Maskenpflicht: die Kreationen deutscher Designer

Die Maskenpflicht hat uns erreicht und kein Weg in der Öffentlichkeit sollte nun ohne einen Mund- und Nasenschutz vonstatten gehen. Da wir die Behelfsmasken von nun an täglich tragen werden, haben wir uns einmal umgeschaut, was die Designer und Modelabel hierzulande zu bieten haben. Dabei fiel eines sofort auf: da steckt mehr dahinter. Nur ein hübsches Design ist nicht das, was wir wollen! Kaum ein Mundschutz wird verkauft ohne dass etwas für den guten Zweck beigesteuert wird. Hier unsere Favoriten – und was dahinter steckt:

Talbot Runhof
Das Münchener Design-Duo fertigt ihre Masken im eigenen Atelier am Gärtnerplatzviertel in Handarbeit aus exklusiven Talbot Runhof Stoffen. Auf Wunsch können die Fashion Masken auch passend zum bestehenden Lieblingskleid von Talbot Runhof genäht werden. Dazu einfach ein Foto des Looks schicken, sofern der Stoff noch auf Lager ist, gibt es dann die passende Maske zum Kleid.
Mit dem Kauf wird auch der gute Zweck unterstützt: Durch den Erlös aus dem Verkauf einer Fashion Maske fertigen Talbot Runhof 5 weitere Behelfsmasken an. Diese werden  an die Alten- und Pflegeheime St. Michael und das Leonhard-Henninger-Haus in München gespendet. Auch die Kongregation der Barmherzigen Schwestern, die eben diese Masken an bedürftige Einrichtungen verteilen, werden unterstützt.
Die Fashion Masks gibt es ab 49,00€ im Talbot Runhof Onlineshop.

(Bild: Talbot Runhof)

Odeeh
Von Odeeh aus Berlin gibt es Mund- und Nasenmasken in verschiedenen Designs und Sets. Damit wir für jeden Tag der Woche gewappnet sind bietet das Label verschiedene 7 Days Sets an, die 7 Masken in aufeinander abgestimmten und dennoch unterschiedlichen Design enthalten. 20% aus dem Erlös der Masken werden von Odeeh and lokale Wohntätigkeitsorganisationen gespendet.
Ein Masken Duo-Set gibt es ab 29,00€ im Odeeh Onlineshop.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von ODEEH (@odeeh_official) am

Maison Hēroïne
Vor einiger Zeit haben wir die tollen Handtaschen der Marke aus Berlin für uns entdeckt.
Mit den limitierten Masken des Labels kannst Du Dich und andere nicht nur schützen sondern zauberst ihnen dank schlauer Slogans auch vielleicht ein Lächeln ins Gesicht. Mit dem Kauf der wiederverwendbaren Mund- und Nasenmasken aus zweilagiger Bio-Baumwolle wird sowohl das kleine Label als auch die die Textillieferanten in Portugal unterstützt.
Die Masken gibt es für 10,00€ sowie für 34,99€ im 4-er Pack im Maison Hēroïne Onlineshop.

(Bild: Maison Heroine)

Rau Berlin
Berliner Schnauze – der Name für den Mundschutz des Berliner Modehauses hätte nicht besser gewählt sein können. Die Maske liegt durch ein spezielles Schnittmuster besonders eng auf dem Gesicht. An der Innenseite der Maske ist eine Filterhalterung eingenäht um die Schutzwirkung der Baumwolle zum Beispiel durch ein Papiertaschentuch zusätzlich zu unterstützen. Die Masken sind Made in Berlin und auch für die Kleinen erhältlich. Die Kindermasken tragen übrigens den Namen Berliner Schnäuzchen. Für jede verkaufte Maske gehen 2 Euro an die Straßenkinder e.V.
Die Behelfsmasken von Rau Berlin gibt es für 19,99€ im Rau Onlineshop.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von RAU Berlin (@rauberlin) am

Amsel Fashion
Auch wenn die Wiesn in diesem Jahr ausfallen, auf unser Dirndl wollen wir natürlich nicht verzichten. Amsel Fashion bietet verschiedene Trachtenmasken an. Der Schutz besteht aus 100% Baumwolle und kommt sowohl in unifarben als auch in verschiedenen Trachten-Mustern daher. Pro Maske wird 1 Euro über die Aktion “Prost spenden” an die Münchner Tafel e.V. gespendet. Amsel Fashion gibt darüber hinaus wervolle Pflege- und Aufbewahrungstipps, die wir so ausführlich noch nirgendwo gesehen haben.
Die Trachtenmasken sind im Amsel Store ab 18,00€ erhältlich.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von AMSEL (@amselfashion) am

Riani
Made in Schorndorf. Die Behelfsmasken für Mund und Nase von Riani werden lokal aus Restoffen der Kollektion in Handarbeit genäht, daher kann das Design auch immer ein wenig abweichen. Ein echtes Unikat eben! Die Maske besteht aus hochwertiger Baumwolle.
Wem die von Riani genähte Maske noch nicht reicht, der findet auf der Website eine DIY-Schritt-für-Schritt Anleitung mit Schnittmuster zum Selbernähen.
Der Mundschutz ist für 9,00€ im Riani Onlineshop erhältlich.

