Die schönsten Kleider für die standesamtliche Trauung

15-02-23_Traukleider_slide

Bild: PR

Trau Dich

Wie Voltaire einst sagte, ist die Liebe ein Stoff, den die Natur gewebt und die Phantasie bestickt hat. Alle, die den Stoff aus dem die Liebe gemacht ist, bereits gefunden haben, befinden sich vielleicht gerade auf der Suche nach dem richtigen Stoff, in den sie sich zur Trauung hüllen können. Wie das weiße, lange Kleid aussehen soll, das Ihr tragt, wenn Ihr zum Altar schreitet, wissen manche von Euch sicher schon seit Kindheitstagen. Viel mühsamer ist die Suche nach dem richtigen Look fürs Standesamt. Ihr solltet Euch wohlfühlen und natürlich bezaubernd aussehen. Wir haben uns auf die Suche gemacht und präsentieren Euch heute einige Vorschläge für das perfekte Outfit zur standesamtlichen Trauung.

Maison Common, einst M.A.C.S Munich, steht für elegante und feminine Designs made in Germany. Das weiße Spitzenkleid ist teils in Handarbeit produziert worden und ein echter Traum in Weiß. Der raffinierte aber cleane Schnitt des Kleids wird durch die Spitze und die kleine Schleife perfekt ergänzt und strahlt neben dem nötigen Chic auch etwas Verspieltes aus. Dieses schöne Stück lässt Dich an Deinem großen Tag in schlichter Eleganz erstrahlen. Es ist ab etwa 1100€ erhältlich.

Dorothee Schuhmacher ist schon ein alter Hase im Modegeschäft. 1989 gegründet, zeigt sich ihre Mode nach wie vor in femininen Schnitten mit einem Hauch Eleganz. Sogar in der Hollywood-Verfilmung “Der Teufel trägt Prada”, wo es ja bekanntlich um nichts anderes als den guten Sinn für Mode geht, fanden ihre Kleider einen Platz und wurden von den beiden Hauptdarstellerinnen Meryl Streep und Anne Hathaway getragen. Modisch spielt sie also in der obersten Liga mit und versprüht Exklusivität auf ganzer Linie. Also genau das richtige Material, um Dich am Tag Deiner Trauung umwerfend aussehen zu lassen. Uns gefallen vor allem die Modelle “Seductive Edge” (ab 399 Euro) und “New Purity” (ab 539€) besonders gut.

Minx kreiert Mode in der man sich wohlfühlen und Selbstbewusstsein ausstrahlen kann. 1982 gegründet, lässt sich die Schöpferin Eva Lutz gerne fernab des hektischen Großstadtdschungels inspirieren. Das Konzept scheint aufzugehen, denn ihre Stücke sprühen vor Energie und die Materialauswahl und Farbkombinationen sind frisch und belebend. Für den großen Tag haben wir uns in ein sommerliches und luftig-leichtes, bodenlanges Kleid aus der aktuellen Kollektion verliebt. In zarter Pastellnuance ist es perfekt für diesen besonderen Anlassen und genau das richtige für alle, denen ein blütenweißes Kleid nicht zusagt. Das Kleid ist ab 880 Euro erhältlich.

Soeur Coeur verbindet nicht nur die Liebe zweier Schwestern, die das Label 2011 gegründet haben, sondern auch deren Leidenschaft für Mode. Die Beiden ergänzen sich optimal mit ihren Fähigkeiten und haben sich der Brautmode verschrieben. Die hochwertigen Stoffe werden von ihnen persönlich ausgewählt und in aufwändiger Handarbeit in ihrem Atelier gefertigt. Alle Kleider werden Dir individuell angepasst und auf Maß genäht, sodass auch wirklich alles perfekt sitzt. Uns ist das Modell “Lina” sofort ins Auge gefallen, da es durch seine Raffungen und Spitzendetails besonders elegant anmutet. Das Kleid ist ab ungefähr 1200 Euro erhältlich, je nach individueller Anpassung.

