„Isabella Blow: Fashion Galore!”: Exhbition im Londoner Somerset House

Bild: Alexander McQueen & Isabella Blow © David LaChapelle Studio, Inc.

Blow´s Kleider

Das Somerset House in London widmet sich ab morgen, den 20. November 2013, einer großen Modepersönlichkeit: Isabella Blow. Die Grande Dame mit Hut fungierte nicht nur als Fashion Editor beim Tatler und der Sunday Times – vor allem war sie eine unfassbar engagierte Förderin britischer Designer. Die Muse von Philip Treacy trug zum Beispiel maßgeblich zum Ruhm von Alexander McQueen bei. Die exaltierte Stylistin, die ihr Leben dem künstlerischen Schaffen anderer widmete und dafür zwar heiß geliebt aber oft nur mit einem Kleid abgespeist wurde, starb 2007 im Alter von 49 Jahren an einem ihrer zahlreichen Suizidversuche.
Die Ausstellung „Fashion Galore!“wurde in enger Zusammenarbeit mit Blows Familie gestaltet und präsentiert ihre extravagante und unglaublich eigenwillige Garderobe, die sich im Laufe ihres Lebens angesammelt hat.

Dieses textile Lebenswerk gehört nun komplett ihrer guten Freundin Daphne Guinness, die es 2010 vom Auktionshaus Christie´s aufgekauft hatte, um zu vermeiden, dass es dort unter "leichenfleddernden Schnäppchenjägern" aufgeteilt werden konnte. Darunter sind Stücke von Blows Schützlingen, wie Alexander McQueen, Jeremy Scott, Julien Macdonald, Viktor & Rolf, Fendi, Escada, Prada und Marni. Natürlich werden auch die extrem aufregenden Hutkreationen von Philip Treacy, die sogar statt Blumen noch ihren Sarg schmückten, zu sehen sein.

Wann: 20. November 2013 bis 2. März 2014, Somerset House, London WC2R 1LA

somersethouse.org.uk 

    Ähnliche Artikel

    Goldstücks Lieblinge

    Alle Mode Beiträge

    redmaloo: Schicke Sleeves für Iphone, Ipad und Laptop

    Mode, 18. Dezember 2007

    Wenn Du zu Weihnachten einen Fan der Produkte mit dem Apfel mit einem besonders gelungen Präsent beglücken möchtest, dann kannst Du Dich jetzt mal richtig freuen. Politisch... mehr

    Roberto Cavalli for H&M

    Mode, 07. November 2007

    Italiens Modemacho Roberto Cavalli hat für den schwedischen Giganten H&M eine Party-Linie designt. Nach den eher enttäuschenden Kollektionen von Kylie und Madonna endlich... mehr