Städtetrip Zürich

Zürich, die heimliche Hauptstadt der Schweiz, liegt sehr idyllisch an der Nordspitze des wunderschönen Zürichsees und den Ufern der Limmat, die den See Richtung Norden verlässt. Die malerische Architektur, die kleinen Kopfsteinpflastergassen, die altmodische Tram – all das verleiht der Stadt eine einladende Atmosphäre und macht sie zu einem perfekten Ziel für einen entspannten & Wochenendtrip.

Aber Zürich ist ein teures Pflaster! Einen Kaffe findet man kaum unter 5 CHF, Essen gehen belastet empfindlich die Reisekasse, und auch Hotels rufen saftige Preise auf. Eine verhältnismäßig günstige Option ist das “Hotel Plattenhof”. Dieses nette, kleine Designhotel bietet einfache, aber gut gemachte Zimmer, herzlichen Service und ein leckeres Frühstücksbüffet. Die Lage ist strategisch günstig: die Tram (inkl. Linie 10 zum Flughafen) ist nur einen Steinwurf entfernt, und nach einem 10 Minuten-Spaziergang bist Du schon im Zentrum.

Und das ist in Zürich auch die beste Fortbewegungsart: zu Fuß. Die Stadt ist sehr überschaubar, Du kannst sie ohne große Anstrengung spazierend erkunden. Besonders die Altstadt-Gassen rechts und lins der Limmat laden zum Schlendern und Shoppen ein. Vom Zürichsee bis zum Bahnhof spannt die Bahnhofstrasse einen eleganten Bogen. Sie ist die Adresse für Luxus und Stil, die schicksten und teuersten Label haben hier ihre Flagship Stores. Aber auch internationale Ketten mischen sich zunehmend unter die noblen Adressen. Und eine echte Schweizer Größe findest du hier: die “Confiserie Sprüngli”. Seit 175 Jahren steht Sprüngli für erstklassige Schweizer Schokoladenkunst, im Stammhaus gibt es aber neben Pralinen und den berühmten Luxemburgerli auch süße und herzhafte Snacks.

Einen tollen Laden für Designliebhaber findest Du ein Stückchen außerhalb der Altstadt: im “Saus und Braus” gibt’s Arbeiten von 70 meist lokalen Künstlern und schweizer Labeln. Hier findest Du kreative Mode und andere schöne und einfallsreiche Dinge.
Eine gute Adresse für Kunstinteressierte ist das “Kunstwarenhaus”. Echte Kunst junger Nachwuchstalente und etablierter Künstler wird hier zu erschwinglichen Preisen angeboten. Es will ‘dem galeriescheuen Publikum die Schwellenangst nehmen und den Zugang zur Kunstwelt erleichtern’. Eine bunte Fundgrube!

Natürlich besuchen wir auch das Wahrzeichen Zürichs: das Grossmünster erhebt sich stolz aus dem architektonischen Gewimmel der Altstadt. Es lohnt sich, den Turm zu besteigen. 187 Stufen führen hinauf, der Blick über die Stadt, den Zürichsee und das Umland bis zu den schneebedeckten Berggipfeln ist atemberaubend!

Nach dieser Anstrengung brauchst Du eine kleine Pause? Das “Felix” am Bellevue ist ein Klassiker. Das Café des Zürcher Konditors Täuscher ist ein Ort nostalgischer Zeitlosigkeit, im Dezember wird opulent geschmückt. Köstliche Kuchen, Torten und Quiches, Suppen und Salate, eine breite Getränkeauswahl – das Haus hat alles, was Du für eine erholsame Pause brauchst. Oben auf der Galerie sitzt man am schönsten!

Ein absolutes Muss bei einem Aufenthalt im winterlichen Zürich ist natürlich ein Käsefondue! Sehr lecker und erstaunlich bezahlbar findest du es im Restaurant “Swiss Chuchi”. In rustikaler, gemütlicher Atmosphäre werden hier zahlreiche Varianten serviert. Der brodelnde 200g-Topf lecker gewürzten Käses und das köstliche Brot dazu macht 2 Personen rundum glücklich (ab 25 CHF). Der Nüsslisalat ist frisch und lecker, dazu passt perfekt der fruchtige 2010er Fendant Majorie. Auch andere Schweizer Klassiker wie Zürcher Geschnetzeltes fehlen nicht auf der Karte, da bleibt kein Wunsch offen.

Am gleichen Platz gelegen findest du auch eine nette Bar für den Aperó: der “Platzhirsch”. Du kannst es dir auf gemütlichen Designer-Sofas bequem machen und den Abend mit einem Drink einläuten.

Nur zwei Ecken weiter gibt es einen tollen Ort für alle Weinliebhaber: die “Weinbar Château Barrique”. Weinstubenromantik trifft hier auf originelle Modernität, und die Weinkarte ist hervorragend. Der nette, sachkundige Service sorgt dafür, dass Dein Glas immer gefüllt, dein Flaschenkühler immer gut bestückt ist. Und wenn Du nur etwas Kleines Essen möchtest gibt es hier auch leckere Tapas und dergleichen.

