochenende auf jeden Fall bei HOW WE LIVE vorbeischauen. Gemeinsam mit dem “On The Rugs” Store aus Hamburg, veranstalten sie zum zweiten Mal ein tolles Frühlings-Pop-Up. Freu Dich auf orientalische und marokkanische Teppiche, edle Seidenteppiche mit zarten Blumenmustern, feinste Vintage-Teppich-Selektionen oder pastellig-frische Perser. Auch eine Auswahl kuscheliger, stillvoller Kissen und echte, handgefertichte Unikate warten auf Dich. Schau beim dreitägigen Pop-Up Special bei HOW WE LIVE im Rathenauviertel vorbei und ergatter Dir ein echtes Unikat!

The Wearness x Goldstück: Der Trenchcoat

Der wichtigste Farbtrend für die neue Saison: Beige ist zurück. Kleider, Schuhe, Taschen – die Königin der neutralen Farben wird im Frühling und Sommer 2019 überall zu sehen sein.

Beige kann wirklich mit allem kombiniert werden. Es passt perfekt zu Blond, bildet aber auch einen tollen Kontrast zu dunklem Haar. Das Make-up dazu darf etwas kräftiger ausfallen. Lippenstift in warmen Rot, Pink- oder Orangeschattierungen passen perfekt. Beige kann sowohl modern als auch klassisch wirken: Im Ton-in-Ton-Look oder zusammen mit Creme- und Braunschattierungen wird der Look besonders sophisticated. Um mehr Dynamik in das Outfit zu bringen, kannst Du mit unterschiedlichen Materialien spielen, beispielsweise Wildleder zu Seide oder Lack zu Wolle.

In Kombination zu Looks komplett in Weiß, Schwarz oder Greige sorgt Beige für Frische. Ganz easy: Einen klassischen Trenchcoat überwerfen, sofort wirkt das Business-Outfit lässig.Ton in Ton Goldstück

Look: Ton in Ton

Den Look findest Du hier: Kleid, Trenchcoat, Sonnenbrille, Handtasche, Lipgloss

Doch Beige kann auch Farbe. Die Trendfarbe bringt Blau- und Rottöne zum Strahlen, mit Orange oder Pink wirkt es besonders trendy.Colorblocking Goldstück

Look: Colorblocking

Den Look findest Du hier: Bluse, Hose, Trenchcoat, Ohrringe, Ledertasche

Übrigens…das Wort „beige“ stammt aus dem französischen und lässt sich auf ungebleichte, ungefärbte Wolle zurückführen. Das Revival des Naturtons freut also auch die Umwelt – je weniger Färbe- und Bleichmittel verwendet werden, desto weniger Schadstoffe gelangen in die Natur.

Indie Beauty Expo im Station Berlin

Schöner Besuch in Berlin. An diesem Wochenende kommt die erfolgreiche Kosmetik-Messe Indie Beauty Expo ins Station Berlin und verwandelt das denkmalgeschützte Gelände in einen riesigen Beauty-Salon mit rund 60 einzigartigen, internationalen Marken. Gegründet wurde die IBE Berlin von Jillian Wright und Nader Naeymi-Rad. Den beiden ist es mit der Expo gelungen, eine Brücke zwischen unabhängigen Beauty-Brands, Einkäufern, Presse und Konsument zu schaffen.
An zwei aufeinanderfolgenden Tagen besteht die Möglichkeit, neue Marken aus dem Beautykosmos kennenzulernen und innovative Produkte zu erkunden. Am ersten Tag steht dabei alles unter dem Motto TRADE INDIE und ist eher für Handelsvertreter gedacht. Der zweite Tag ist jedoch für alle interessant: am Samstag, den 23. März 2019, öffnet die Indie Beauty Expo auch für Verbraucher ihre Türen. Beim SHOP INDIE Tag darf dann auch kräftig zugeschlagen werden, denn es gibt viele Vergünstigungen und oftmals auch die einmalige Chance, die Macher hinter den Marken kennenzulernen. Freue Dich auf zahlreiche unabhängige Beauty Marken, die Dir gerne ihre “Must Haves” vorstellen.

Bei uns hast Du heute die Möglichkeit 5×1 Karte für die SHOP INDIE am Samstag zu gewinnen. Zum Gewinnspiel gelangst Du HIER! Viel Glück!

Wenn Du kein Glück bei unserer Verlosung hattest, kannst Du natürlich HIER auch Tickets für circa 25,00€ erwerben.

