Vegane Schuhe von Ballūta

Titelbild Balluta

Bild: PR

Grünes Gewissen

Authentisch, nachhaltig, vegan und besonders stilvoll sind die Schuhe des neuen Label Ballūta. Für alle Frauen, die eine grüne Philosophie verinnerlicht haben, modebewusst auftreten möchten und ihrer Persönlichkeit dabei treu bleiben wollen, sind Schuhe von Ballūta ein Must-have sowie ein bewusstes Statement.

Die Idee hinter dem Label entstand aufgrund eines Lebenswandels der Gründerin Catarina Pedroso, die, durch eine Kindheitserinnerung bewegt, zur Vegetariarin wurde. Dabei stellte sich die Suche nach veganer Kleidung schwierig dar, woraufhin ihr Mann, Ricardo Duarte, sie zu der Idee führte, ein eigenes Schuh-Label zu gründen – ohne jegliche Vorkenntnisse. Auf der Lisbon School of Design eignete sich Catarina ein umfangreiches Wissen im Bereich Footwear Design an und startete mit ihrem Label.

Ballūta lehnt sich an das portugiesische Wort Bolota an, das Eichennuss bedeutet, und soll den Respekt vor der Natur transportieren. Aus der Vision, schöne und ebenso hochwertige Schuhe auf nachhaltiger Basis herzustellen, wurden durchdachte Statement-Stücke, deren natürliche und kreative Herkunft sich nicht nur erahnen, sondern auch ertasten und ersehen lässt. Neben viel Kork und Naturtönen, bietet das Label auch bunte Farben sowie künstlerische Besonderheiten.

Mit jeder Faser – im wahrsten Sinne des Wortes – verkörpert die Marke Nachhaltigkeit, da sie komplett auf tierische Materialien verzichtet und sie beispielsweise durch veganes Leder und recyceltes Polyester ersetzt. Um den CO2-Ausstoss zu reduzieren, fußt fast die ganze Produktion auf europäischen Kooperationen.

Ballūta, eine Marke, die in der Entwicklung ihrer Schuhe kompromisslos nach Alternativen und Qualität strebt.

Die extravaganten Hingucker von Ballūta sind ab sofort über The Wearness ab 250,00€ erhältlich.

    Ähnliche Artikel

    Goldstücks Lieblinge

    Alle Mode Beiträge

    Zazi – ein Modelabel das bewegt

    Mode, 05. September 2019

    Es wird Zeit, dem Image von Vintage- und Bio-Materialien einen frischen Stempel zu verpassen, denn nachhaltige Mode mit Verantwortungsbewusstsein ist lange nicht von Vorgestern.... mehr

    Noh Nee: afrikanische Tracht zur Wiesn

    Mode, 22. August 2019

    Das außergewöhnliche Dirndl-Label Noh Nee bringt frischen Wind auf die Wiesn und interpretiert das traditionelle Dirndl neu: mit Leidenschaft für die Kultur Afrikas wird die... mehr

    Bower-Swimwear: Bademode mit Wow-Effekt

    Mode, 01. August 2019

    Der Sommer ist in vollem Gange und für einen schönen Bikini ist sowieso immer Zeit! Doch kann Bademode auch schön, stilvoll und funktional aber gleichzeitig auch nachhaltig... mehr

    An An Londree – das Modelabel aus Österreich

    Mode, 29. Mai 2019

    Seide, Leinen oder Samt, bei An An Londree werden alle Stoffe von Hand gefärbt, bedruckt, bestickt und teilweise sogar gewebt. Jeder Meter wird hier mit großem Enthusiasmus und... mehr

    The Blue Suit – Der Business Look aus Denim

    Mode, 02. Mai 2019

    Der perfekte Business-Look? Du wirst jetzt wahrscheinlich als aller erstes an einen tristen, langweiligen und meist steifen Hosenanzug in Schwarz denken. Das ging uns genauso, bis... mehr

    ZOÉ LU: eine Tasche – viele Styles!

    Mode, 12. April 2019

    Eine Handtasche, die zu jedem Outfit getragen werden kann und sich sogar noch anpassen lässt? Klingt wie ein wahr gewordener Traum, doch in der vergangenen Woche erreichte uns... mehr

    The Wearness x Goldstück: Der Trenchcoat

    Mode, 20. März 2019

    Der wichtigste Farbtrend für die neue Saison: Beige ist zurück. Kleider, Schuhe, Taschen – die Königin der neutralen Farben wird im Frühling und Sommer 2019 überall zu... mehr

    Naditum: luxuriöse Lederwaren für starke Frauen

    Mode, 27. Februar 2019

    Naditum - das neue Taschenlabel im Bereich Fair Luxury steht für starke, unabhängige Frauen und traditionelles Handwerk. Im letzten Jahr in Berlin gegründet, stand bereits die... mehr

    Knitted Love: Große Liebe für slow made Strick

    Mode, 06. Februar 2019

    Knitted Love - ein Label, dass sich ganz dem Motto "Do what you love and love what you do!" verschrieben hat, so die Gründerin Orsola Bertini Curri. Die gebürtige Italienerin... mehr

    The Wearness x Goldstück: Der Tweed-Mantel

    Mode, 11. Januar 2019

    Während das Warmhalten bei der Mantelsuche ohne Zweifel wichtig ist, ist es für einige von uns auch entscheidend, einen zeitlosen Begleiter zu finden: Einen Mantel, der Trends... mehr

    Türchen 23: Veloursslipper von Unützer

    Mode, 23. Dezember 2018

    Weihnachten steht kurz bevor und somit neigt sich unser Adventskalender schon fast dem Ende zu. Natürlich haben wir aber noch einige Highlights für Dich! Ganz nach dem Motto:... mehr

    Türchen 22: Goldkette von Nina Trommen

    Mode, 22. Dezember 2018

    Die Schmuckdesignerin Nina Trommen fertigt in ihrem Atelier wunderschöne Schmuckstück an. Ihre Inspirationsquelle hat in der Regel einen natürlichen Ursprung, sodass runde... mehr

    The Wearness x Goldstück: Der Norweger-Pullover

    Mode, 14. Dezember 2018

    Wenn es winterlich, kalt und ungemütlich wird, träumt doch jeder von kuscheligen Pullovern. Diesen Winter muss es ein Norweger-Sweater sein: cool, stylish und so versatil. Wie... mehr

    Türchen 10: MaximFaro Gutschein im Wert von 100€

    Mode, 10. Dezember 2018

    MaximFaro haben wir vor Kurzem entdeckt und Dir bereits als Mode-Goldstück vorgestellt. Das Modelabel hat sich besonders auf Kleidung für Geschäftsfrauen spezilisiert, die... mehr

    Türchen 6: Goldstück-Organizer von Camys Concept

    Mode, 06. Dezember 2018

    Das veganen Label CAMYS CONCEPT hast Du ja bereits kennengelernt. Die Freude, die wir mit unserem Organizer haben, wollen wir nun mit Dir teilen, daher verlosen wir im heutigen... mehr