Hotel Plattenhof
Plattenstrasse 26
www.Plattenhof.ch
Tel. +41 44 251 19 10
Doppelzimmer ab 215 €, günstigere Wochenendpreise auf Anfrage

Confiserie Sprüngli
Bahnhofstrass 21
www.spruengli.ch
Tel. +41 44 224 46 46
Montag bis Freitag 7.30 bis 18.30 Uhr,
Samstag 8 bis 17 Uhr

Das Grossmünster
Grossmünsterplatz
www.grossmuenster.ch
Tel. +41 44 252 59 49
Winter (01.11. – 28.02.): 10 bis 17 Uhr
Sommer (01.03. – 31.10.): 10 bis 18 Uhr
Eintritt Turm: 4 CHF

Saus und Braus
Ankerstrasse 14
www.sausbraus.ch
Tel. +41 44 242 23 11
Dienstag bis Freitag 12 bis 19 Uhr,
Samstag 10 bis 16 Uhr
im Dezember auch Montags 12 bis 19 Uhr

Kunstwarenhaus Zürich
Stockerstrasse 11
www.kunstwarenhaus.ch
Tel. +41 44 400 58 49
Mittwoch bis Freitag 11 bis 19 Uhr,
Samstag 11 bis 16 Uhr

Café Felix
Bellevueplatz 5
www.cafefelix.ch
Tel. +41 44 251 80 60
Montag und Dienstag 7.30 bis 22 Uhr,
Mittwoch bis Freitag bis 23 Uhr,
Samstag 8 bis 23 Uhr,
Sonntag 9 bis 23.30 Uhr

Restaurant Swiss Chuchi
Rosengasse 10
am Hirschenplatz
www.hotel-adler.ch/restaurant-swiss-chuchi
Tel. +41 44 250 70 88
warme Küche täglich 11.30 – 23.15

Platzhirsch
am Hirschenplatz
Spitalgasse 3
www.meinplatzhirsch.ch
Tel. +41 44 252 59 41
Sonntag bis Donnerstag 7 bis 1 Uhr,
Freitag und Samstag 7 bis 4 Uhr

Barrique Weinbar
Marktgasse 17
www.barrique-weinbar.ch
Tel. +41 44 252 59 41
Montag bis Donnerstag 11.30 bis 24 Uhr,
Freitag bis 2 Uhr, Samstag 15 bis 2 Uhr,
Sonntag 15 bis 22 Uhr   




CH-8001 Zürich

BaV

Ähnliche Artikel

25 Hours Hotel in Paris

Reisen, 3. February 2023

Die Goldstück Agentur hat einige Kunden in Paris, und so fahren wir regelmäßig mit dem Thalys von Köln nach Paris und oft auch am selben Tag wieder zurück. Das geht ganz gut, aber wenn ein mehr…

Londons schönste Beauty-Shops

Reisen, Schönheit, 17. November 2022

Bekanntlich haben wir uns seit Jahren mit Haut und Haar den unabhängigen Duft-, Pflege-und Make-Up Labels verschrieben. Sie werden auch gerne als Indie-Beauty-Brands bezeichnet, und wir haben unser Hobby schon lange zum Beruf gemacht. Sei mehr…

Nizza im September

Reisen, 22. September 2022

Während es bei uns langsam kalt wird, und sich der Sommer bestenfalls als Altweibersommer präsentiert, scheint in Nizza im September die Sonne noch mit viel Kraft.  Die Hauptstadt des Departements Alpes-Maritimes liegt an der französischen mehr…

Arc de Triomphe by Christo and Jeanne Claude

Reisen, 1. October 2021

Es wurde schon viel geredet und geschrieben über den eingepackten Triumphbogen in Paris – das Künstlerpaar Christo und Jeanne Claude hatte sich Ende der 1950er Jahre in der Stadt der Liebe kennengelernt und hatte bereits mehr…

24 Stunden in Paris: Schlemmen, Shoppen, Schlafen

Reisen, 21. July 2021

Paris ist immer eine gute Idee, auch wenn es nur 24 Stunden waren, die wir gerade dort verbracht haben.  Wie schon im letzten Jahr ist die Stadt an der Seine auch in diesem Sommer  noch mehr…

Kurztrip: Venedig mit Kindern

Reisen, 21. October 2020

Keine Frage: Covid 19 hat uns allen seit Anfang des Jahres viel abverlangt. Homeschooling, die Arbeit unter völlig neuen Bedingungen und viele Sorgen oder gar Trauer um liebe Freunde und Bekannte hatten mich bis zum mehr…

Gastbeitrag: die Villa Lena in der Toskana

Reisen, 19. June 2019

Wir freuen uns über unser tolles Netzwerk von Gastautoren – heute gibt es einen Beitrag von Dörthe Minde, die völlig begeistert von einem Urlaub in der Toskana zurückkehrte.  Wir waren nun schon zum zweiten Mal mehr…

NENI: Israelische Küche im 25hours Hotel The Circle

Köln, Reisen, Speisen, 19. October 2018

Im Friesenviertel, genauer gesagt im 8. Stock des neuen 25hours Hotel The Circle, weht einem ein Duft aus Nahost entgegen. Denn dort hat im August 2018 nicht nur die besagte Hotelkette einen neuen Standort eröffnet mehr…

Moskau für ein langes Wochenende

Reisen, 27. June 2018

Als im Dezember 2017 klar war, dass die deutsche Nationalmannschaft ihr erstes Gruppenspiel in der Fußball WM 2018 in Moskau bestreiten würde, hatte ich endlich ein konkretes Datum und einen Grund die Stadt, die ich mehr…

Lovelace: neues Hotel Projekt in München

Reisen, 7. September 2017

In München wird getuschelt. Was passiert in der Kardinal-Faulhaber-Straße, wo seit Wochen  an den Wänden und Fenstern Schilder mit “This is really Happening” in großen Lettern prangen? Es ist das temporäre Lovelace Hotel. Eigentlich bezeichnet mehr…