Wochenendtrip nach Venedig

Ob als Hochzeitsreise, romantischer Ausflug zum Jahrestag oder einfach mal so, Venedig ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Am Schönsten ist es im Frühling oder ab dem Spätsommer, die ganz heißen Sommermonate solltest Du hingegen meiden. Stilvoll und zentral übernachtest Du im Ca‘ Pisani, dem ersten Designhotel Venedigs im Museums- und Studentenviertel Dorsuduro. Das Hotel erreichst Du übrigens am komfortabelsten mit einem der vielen Wassertaxis. Tipp: versuche, Dir das Taxi mit ein paar Mitreisenden zu teilen, dann wird die Urlaubskasse nicht schon bereits bei Deiner Ankunft geschröpft.

Wenn Du nicht als erstes den Markusplatz „abhaken“ willst, empfehlen wir zunächst einen Spaziergang durch Dorsuduro auf der südlichen Seite des Grand Canale. Der Reiseführer “100 % Venedig” bietet zum obligatorischen Büchlein auch eine App an, die Dich auf Deinem Smartphone ortet und Dir die vorgeschlagenen Spaziergänge durch die Stadt erleichtert. Bei schlechtem Wetter sind auch das Peggy-Guggenheim-Museum und die Punta della Dogana, ein Museum für zeitgenössische Kunst, nur einen Steinwurf entfernt.

Der Markusplatz ist zur blauen Stunde besonders schön. Das Licht ist dann ideal, um die zahlreichen Gondeln stimmungsvoll zu fotografieren. Für einen kleinen Snack empfehlen wir die Cicchetti, eine Art italienische Tapas, die es unweit des Markusplatzes zum Beispiel im All’Aciugheta gibt, dazu einen kühlen Aperol oder Campari Spritz. Für den größeren Hunger empfehlen wir die Trattoria La Bita am Campo San Barnaba. Die aufmerksamen Kellner kümmern sich hier rührend um Dich und Du kannst die kleine, aber feine Speisekarte rauf- und runteressen. Besonders lecker: Kürbisgnocchi mit geräuchertem Ricotta. Den nächsten Tag beginnst Du am besten mit einer Fahrt auf dem Grand Canale.

Ob Du die teure, romantische Variante in der Gondel oder die um ein Vielfaches günstigere Fahrt im Wasserbus wählst, ist ganz Dir überlassen. Als Start und Endpunkt Deines Spaziergangs durch die lebendigen Viertel Santa Croce & San Polo könnte die berühmte Rialtobrücke sein. Zum Abendessen können wir das Avogaria wärmstens empfehlen. Hier erwarten Dich hauptsächlich Gerichte aus Apulien und ein exzellenter Service. Solltest Du noch einen weiteren Tag in Venedig verbringen, nutze die Zeit für einen Spaziergang durch das ursprüngliche Viertel Cannaregio und das ehemalige jüdische Ghetto im Norden der Stadt.

Hotel: Design Hotel Ca´Pisani in Venedig, www.capisanihotel.it

Restaurants: All´Aciugheta, Castello 4357, Campo Santi Filippo e Giacomo. Geöffnet: täglich von 8 bis 24 Uhr.

Trattoria La Bitta, Dorsoduro 2753 a, Calle Lunga San Barnaba. Geöffnet: Montag bis Samstag von 18:30 bis 23 Uhr.

Avogaria, Dorsoduro 1629, Calle de L’Avogaria. Geöffnet: täglich von 7 bis 24 Uhr. www.avogaria.com

Kultur: Peggy Guggenheim Collection, www.guggenheim-venice.it

Info: Reiseführer mit App 100travel.de oder www.venediginformationen.eu






JeS

Ähnliche Artikel

25 Hours Hotel in Paris

Reisen, 3. February 2023

Die Goldstück Agentur hat einige Kunden in Paris, und so fahren wir regelmäßig mit dem Thalys von Köln nach Paris und oft auch am selben Tag wieder zurück. Das geht ganz gut, aber wenn ein mehr…

Londons schönste Beauty-Shops

Reisen, Schönheit, 17. November 2022

Bekanntlich haben wir uns seit Jahren mit Haut und Haar den unabhängigen Duft-, Pflege-und Make-Up Labels verschrieben. Sie werden auch gerne als Indie-Beauty-Brands bezeichnet, und wir haben unser Hobby schon lange zum Beruf gemacht. Sei mehr…

Nizza im September

Reisen, 22. September 2022

Während es bei uns langsam kalt wird, und sich der Sommer bestenfalls als Altweibersommer präsentiert, scheint in Nizza im September die Sonne noch mit viel Kraft.  Die Hauptstadt des Departements Alpes-Maritimes liegt an der französischen mehr…

Arc de Triomphe by Christo and Jeanne Claude

Reisen, 1. October 2021

Es wurde schon viel geredet und geschrieben über den eingepackten Triumphbogen in Paris – das Künstlerpaar Christo und Jeanne Claude hatte sich Ende der 1950er Jahre in der Stadt der Liebe kennengelernt und hatte bereits mehr…

24 Stunden in Paris: Schlemmen, Shoppen, Schlafen

Reisen, 21. July 2021

Paris ist immer eine gute Idee, auch wenn es nur 24 Stunden waren, die wir gerade dort verbracht haben.  Wie schon im letzten Jahr ist die Stadt an der Seine auch in diesem Sommer  noch mehr…

Kurztrip: Venedig mit Kindern

Reisen, 21. October 2020

Keine Frage: Covid 19 hat uns allen seit Anfang des Jahres viel abverlangt. Homeschooling, die Arbeit unter völlig neuen Bedingungen und viele Sorgen oder gar Trauer um liebe Freunde und Bekannte hatten mich bis zum mehr…

Gastbeitrag: die Villa Lena in der Toskana

Reisen, 19. June 2019

Wir freuen uns über unser tolles Netzwerk von Gastautoren – heute gibt es einen Beitrag von Dörthe Minde, die völlig begeistert von einem Urlaub in der Toskana zurückkehrte.  Wir waren nun schon zum zweiten Mal mehr…

NENI: Israelische Küche im 25hours Hotel The Circle

Köln, Reisen, Speisen, 19. October 2018

Im Friesenviertel, genauer gesagt im 8. Stock des neuen 25hours Hotel The Circle, weht einem ein Duft aus Nahost entgegen. Denn dort hat im August 2018 nicht nur die besagte Hotelkette einen neuen Standort eröffnet mehr…

Moskau für ein langes Wochenende

Reisen, 27. June 2018

Als im Dezember 2017 klar war, dass die deutsche Nationalmannschaft ihr erstes Gruppenspiel in der Fußball WM 2018 in Moskau bestreiten würde, hatte ich endlich ein konkretes Datum und einen Grund die Stadt, die ich mehr…

Lovelace: neues Hotel Projekt in München

Reisen, 7. September 2017

In München wird getuschelt. Was passiert in der Kardinal-Faulhaber-Straße, wo seit Wochen  an den Wänden und Fenstern Schilder mit “This is really Happening” in großen Lettern prangen? Es ist das temporäre Lovelace Hotel. Eigentlich bezeichnet mehr…