Dom Pérignon auf der Art Cologne

Bild: PR

Kunstgenuss

In Köln öffnete gestern die Art Cologne zum 48. Mal ihre Pforten und zieht mit 200 ausstellenden Galerien die Kunstliebhaber in ihren Bann. 
Dom Pérignon kooperiert seit der Vintage 2000 mit verschiedenen Künstlern und nahm die Kunstmesse als Anlass, um zu einem "Limited Edition Dinner" einzuladen. 
Im Kölner Traditionshotel Exelsior Ernst, das direkt neben dem Dom liegt, verwöhnte uns Küchenchef Tobias Koch mit Kräuterrührei im Seeigel, bretonischem Hummer, pochiertem Steinbutt, Rinderfilet und Champagner-Macarons. Dazu wurden die Vintages 1996, 2000, 2003 und 2004 sowie die Rosé Vintages 2003 und 2000 verkostet. 

Was mir bis gestern nicht klar war, ist, dass Dom Pérignon ausschließlich als Vintage, also als Jahrgangs-Champagner, auf den Markt kommt. Anders als ein herkömmlicher Champagner, der eine Reifezeit von mindestens 15 Monaten haben muss, werden die Dom Pérignon Vintages erst nach sieben Jahren präsentiert. Gefällt das Ergebnis der jeweiligen Jahresernte nicht, so gibt es in diesem Jahr keinen Dom Pérignon. Es handelt sich also um wirklich ganz besondere Champagner, für deren limitierte Editionen die Maison seit einigen Jahren mit verschiedenen Künstlern kooperiert. Den Auftakt machte für die Vintage 2000 eine Kooperation mit dem verstorbenen Andy Warhol, es folgten Jeff Koons und David Lynch 

Unter der Anleitung des eigens angereisten Önologen Vincent Chaperon, der in der Champagne für Dom Pérignon mit zuständig ist, erkundeten wir die Unterschiede zwischen den Ernten 2004 und 2003, dem irrsinnig heißen Sommer, dem ein Aprilfrost vorangegangen war, der drei Viertel der Ernte zerstört hatte. Ich glaube, man kann es heraushören: ich bin völlig begeistert und absolut fasziniert von so viel Liebe zum Detail, die man natürlich auch in vielen Facetten herausschmeckt – auch wenn man sich nicht zu den absoluten Weinexperten zählt. 

Für Euch, liebe Goldstück-Leser, habe ich von diesem tollen Abend, auch ein ganz besonderes Geschenk mitgebracht: zu Ostern gibt es in ausgewählten Feinkostläden wie Käfer in München oder dem Alsterhaus in Hamburg gerade zu jeder Flasche Dom Pérignon Vintage 2004 eine hübsche schwarze Bentobox, in der sich 4 (rohe) Hühnereier befinden, auf die das Dom Pérignon Logo per Lasergravur aufgebracht ist. Dazu gibt es ein wundervolles Rezept für ein Oeuf Passard, das wir Euch nächste Woche präsentieren. 
Wir dürfen eine solche Sonderedition an Euch verlosen, worüber wir uns wirklich sehr freuen!
Zum Gewinnspiel geht es hier

    Ähnliche Artikel

    Goldstück-Boutique

    Alle Lebensart Beiträge

    Patenschaften: ein Geschenk der besonderen Art

    Lebensart, 07. Mai 2021

    "Jeden Tag eine gute Tat" oder "Einfach mal etwas Gutes tun" sind Vorsätze, die meistens aktive Eigeninitiative bedeuten. Ob dies zum Beispiel das Aushelfen in ehrenamtlichen... mehr

    Pottery Art Café: Keramik zum Selbermachen

    Lebensart, 30. April 2021

    Ein normaler Café-Besuch läuft folgender Maßen ab: Setzen, Cappuccino bestellen, trinken, bezahlen, gehen. In den Pottery Art Cafés in Köln-Innenstadt und Köln-Sülz... mehr

