Nizza im September

Bild: Goldstück

Eine Reise wert

Während es bei uns langsam kalt wird, und sich der Sommer bestenfalls als Altweibersommer präsentiert, scheint in Nizza im September die Sonne noch mit viel Kraft.  Die Hauptstadt des Departements Alpes-Maritimes liegt an der französischen Riviera, östlich von den etwas mondäneren Orten Cannes und Saint-Tropez. 

Die kleine Stadt bietet alles, was man für ein paar Tage Auszeit gebrauchen kann, und einmal dort angekommen, kann man eigentlich alles zu Fuß erreichen.

In der Nähe (und in den Parallelstraßen) der fast 7 Kilometer langen  Promenade des Anglais sind viele nette und außerhalb der Saison auch sehr erschwingliche Hotels, von denen Du innerhalb weniger Minuten zum Strand gelangst.
Der Strand ist hier übrigens nicht sandig sondern besteht aus mittelgroßen grauen Kieselsteinen – das ist etwas gewöhnungsbedürftig aber auf jeden Fall sehr gut für die Fußsohlen. Entlang der Promenade gibt es  auf Meereshöhe viele Restaurants und Strandclubs, an denen man vom  Aperitif über Snacks bis zur vollen Mahlzeit alles bekommt. Manche sind ein bisschen schicker, und die Qualität des Essens ist in meisten Fällen sehr gut und die Küche einfallsreich.

Sämtliche dieser Clubs vermieten auch Sonnenliegen Sonnenschirme oder verleihen Handtücher für die, die sich kurzfristig für ein Bad im Mittelmeer entscheiden. Besonders gut hat es uns im Castel Plage gefallen und geschmeckt. Seinen Namen hat dieser Beachclub von dem Castel,  welches im 17. Jahrhundert als Festung der Stadt diente und auf einem Hügel oberhalb der Stadt thront.

Auf diesem Hügel – und somit von vielen Stellen der Stadt aus sichtbar -befindet sich auch ein imposanter Wasserfall. Ein kleiner Abstecher zu diesem Wasserfall ist auch bei heißen Temperaturen unbedingt empfehlenswert, denn dort ist es locker 5° kälter und der Blick über die Stadt ist einzigartig.

Überhaupt lässt sich in Nizza wunderbar spazieren und flanieren, an jeder Stelle gibt es kleine Cafés, von deren Terrassen man die Welt beobachten kann, Eisdielen mit den wunderbarsten Sorten und auch den ein oder anderen Markt mit Artikeln aus der Provence.

Und wer gerne shoppt, wird hier auch am Wochenende glücklich: so haben die meisten Geschäfte in der Innenstadt auch am Sonntag bis 1800 20:00 Uhr geöffnet.
Das Schöne an Nizza im  September ist, dass es nicht mehr ganz so heiß ist, dass dort viel weniger Leute unterwegs sind, das mediterrane Gefühl sich aber sofort einstellt und man sich noch einmal wie im Sommer fühlt, auch wenn es zu Hause schon ganz schön frostig ist.

    Ähnliche Artikel

    Goldstück-Boutique

    Alle Reisen Beiträge

    Der Titanium-Koffer von Rimowa

    Reisen, 10. Juni 2008

      Sommerzeit ist Reisezeit! Und wir finden, dass man nicht länger auf ein Gepäckstück verzichten sollte, dass modern und fashionable ist! Denn nicht nur bei den... mehr

    Segeltörn in der Ägäis

    Reisen, 27. Mai 2008

    Du hast diesen Sommer einfach keine Lust auf den ganz normalen Urlaubstrott, im Robinson Club oder sonstwo am Pool abzuhängen und mit Deinen Freundinnen um die Aufmerksamkeit... mehr

    Hotel Kranzbach in der Nähe von Garmisch

    Reisen, 19. Mai 2008

    Am Donnerstag steht das letzte lange Wochenende ins Haus. Falls Du noch keinen Trip in den Süden geplant hast, so bietet sich eine wunderbare Alternative für Dich:... mehr

    Urlaub im versteckten Stadtteil Barcelonas

    Reisen, 02. Mai 2008

    In Barcelona ist ja nun fast jeder mal gewesen – Gaudí, "Bread & Butter", Sonar, Picasso und "La Terrazza" kennst Du bestimmt auch schon. Was allerdings die wenigsten... mehr

    “Motel One” Hotels in 14 deutschen Großstädten

    Reisen, 25. April 2008

    Deine Freunde sagen sich für einen Besuch an, doch so sehr Du Dich auf sie freust, bekommst Du die Panik, wenn Du daran denkst, sie in Deinem 45 qm-Loft ein verlängertes... mehr

    Hochzeitsreise im Süden Indiens

    Reisen, 04. April 2008

    Nach einer tollen Hochzeit sind Flitterwochen die Krönung! Was aber, wenn das Budget für das romantische Spa auf der einsamen Insel für ungefähr 550 € pro Nacht... mehr

    Deutschlands erstes Kinderreisebüro

    Reisen, 29. Februar 2008

    Deutschlands erstes Kinderreisebüro findest Du im gediegenen Kölner Süden oder im Internet. Das Konzept der "Kinderreisewelt" ist einfach: vier Mütter... mehr

    Hotel Schloss Elmau

    Reisen, 13. Februar 2008

    Von München aus fährst Du auf der A 95 Richtung Garmisch-Partenkirchen. Schon nach kurzer Zeit sind die ersten schneebedeckten Berge auszumachen. Hinter Garmisch folgst Du der... mehr

    ESADE Business School in Barcelona

    Anzeige

    Reisen, 19. November 2007

    Dein Job macht Dir Spaß, aber manchmal träumst Du von einer neuen Herausforderung; von einer Zeit im Ausland, internationalen Kommilitonen, der Möglichkeit, Dein... mehr

    The Charles Hotel Munich

    Reisen, 26. Oktober 2007

    Ja, Servus! München begrüßt seine neue Luxus-Absteige: "The Charles Hotel Munich". Neben dem berühmten "Hotel de Rome" in Berlin und der berüchtigten... mehr