Badewetter News von Bower Swimwear

Bild: facebook.com/bowerswimwear

Recycelte Bademode aus London

Na, schon den ersten Sonnenbrand eingefangen? Der Sommer schien zwar  lange auf sich warten zu lassen, dafür ist er nun doppelt so heiß. Zeit, sich Gedanken um Bademode zu machen und die Dinge zu tragen, die Kühlung versprechen. Die nachhaltigen Ein- und Zweiteiler der neusten Kollektion von Bower Swimwear kommen da wie gerufen!

Letztes Jahr haben wir Duch das Label der Gründer Fiona Ryn und Rupert Tapper bereits vorgestellt. Die beiden Australier, die sich in London kennen lernten, wuchsen an den nördlichen Stränden Australiens auf, wo sie ihre Jugend und Freizeit vornehmlich am Fairy Bower in Sydney verbrachten. In Europa vermisste man die große Auswahl an hochwertiger Bademode schmerzlich, die ihnen auf dem Kontinent der Surfer und Beach-Babes im Überfluss zur Verfügung stand. Um das zu ändern nahmen sie die Aussie-Girls die am Fairy Bower abhingen, Sonne und Wellen genossen, als Inspiration im Londoner Exil und entwickelten Looks, die modern und lässig, designorientiert sowie funktional, und nicht zuletzt: nachhaltig sein sollten.

Jede Trägerinn sollte sich wohl fühlen. So wurden perfekte Passformen für jede Figur entwickelt, die nicht nur mit raffinierten Farben und zeitlosen Designs sondern auch mit ihrer Haltbarkeit glänzen. Der Stoff für die wunderbaren Teile ist clever recyceltes Polyamid, das zum Teil aus alten Fischernetzen gewonnen wird. Um sicher zu stellen, dass alle Mitarbeiter fair entlohnt werden, entschied sich das Paar die Produkte ausschließlich in der EU fertigen zu lassen. In Portugal werden die aus Frankreich und Italien bezogenen Materialen und Rohstoffe von einer speziellen Maschine ausgeschnitten, die dafür sorgt, dass kaum Verschnitt entsteht. Das wenige anfallende Dead-Stock-Material wird wiederum zu einem späteren Zeitpunkt wiederverwendet, oder an andere Marken weiterverkauft.

Die neuste Kollektion ist in erster Linie eines: wild. Ungezähmt wie das Meer und die Natur und von Powerfrauen inspiriert. Animal-Prints und Neonfarben, die selbstbewusst mit einer “Hier-bin-ich”-Attitüde getragen werden wollen! Asymmetrische Badeanzüge und Highwaist Bikinis, Tangas und One-Pieces mit gekreuzter Rückenpartie – für eine jede ist das passende Schmuckstück für das Kühle Nass dabei.

Inzwischen ist das Londoner Designer-Labels eine der führenden Bademode-Brands und wird neben Großbritannien und Australien auch in Frankreich, den USA, Korea und Irland verkauft. Wer hätte gedacht, dass recycelte Fischernetze uns so schön Meerjungfrauen-gleich kleiden können?

Erhältlich sind die schnittigen Pieces ab 75,00€ über thewearness.com.

    Ähnliche Artikel

    Goldstücks Lieblinge

    Alle Mode Beiträge

    Another Brand: nicht einfach nur eine weitere Marke

    Mode, 16. Juli 2020

    Fashion-Label gibt es wie Sand am Meer. Im Jahr 2017 ein weiteres neues zu gründen: ein heikles Unterfangen. Corinne Samson und Joanna Kapitza haben sich nicht davon entmutigen... mehr

    NOVE – nachhaltige Mode in der Schwangerschaft

    Mode, 07. Mai 2020

    Gleich zu Beginn: Wir sind begeistert, wie viele Probleme NOVE auf einen Schlag löst, und wissen gar nicht, wo wir anfangen sollen. Während der Schwangerschaft platzt der... mehr

    Maskenpflicht: die Kreationen deutscher Designer

    Mode, 30. April 2020

    Die Maskenpflicht hat uns erreicht und kein Weg in der Öffentlichkeit sollte nun ohne einen Mund- und Nasenschutz vonstatten gehen. Da wir die Behelfsmasken von nun an täglich... mehr

    Nuuwaï: How do you like them apples?

