AGGI: nachhaltige Mode aus Polen

Es ist mal wieder um uns geschehen und wir haben uns ein bisschen verliebt. Wir machen kein Geheimnis darum, dass Nachhaltigkeit in all unseren Bereichen eine große Rolle spielt, umso mehr freuen wir uns immer wieder, wenn wir ein neues  Label entdecken. In diesem besonderen Fall hat AGGI uns erobert, denn hier trifft Slow Fashion auf High Fashion und uns somit mitten ins Herz.

Gegründet wurde das Label in unserem direkten Nachbarland Polen von der Designerin Agata Halewska. Leider kennen wir bisher nicht besonders viele polnische Marken, doch Osteuropa hat einiges zu bieten und wir wollen zur Bekanntheit der Designerin ein wenig beitragen.
In der eigenen Näherei in Krakau werden die Stücke ausschließlich mit Materialien aus Europa von Anfang bis Ende selbst hergestellt – ganz nach unserem Geschmack. Bei den Stars und Sternchen der polnischen Medienlandschaft gehört das Label fast schon zum Inventar und ist gar nicht mehr wegzudenken. Also ist es doch für AGGI höchste Zeit, auch international durchzustarten, findet ihr nicht auch?

Zu aller erst hatte es uns der  wunderschöne Mantel „Tilda “ in Schwarz angetan. Sowohl der Schnitt, die präzise Verarbeitung als auch der hochwertige Stoff des Mantels haben uns überzeugt und den Drang ausgelöst, noch mehr über das Label zu erfahren. Ein Familienunternehmen, dass ein immer größer werdendes Team leitet, das bereits seit Jahren in einer freundschaftlichen Atmosphäre gemeinsam tolle, neue Lieblingsstücke kreiert – kein Traum, sondern bei AGGI Wirklichkeit.

Wer jetzt an saisonale Kollektionen denkt, ist hier aber falsch, denn das Label produziert stets wöchentlich in kleinen Mengen und stimmt dabei Angebot und Nachfrage optimal aufeinander ab, um Überproduktionen zu vermeiden. Dennoch ist die Auswahl der Kleidungsstücke groß und bietet von fließenden Cocktailkleidern über leichte Strandkleidchen bis hin zu farbenfrohen Power Suits fürs Büro – oder Home Office.

 

Den Mantel „Tilda “ und viele weitere Stücke von AGGI gibt es über thewearness.com




Ähnliche Artikel

Maison Commons erster Flagship-Store in München

Mode, München, 23. November 2022

Maison Common, das Mode-Label mit den einzigartigen Stoffen, hat in München direkt neben dem Bayerischen Hof seinen ersten Flagship-Store eröffnet. Von nun an gibt es also die Möglichkeit, die Kollektionen mit dem humorvollen Twist als mehr…

Calling Gloria – Upcycling Projekt von Veronika Heilbrunner & Jana Gutsche

Mode, München, 23. September 2022

Calling Gloria, unter diesem Namen macht seit einigen Tagen ein Pop Up in München von sich reden. Es handelt sich hier um das Upcycling Baby von Stylistin und Modeexpertin Jana Gutsche und Influencerin Veronika Heilbrunner. In liebevoller mehr…

Black Friday bei Simon & Renoldi im Belgischen Viertel

Köln, Mode, 26. November 2021

Am heutigen Black Friday locken die Geschäfte und Onlinehändler mit großen Rabatten und tollen Angeboten. Traditionell läutet der Freitag nach Thanksgiving in den USA den Start der Weihnachtssaison ein. Ein Brauch, der auch bei uns mehr…

Handgemachte Lammfell-Handschuhe von Michaela Kandler

Mode, 25. November 2021

Vor kurzem wurden wir über Freunde auf die Stücke von Michaela Kandler aufmerksam. Die Münchenerin fertigt in liebevoller Handarbeit farbenfrohe Lammfell-Fäustlinge, die wunderbar warm halten und das perfekte Geschenk sind für die, die eigentlich schon mehr…

Nahtlos nachhaltig: Strumpfhosen Upgrade mit Hedoine

Mode, 9. September 2021

Wahrscheinlich erinnern wir uns alle an die Erzählungen der Oma oder Uroma über diejenigen, die “im Krieg tadellose Nylons besorgen konnten und sogar ihre Freundinnen ausstatteten”. Mag auch einiges an Übertreibung dabei sein: Nylon galt mehr…

Osnowa: zeitlose Basics aus Polen

Mode, 7. May 2021

“Capsule-Clotheset” – zeitlose und schöne Basics, die sich untereinander wunderbar kombinieren lassen. Die Kollektion von dem jungen polnischen Label Osnowa funktioniert wie ein Puzzle. Langjährige Qualität, die für jeden Körper perfekt passt. Denn den Designerinnen mehr…

Charity-Kollektion: Elemente Clemente x Jane Goodall

Mode, 23. April 2021

“Each and everyone can make a difference everyday” – ein Statement von Dr. Jane Goodall. Sie ist bekannt für ihre Forschung mit Menschenaffen und einen unverkennbaren Einsatz für den Artenschutz, der das Leben von Menschen mehr…

Nicasconcept: neues Leben für alte Stoffe

Mode, 8. April 2021

Beim Beziehen von Sesseln, Sofas & Co. bleiben oftmals große Verschnitte übrig, die dann im Abfall landen. Nicht so bei NICASCONCEPT. Das junge Label aus Berlin stellt einzigartige Handtaschen aus alten, vergessenen Interior-Stoffresten her, welche mehr…

Stück für Stück zur eigenen Kollektion: The Wearness:

Mode, 12. February 2021

Immer mal wieder haben wir Euch tolle Modelabel auf dem Online-Marketplace von  The Wearness  vorgestellt. Ihr habt bereits einige der fairen Marken kennengelernt wie zum Beispiel die Handtasche von Nandi, Active Wear von Ambiletics, vegane mehr…

Ambiletics: Sport trifft Nachhaltigkeit

Mode, 15. January 2021

Unsere Goldstück Sport-Gruppe ist wahrlich erfolgreich in das neue Jahr gestartet. Seit nunmehr zwei Wochen machen 26 Frauen eifrig Yoga, Planks, Skitouren (in menschenleeren Regionen im Bergischen Land oder in der Eifel), Liegestütze und Planks mehr…