    Ähnliche Artikel

    Goldstücks Lieblinge

    Alle Mode Beiträge

    Worldpearlslove: die neue Art Tunika

    Mode, 17. Oktober 2019

    Aus alt mach' neu – und noch viel schöner! Die Welt hat so viel Schönes zu bieten: Genau darauf fußt die Philosophie von Worldpearlslove. Hinter dem Namen verbergen sich... mehr

    Binné – Designed in Hamburg

    Mode, 02. Oktober 2019

    Alles hat mit einer Zeichnung begonnen: Nina Binné skizzierte die ersten Schuhe auf Papier. Doch war ihr das nicht genug. Sie wollte sie anfassen, herausfinden, wie sich das... mehr

    Zazi – ein Modelabel das bewegt

    Mode, 05. September 2019

    Es wird Zeit, dem Image von Vintage- und Bio-Materialien einen frischen Stempel zu verpassen, denn nachhaltige Mode mit Verantwortungsbewusstsein ist lange nicht von Vorgestern.... mehr

    Noh Nee: afrikanische Tracht zur Wiesn

    Mode, 22. August 2019

    Das außergewöhnliche Dirndl-Label Noh Nee bringt frischen Wind auf die Wiesn und interpretiert das traditionelle Dirndl neu: mit Leidenschaft für die Kultur Afrikas wird die... mehr

    Bower-Swimwear: Bademode mit Wow-Effekt

    Mode, 01. August 2019

    Der Sommer ist in vollem Gange und für einen schönen Bikini ist sowieso immer Zeit! Doch kann Bademode auch schön, stilvoll und funktional aber gleichzeitig auch nachhaltig... mehr

    Vegane Schuhe von Ballūta

    Mode, 11. Juli 2019

    Authentisch, nachhaltig, vegan und besonders stilvoll sind die Schuhe des neuen Label Ballūta. Für alle Frauen, die eine grüne Philosophie verinnerlicht haben, modebewusst... mehr

    An An Londree – das Modelabel aus Österreich

    Mode, 29. Mai 2019

    Seide, Leinen oder Samt, bei An An Londree werden alle Stoffe von Hand gefärbt, bedruckt, bestickt und teilweise sogar gewebt. Jeder Meter wird hier mit großem Enthusiasmus und... mehr

    The Blue Suit – Der Business Look aus Denim

    Mode, 02. Mai 2019

    Der perfekte Business-Look? Du wirst jetzt wahrscheinlich als aller erstes an einen tristen, langweiligen und meist steifen Hosenanzug in Schwarz denken. Das ging uns genauso, bis... mehr

    ZOÉ LU: eine Tasche – viele Styles!

    Mode, 12. April 2019

    Eine Handtasche, die zu jedem Outfit getragen werden kann und sich sogar noch anpassen lässt? Klingt wie ein wahr gewordener Traum, doch in der vergangenen Woche erreichte uns... mehr

    The Wearness x Goldstück: Der Trenchcoat

    Mode, 20. März 2019

    Der wichtigste Farbtrend für die neue Saison: Beige ist zurück. Kleider, Schuhe, Taschen – die Königin der neutralen Farben wird im Frühling und Sommer 2019 überall zu... mehr

    Naditum: luxuriöse Lederwaren für starke Frauen

    Mode, 27. Februar 2019

    Naditum - das neue Taschenlabel im Bereich Fair Luxury steht für starke, unabhängige Frauen und traditionelles Handwerk. Im letzten Jahr in Berlin gegründet, stand bereits die... mehr

    Knitted Love: Große Liebe für slow made Strick

    Mode, 06. Februar 2019

    Knitted Love - ein Label, dass sich ganz dem Motto "Do what you love and love what you do!" verschrieben hat, so die Gründerin Orsola Bertini Curri. Die gebürtige Italienerin... mehr

    The Wearness x Goldstück: Der Tweed-Mantel

    Mode, 11. Januar 2019

    Während das Warmhalten bei der Mantelsuche ohne Zweifel wichtig ist, ist es für einige von uns auch entscheidend, einen zeitlosen Begleiter zu finden: Einen Mantel, der Trends... mehr

    Türchen 23: Veloursslipper von Unützer

    Mode, 23. Dezember 2018

    Weihnachten steht kurz bevor und somit neigt sich unser Adventskalender schon fast dem Ende zu. Natürlich haben wir aber noch einige Highlights für Dich! Ganz nach dem Motto:... mehr

    Türchen 22: Goldkette von Nina Trommen

    Mode, 22. Dezember 2018

    Die Schmuckdesignerin Nina Trommen fertigt in ihrem Atelier wunderschöne Schmuckstück an. Ihre Inspirationsquelle hat in der Regel einen natürlichen Ursprung, sodass runde... mehr