    Buchtipp: Monschau von Steffen Kopetzky

    Lebensart, 23. April 2021

    Unweit von Köln, direkt an der belgischen Grenze, befindet sich das kleine Eifel-Städtchen Monschau. Ein beliebtes Ausflugziel am Wochenende und besonders im Winter unschlagbar.... mehr

    Lieblingsgerichte aus 21 Nationen zum Nachkochen

    Lebensart, 08. April 2021

    Falafel mit Sesamsoße - ein Gericht aus der traditionellen und vielseitigen arabischen Küche und bei allen Generationen beliebt. Serviert wird das Ganze mit Gurken, Tomaten und... mehr

    Tischkultur nach Dolce Vita mit Ilaria.I

    Lebensart, 26. März 2021

    Die Suche nach einem schönen Geschenk zu Ostern hat ein Ende. Mit den mediterranen Porzellan-Tellern von Ilaria.I schenken wir nicht nur besondere Momente und ein wunderschönes... mehr

    Carmilla: Kultfilm aus England startet bei uns

    Lebensart, 26. März 2021

    Spitzt die Zähne, es warten Blutsauger auf uns. Der Kultfilm Carmilla aus Großbritannien startet endlich auch bei uns! Die namensgebende Hauptrolle des internationalen Projektes... mehr

    Zuhause kreativ werden: Botanik für Künstler

    Lebensart, 11. März 2021

    Zum Frühlingsbeginn haben wir Euch nun eine Auswahl unserer liebsten Floristen und Blumenkünstler in ganz Deutschland vorgestellt: wir waren bei Marsano in Berlin, bei Urban... mehr

    Fruchtige Duftkerzen für den Frühling

    Lebensart, 05. März 2021

    Nie haben wir eine neue Jahreszeit so herbeigesehnt wie aktuell den Frühling. Für Körper und Geist wurde es allmählich wirklich Zeit, dass die Tage länger werden,... mehr

    Wir bringen den Balkon auf Vordermann

    Lebensart, 05. März 2021

    Am vergangenen Wochenende haben wir es getan, uns endlich die Stühle und den Tisch geschnappt und uns einfach auf den Balkon gesetzt, um die ersten warmen Sonnenstrahlen zu... mehr

    Goldstück Sportgruppe: wir gehen in Verlängerung

    Lebensart, 29. Januar 2021

    Anfang Januar luden wir Euch ein, dem Lockdown-Blues mit Bewegung entgegenzuwirken. Dafür gründeten wir eine virtuelle Sportgruppe, in der jede ihr sportliches Ziel für den... mehr

    Unterstützung für Restaurants, Bars & Kneipen

    Lebensart, 22. Januar 2021

    Der Slogan "Support your Local" und die Message dahinter haben in den letzten 10 Monaten enorm an Bedeutung gewonnen und sind wichtiger denn je. Der hübsche Laden im Viertel, das... mehr

    Geschichten, die Mädchen stark machen

    News, 22. Januar 2021

    Eine Fechterin, die als Jugendliche wegen einer fürchterlichen Meningitis beide Arme und Beine verliert und bei den Paralympics in Rio nur 5 Jahre später die Goldmedaille... mehr

    Januar Sport Challenge

    Lebensart, 02. Januar 2021

    Ein frohes neues Jahr wünschen wir Euch! Und weil das Jahr noch so jung und die Vorsätze noch so frisch sind, kommen wir auch gleich mit einem Vorschlag zur Steigerung der... mehr

    Hey, Alter! Rechner spenden für den guten Zweck

    Lebensart, 18. Dezember 2020

    Die Alternative von Home Schooling klingt im ersten Moment ganz gut, gestaltet sich in der Umsetzung allerdings eher schwierig, da in vielen Familien einfach das entsprechende... mehr

    Hurra! Wir launchen den Goldstück Shop

    Lebensart, 11. Dezember 2020

    Das Goldstück Magazin gibt es mittlerweile seit 13 Jahren. Es wurde zunächst als Newsletter in verschiedenen deutschen Städten eingeführt und stellte Geschäfte,... mehr