    Mode, 09. April 2020

    Das nachhaltige Mode nicht langweilig sein muss beweisen tolle Marken und Gründer*innen heute immer wieder. Aber auch bei der Herstellung und der Verwendung der Materialien... mehr

    Traditionelle Perlenstickereien und kostbare Seide

    Mode, 23. März 2020

    Die beiden Berlinerinnen Stefanie und Valerie kamen durch ein soziales Projekt mit der Kunst der indischen Perlenstickerei in Berührung. Perle, das heißt auf Hindi "Manakaa",... mehr

    Jérome Studio: It-Bags aus nachhaltigem Leder

    Mode, 06. Februar 2020

    Alltagstauglichkeit trifft auf eine Prise von Extravaganz: so lassen sich die außergewöhnlichen Handtaschen von Jérome Studio am besten beschreiben. Gegründet wurde das... mehr

    Türchen 23: 1×1 Paar Loafer von Unnützer

    Mode, 23. Dezember 2019

    Adventskalender Wir freuen uns sehr, auch in diesem Jahr ein Paar Unützer Schuhe in unserem Adventskalender verlosen zu dürfen. Das elegante Paar Loafer ist wie gewohnt Made... mehr

    Limited Capsule Collection: Phyne x Olaf Borchard

    Mode, 05. Dezember 2019

    Das Slow Fashion Modelabel Phyne hat sich mit dem kreativen Hamburger Olaf Borchard einen wahren Künstler ins Boot geholt. Nun machen beide gemeinsame Sache und kooperieren für... mehr

    Maison Heroine aus Berlin

    Mode, 28. November 2019

    Die berufstätige Frau, die ständig zwischen Familie und Job pendelt und ein Meister der Koordination und Organisation sein muss, braucht einfach eine Marke sowie eine Tasche an... mehr

    The Wearness x Goldstück: der Rollkragenpullover von Allude

    Mode, 31. Oktober 2019

    Der Herbst ist da und mit ihm kommen natürlich auch die kälteren Tage wieder. Allerdings kein Grund um Trübsal zu blasen, denn modisch bringt uns der Herbst viele tolle Looks.... mehr

    Worldpearlslove: die neue Art Tunika

    Mode, 17. Oktober 2019

    Aus alt mach' neu – und noch viel schöner! Die Welt hat so viel Schönes zu bieten: Genau darauf fußt die Philosophie von Worldpearlslove. Hinter dem Namen verbergen sich... mehr

    Binné – Designed in Hamburg

    Mode, 02. Oktober 2019

    Alles hat mit einer Zeichnung begonnen: Nina Binné skizzierte die ersten Schuhe auf Papier. Doch war ihr das nicht genug. Sie wollte sie anfassen, herausfinden, wie sich das... mehr

    Zazi – ein Modelabel das bewegt

    Mode, 05. September 2019

    Es wird Zeit, dem Image von Vintage- und Bio-Materialien einen frischen Stempel zu verpassen, denn nachhaltige Mode mit Verantwortungsbewusstsein ist lange nicht von Vorgestern.... mehr

    Noh Nee: afrikanische Tracht zur Wiesn

    Mode, 22. August 2019

    Das außergewöhnliche Dirndl-Label Noh Nee bringt frischen Wind auf die Wiesn und interpretiert das traditionelle Dirndl neu: mit Leidenschaft für die Kultur Afrikas wird die... mehr

    Bower-Swimwear: Bademode mit Wow-Effekt

    Mode, 01. August 2019

    Der Sommer ist in vollem Gange und für einen schönen Bikini ist sowieso immer Zeit! Doch kann Bademode auch schön, stilvoll und funktional aber gleichzeitig auch nachhaltig... mehr