Frag die Expertin: Hautprobleme in der Menopause

Die Symptome der Menopause sind uns allen bekannt, doch einem Thema wird dabei leider nur selten Beachtung geschenkt: Wie wirkt sich die hormonelle Veränderung des Körpers auf meine Haut aus und was kann ich dagegen tun?

Besonders während der Menopause muss sich der Körper an einige Veränderungen gewöhnen. Faltenbildung und trockene Haut gehören zum Alltag, wenn die Östrogene im Körper weniger werden. Das Hormon ist stark mit der Bildung von Kollagen und Elastin verknüpft, was der Haut in jungen Jahren die Spannkraft verleiht. In der Menopause bleibt dieses aus und die Kollagenschicht schwindet langsam aber sicher, ebenso wie aufpolsternde Wassereinlagerungen in den Hautschichten und die Fähigkeit sich von freien Radikalen zu erholen. Zu letzterem zählen solche Laster wie Rauchen, starke und ständige Sonneneinstrahlung oder auch Schadstoffe aus der Luft.
Als wäre das alles nicht genug, sorgt der Hormonumschwung auch nicht selten für kleine Pickel, Mitesser und andere unerwünschte Unreinheiten auf der Haut.
Welche Produkte für welchen Hauttyp geeignet sind und was überhaupt hilft weiß Paula Begoun, die sich dieser Frage angenommen hat. Die 65-jährige Beauty-Expertin aus den USA zeigt mit ihrer eigenen Skincare Marke Paula’s Choice, was Frauen im besten Alter wissen müssen und wie sie ungewollten Hautveränderungen entgegenwirken können.

Paula Begoun ist die Gründerin und treibende Kraft hinter der Hautpflege und Kosmetik von Paula’s Choice. Die Beauty-Journalistin und Bestseller-Autorin erlangte große Bekanntheit durch dutzende Auftritte als Expertin in der Oprah Winfrey Show. Zu Beginn ihrer Karriere sorgte sie bereits mit ihrem ersten Buch „Blue Eyeshadow Should Be Illegal“ in der Branche für Aufsehen. Einige Jahre später, im November 1991, veröffentlicht Paula Begoun ihr berühmtestes Werk „Don’t Go to the Cosmetics Counter Without Me“, das regelrecht zu einer Beauty-Bibel avancierte und bis heute vielfach neu aufgelegt wurde. Weltweit gingen rund 2,7 Millionen Exemplare über die Ladentheke.

Einige Jahre später entwickelt die Kosmetikexpertin in Zusammenarbeit mit einem Chemiker-Team die Produkte für ihr eigenes Label Paula’s Choice, das mittlerweile in 40 Ländern vertrieben wird und in Deutschland über einen großartigen Webshop verfügt. Dieser bietet nicht nur ein Portfolio von rund 125 Produkten, sondern auch fachliche Beratung und einiges an Wissen zur Hautpflege.

Die Range von Paula’s Choice nimmt sich Hautproblemen aller Art an: von Akne über Falten, Rosazea, empfindlicher Haut und sonnenbedingte Schäden bis hin zu fettiger Haut und Mitessern. Dank der einzigartigen Kombination aus jahrelanger Erfahrung, neuester Forschung, aktueller Analyse und fortwährender Produktentwicklung weiß Paula Begoun, welche Wirkstoffe wirklich helfen und welche Anwendung optimal für die unterschiedlichen Hautprobleme sind. Die Gründerin selbst und ihr Team aus erstklassigen Hautexperten stehen den Kundinnen dabei immer gerne mit Rat und Tat zur Seite, was besonders während eines wechselhaften Hormonhaushalts Gold wert ist.

Stelle uns Deine Fragen, die die Gründerin von Paula’s Choice mit bestem Fachwissen gerne beantwortet. Schreibe eine Mail mit Deinem Hautproblem und dem Betreff “Paula antwortet” an redaktion@goldstueck.com (auf Wunsch anonym) oder kommentiere den Beitrag bei Facebook oder Instagram. Wir leiten Deine Fragen direkt an die Hautexpertin Paula Begoun weiter.
Die Antworten gibt es dann bald hier im Goldstück zu lesen.

Die Produkte sind übrigens im Onlineshop von Paula’s Choice ab circa 25,00€ erhältlich.