(Bild: Riani)

Phyne
Zuletzt wurden wir auf das Slow Fashion Modelabel Phyne durch die Kooperation mit Olaf Borchard aufmerksam. Nun begeistert uns das Label erneut, nun mit den hübschen Behelfsmasken und ihrer klaren Message: Unity!
Ganz nach dem Motto Better Together kannst Du mit der Maske von Phyne ein Zeichen zum Zusammenhalt setzen, denn eine starke Gemeinschaft lebt von jedem Einzelnen.
Die Statement-Gesichtsmasken gibt es für je 9,00€ im Phyne Onlineshop.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von PHYNE (@phynefashion) am

ArmedAngels
Schon früh sind uns ArmedAngels begegnet. Mittlerweile hat es die ehemals kleine Marke zu einem großen Player im Fair-Fashion Bereich gebracht. Das nachhaltige Label überzeugt ebenfalls mit Gesichtsmasken und der passenden Message, die für ein Schmunzeln sorgt: “I warmly smile under this mask” damit auch der Gegenüber immer weiß woran er gerade ist. Der Mundschutz von ArmedAngels ist aus Bio-Baumwolle und recyceltem Polyester gefertigt. Pro verkaufter Maske gehen 2 Euro an Ärzte ohne Grenzen, der aktuelle Spendenstand liegt bereits bei knapp 200.000€.
Die ArmedAngels Maskn gibt es online für 10,00€






Ähnliche Artikel

Maison Commons erster Flagship-Store in München

Mode, München, 23. November 2022

Maison Common, das Mode-Label mit den einzigartigen Stoffen, hat in München direkt neben dem Bayerischen Hof seinen ersten Flagship-Store eröffnet. Von nun an gibt es also die Möglichkeit, die Kollektionen mit dem humorvollen Twist als mehr…

Calling Gloria – Upcycling Projekt von Veronika Heilbrunner & Jana Gutsche

Mode, München, 23. September 2022

Calling Gloria, unter diesem Namen macht seit einigen Tagen ein Pop Up in München von sich reden. Es handelt sich hier um das Upcycling Baby von Stylistin und Modeexpertin Jana Gutsche und Influencerin Veronika Heilbrunner. In liebevoller mehr…

Black Friday bei Simon & Renoldi im Belgischen Viertel

Köln, Mode, 26. November 2021

Am heutigen Black Friday locken die Geschäfte und Onlinehändler mit großen Rabatten und tollen Angeboten. Traditionell läutet der Freitag nach Thanksgiving in den USA den Start der Weihnachtssaison ein. Ein Brauch, der auch bei uns mehr…

Handgemachte Lammfell-Handschuhe von Michaela Kandler

Mode, 25. November 2021

Vor kurzem wurden wir über Freunde auf die Stücke von Michaela Kandler aufmerksam. Die Münchenerin fertigt in liebevoller Handarbeit farbenfrohe Lammfell-Fäustlinge, die wunderbar warm halten und das perfekte Geschenk sind für die, die eigentlich schon mehr…

Nahtlos nachhaltig: Strumpfhosen Upgrade mit Hedoine

Mode, 9. September 2021

Wahrscheinlich erinnern wir uns alle an die Erzählungen der Oma oder Uroma über diejenigen, die “im Krieg tadellose Nylons besorgen konnten und sogar ihre Freundinnen ausstatteten”. Mag auch einiges an Übertreibung dabei sein: Nylon galt mehr…

Osnowa: zeitlose Basics aus Polen

Mode, 7. May 2021

“Capsule-Clotheset” – zeitlose und schöne Basics, die sich untereinander wunderbar kombinieren lassen. Die Kollektion von dem jungen polnischen Label Osnowa funktioniert wie ein Puzzle. Langjährige Qualität, die für jeden Körper perfekt passt. Denn den Designerinnen mehr…

Charity-Kollektion: Elemente Clemente x Jane Goodall

Mode, 23. April 2021

“Each and everyone can make a difference everyday” – ein Statement von Dr. Jane Goodall. Sie ist bekannt für ihre Forschung mit Menschenaffen und einen unverkennbaren Einsatz für den Artenschutz, der das Leben von Menschen mehr…

Nicasconcept: neues Leben für alte Stoffe

Mode, 8. April 2021

Beim Beziehen von Sesseln, Sofas & Co. bleiben oftmals große Verschnitte übrig, die dann im Abfall landen. Nicht so bei NICASCONCEPT. Das junge Label aus Berlin stellt einzigartige Handtaschen aus alten, vergessenen Interior-Stoffresten her, welche mehr…

Stück für Stück zur eigenen Kollektion: The Wearness:

Mode, 12. February 2021

Immer mal wieder haben wir Euch tolle Modelabel auf dem Online-Marketplace von  The Wearness  vorgestellt. Ihr habt bereits einige der fairen Marken kennengelernt wie zum Beispiel die Handtasche von Nandi, Active Wear von Ambiletics, vegane mehr…

Ambiletics: Sport trifft Nachhaltigkeit

Mode, 15. January 2021

Unsere Goldstück Sport-Gruppe ist wahrlich erfolgreich in das neue Jahr gestartet. Seit nunmehr zwei Wochen machen 26 Frauen eifrig Yoga, Planks, Skitouren (in menschenleeren Regionen im Bergischen Land oder in der Eifel), Liegestütze und Planks mehr…