Litil: Laden-Jubiläum in Ottensen

Der “Mini-Design-Laden” Litil feiert dieses Wochenende seinen 5. Geburtstag! Das Team aus 6 kreativen Frauen ist sich einig, dass das groß gefeiert werden muss und lädt Dich ein, auf “einen Schnack und einen Schluck” vorbeizuschauen. Litil ist übrigens isländisch und bedeutet “winzig”, dennoch passt in den kleinen Laden so einiges an tollen Design-Stücken. Die Auswahl reicht von handgefertigten Strickwaren für groß und klein über Grafik- und Artprints bis hin zu dekorativen Skulpturen – alles hand made in Hamburg. Das Jubiläums-Wochenende lockt natürlich auch mit Rabattaktionen und einem Lilit-Bingo Gewinnspiel. Also nichts wie hin, stöbern, shoppen und die tollen Frauen hinter den insgesamt 7 Labels kennenlernen. Eintritt ist frei, Getränke gibt es gegen eine kleine Spende.

Ausstellungseröffnung in Friedrichshain

Die aff Galerie präsentiert ab diesem Wochenende zum ersten Mal in Deutschland eine umfassende Auswahl an Werken des südkoreanischen Fotografen Chuha Chung aus der Reihe “A Pleasant Day”. Über 10 Jahre hinweg hat Chung die Entwicklung und Gefahren rund um die Produktion von Kernenergie in Südkorea und Fukushima (Japan) verfolgt und fotografisch festgehalten.  Dabei zeichnet er berührende Geschichten der Menschen, die im Umfeld der Atomparks leben und schafft nicht nur ein künstlerisches sondern auch zeitgeschichtliches Gedächtnis. Der Betrachter kann die ästhetische Entwicklung, die der Künstler im Laufe der Jahre durchlief, an seinen Werken  von reiner Dokumentarfotografie bis hin zu einem experimentellen Umgang mit der Kamera nachverfolgen. Chung schafft es, mit seinen Bildern die enormen Herausforderungen aufzuzeigen, die uns in Zeiten des globalen Klimawandels begegnen. Eine Ausstellung, die sicherlich unter die Haut geht!

Die Vernissage ist am Freitag, den 15. 03.2019 um 17:00 Uhr. Im Anschluss ist die Ausstellung vom 16.03. bis 14.04.2019 jeweils Samstag und Sonntag von 15:00 bis 18:00 Uhr geöffnet.

 

 

 

Naturweinmesse im Stadtgarten

Du bist Weinliebhaber oder möchtest einer werden? Dann schau dieses Wochenende doch einmal im Stadtgarten am Westbahnhof vorbei! Dort tagt nämlich eine kleine aber feine Weinmesse für naturbelassene Weine in Bio-Qualität. Erwartet werden Spitzen-Winzer aus Deutschland, Österreich, Frankreich, Italien, Spanien und anderen Eu-Ländern, die sich zum Austausch und zur Verköstigung ihrer hochwertigen und außergewöhnlichen Tropfen zusammenfinden. Sie alle verbindet die Liebe zur natürlich gewachsenen und vergorenen Traube, handgelesen und ungeklärt. Wenn Du bisher nur gefilterten Wein probiert hast wirst Du hier mit Sicherheit etwas neues entdecken und Menschen begegnen, die weit ab von der Massenproduktion ihr Handwerk noch mit Herzblut verrichten. Wer die Messe besuchen möchte zahlt 10€ Eintritt (gilt für beiden Tage) + 2€ Glas-Pfand. Tickets bekommst Du hier.

Kauf Lokal in der Altstadt

Es ist Zeit zu Shoppen! Bereits zum dritten Mal findet diesen März das Münchner Kauf Lokal statt: Unter dem Motto “Eine Stadt, 80 Brands, Ein Gedanke” öffnen drei lokale Einzelhändler (Hirmer, Bettenrid und Sporthaus Schuster) ihre Türen und präsentieren als Pop Up Stores 80 verschiedene Marken aus München und Umgebung. Dabei ist diesmal ein buntes Portfolio aus Mode, Handwerk, Genuss und Lifestyle. Es erwarten Dich kulinarische Tastings, Special Editions und natürlich jede Menge spannende junge Startups. Dem Initiator von Kauf Lokal, David Thomas, geht es vor allem um eines: gemeinsam an einem Strang ziehen um das charmante Stadtbild zu erhalten und gegen die Vereinheitlichung durch die großen Handelsketten zu kämpfen. Noch bis zum 23.03. kannst Du die außergewöhnlichen Stores besuchen und ganz nebenbei den lokalen Einzelhandel fördern – eine ziemlich gute Sache, wie wir finden!

 

Markt der jungen Designer auf der Praterinsel

Kunstliebhaber aufgepasst! Am Samstag feiert der StijlMarkt in München seinen 5-jähriges Bestehen und wir sagen herzlichen Glückwunsch! Auf dem Markt der jungen Designer erwarten Dich die schönsten und ausgefallensten Produkte von internationalen als auch nationalen Designern. In Zusammenarbeit mit der MCBW – Munich Creative Business Week stehen gleich zwei Locations im Zeichen von Design, FAshion und Lifestyle. Auf der wunderschönen Praterinsel als auch im Isarforum (3 Minuten enttfernt) kannst Du gemütlich über den Markt schlendern und die entspannte Hintergrundmusik auf Dich wirken lassen. Auch für Schlemmereien ist gesorgt, freu Dich auf die besten und leckersten Foodtrucks die München zu bieten hat!

Tickets gibt es im Vorverkauf und an der Tageskasse für 7,00 Euro. Kinder unter 12 Jahren kommen umsonst auf den Stijl Markt.

Flohmarkt im Molotow auf St. Pauli

Am Samstag den 09. März 2019 zeigt sich der Molotow Musikclub auf der Reeperbahn mal von einer anderen Seite und lädt zum Flohmarkt ein! Das Ganze steht unter dem Motto “Verkatert Trödeln” und wird dementsprechend entspannt bei Livemusik, Kaffee, Waffeln und gemütlicher Atmosphäre. Für die Nachteulen, die erst Mittags aufgestanden sind, gibt’s sogar ein ordentliches Katerfrühstück. Und nach einer Stärkung lässt es sich um so besser stöbern: das Shirt des Lieblingsband, alte Platten oder Omas Tischdecke: andere wollen es loswerden aber für Dich ist mit Sicherheit das ein oder andere Fundstück dabei. Eintritt ist frei, also einfach vorbeischauen!

 

 

Creative Writing Workshop in Kreuzberg

Im Anschluss an den Weltfrauentag findet kommenden Samstag, am 09. März 2019,  in Kreuzberg der erste Schreib-Workshop des jungen Berliner Startups M&M Creative statt – und zwar ausschließlich für Frauen und Mitglieder  der Transgender-Community! Wenn Du anfangen möchtest zu Schreiben und nicht weißt wie, oder wenn Du einfach kreativen Input für Deine Story brauchst, bist Du hier genau richtig. Die beiden Powerfrauen hinter M&M Creative sind Schriftstellerin Madhvi Ramani und die Schauspielerin Mary Kelly. Ihr gemeinsamer Ansatz zum Kreativen Schreiben ist alles andere als traditionell: Theater und Bewegung helfen bei der Ideenfindung, physikalischer Stimmeinsatz hilft, die eigene Stimme auch auf dem Papier zu finden. Mit jahrelanger Coach-Erfahrung schaffen die Beiden einen außergewöhnlichen Workshop der Dich mit Sicherheit inspiriert.
Tickets gibt es für 150€ hier. Der Workshop ist auf 10 Teilnehmer begrenzt. Für Snacks und Erfrischungen ist gesorgt.

 

Ausstellungseröffnung im Museum Ludwig

Wer sich nach den fröhlich-seichten Karnevalstagen nun wieder dem Ernst des Lebens widmen möchte, der kann ab morgen, dem 09. März 2019, die neue Ausstellung des Museums Ludwig besuchen. “Exile Is a Hard Job” zeigt eindrückliche Kunstinstallationen zu brandaktuellen sozialpolitischen Themen: der Verurteilung zum Tode eines türkischen Aktivisten, dem Alltag in einem Frauengefängnis oder den Lebensumständen analphabetischer Gastarbeiter. Die Kunstpionierin Nil Yalter verarbeitet in Ihren Fotos, Zeichnungen und Berichten vor allem persönliche Erfahrungen, die Sie mit Migranten und Gastarbeitern gesammelt hat. Dabei schafft Sie es, jedem der porträtierten Menschen eine eigene Stimme zu geben und ergreifende Momentaufnahmen zu schaffen.
Das Museum Ludwig lädt diesen Freitag ein zur Ausstellungseröffnung. Der Eintritt ist frei. Die Ausstellung kann ab Samstag, 09 März 2019, bis zum 02. Juni 2019 zu den gewohnten Öffnungszeiten des Museums besucht werden.