Zero Waste Pop Up Bazar im Wanderlust Café

Zur Vorweihnachtszeit dreht sich neben der Vorfreude auf die besinnlichen Tage ziemlich viel um die Stichwörter “Konsum” und “Kaufen”. Auf der einen Seite zählen die Kinder ungeduldig die Tage, auf der anderen Seite zerbrechen sich die Erwachsenen den Kopf über mögliche Geschenke. Da schießen einem schonmal Gedanken wie “Das ist auch irgendwie zu langweilig” oder “Das habe ich letztes Jahr schon geschenkt” durch den Kopf. Es können nicht jedes Jahr die Socken sein, die unter dem funkelnden Weihnachtsbaum liegen.

Zum Glück findet am 30. November 2019 der Zero Waste Pop Up Bazar in München statt und das auch noch in der gemütlichen und schönen Atmosphäre des Wanderlust Cafés! Bei Bio-Kaffee und oder einem Stück leckerem Kuchen können am Wochenende Geschenke mit Stil und Gewissen entdeckt und geshoppt werden. Zwischen dem ganzen Weihnachtsstress macht ein Geschenk mit Philosophie und Liebe zur Umwelt nicht nur dem Beschenkten eine besondere Freude, sondern auch dem Schenkenden. Nachhaltige Geschenke mit guten Gewissen zu verschenken macht einfach noch mehr Spaß!
Gerade Weihnachten – eine Zeit der Geborgenheit und des Glaubens – könnte kein besserer Anlass sein, um ein kleines bisschen nach links und rechts zu schauen. Es ist schwierig, alles von heute auf morgen zu ändern – das steht fest –, allerdings ist es eine Leichtigkeit, irgendwo anzufangen. Mit kleinen Kostbarkeiten, die zu einem nachhaltigeren, müllfreieren Jahr inspirieren dürfen steht das Jahr 2020 mit Sicherheit unter einem guten Stern.

Mit dabei sind HelloSimple mit Naturkosmetik zum Selbermachen, die mit süßen Motiven und nachhaltigen Verpackungen überzeugt, Karmaha mit Geschenkideen, die bleiben, anstatt irgendwann im Mülleimer zu landen und viele bewusste Labels mehr.
Also: Nichts wie hin – aus Liebe zum Planeten und zum Schenken!

Parfum-Manufaktur Birkholz in Charlottenburg

Bereits Anfang des Jahres haben wir Euch in unserer olfaktorischen Deutschlandreise einen Duft der Parfum-Manufaktur Birkholz vorgestellt. Die Lancierung der neuen Woody Collection wollen wir nun zum Anlass nehmen, Euch das Dufthaus einmal genauer vorzustellen.

Birkholz ist eine familiengeführte Parfum-Manufaktur aus Berlin, die mit der Classic und der Berlin Collection den deutschen Duftmarkt im Sturm erobert haben. Als Erweiterung des Sortiments wurden vor Kurzem sechs neue Düfte, die Woody Collection, lanciert. Die markanten Düfte basieren auf verschiedenen Hölzer und stellen weitere erlesene Noten in den Fokus. Bestes Beispiel ist Iris N’Wood, in dem sich die zarte Iris starke Begleiter wie Zedern-, Kaschmir- und Sandelholz sucht.
Ganz oben in der Kollektion tritt auch das Duft-Duo Sir Santal und Lady Cannabis auf. In ersterem trifft ein süß-florales Herz auf kostbares Sandelholz und wird von markantem Kardamom und feinem Leder begleitet. Die Lady Cannabis hingegen ist ein zitrisch-rauchiger Duft mit Likör-Akkorden im Auftakt. Die Herznote bildet ein außergewöhnlicher Cannabis-Akkord.
Optisch unterscheidet sich die neue Kollektion besonders in der Form der Flakons: auf das kubische Ruby-Design wurde bewusst verzichtet, um einen neuen, abgerundeten Flakon zu präsentieren. Die typischen Nähte der Lederkappe finden sich auch hier im Lederetikett des Dufts wieder.

Die Parfum-Manufaktur Birkholz hat es sich in ihrer eigenen Parfumbar in der Knesebeckstraße zur Aufgabe gemacht, dem Kunden mit Zeit und viel Liebe zum Detail zur Seite zu stehen. Dort können neben den bestehenden Düften auch ganz eigene, persönliche Düfte kreiert werden. Das Herzstück des Stores bildet die Abfüllmaschine, an der sich ganz individuell Parfums zusammenstellen und direkt abfüllen lassen. Personalisierte Embleme runden den persönlichen Duft ab.

Die Eau de Parfums der Classic Collection von Birkholz starten bei 69,00€ für 30ml. Die neue Woody Collection liegt bei 269,00€ für 100ml.

Weihnachtsrodeo in Kreuzberg

Das kommende Wochenende ist unter anderem dank dem populären Black Friday am 29. November 2019, ohnehin schon dem Thema Shopping gewidmet. Wer sich nicht von Shop zu Shop die Hände beim Tüten tragen abfrieren will, der wird sich über Berlins Indoor Designweihnachtsmarkt mehr als freuen.

Im Kühlhaus Berlin werden über 3000 Quadratmeter Fläche zu einem Indoor-Weihnachtsmarkt, der Shopping-Wunder wahr werden lässt. Dazu stellen über 200 verschiedene Aussteller ihre Produkte vor: von Design und Kunst über Mode und Accessoires bis hin zu Streetfood vom Feinsten.

Hier wird sich auf jeden Fall ein Geschenk für Vater, Schwester, die beste Freundin und ein kleines Wichtelgeschenk für die Weihnachtsfeier finden! Das Angebot reicht von humorvollen Gesten über praktische Alleskönner bis hin zu wahnsinnig kreativen und einfach nur schönen Geschenkideen.

Darüber hinaus wird es kleine Überraschungen geben, wie einen Naschmarkt, Glühwein für die richtige Shopping-Stimmung, Workshops und vieles mehr. Für die Kinder gibt es ein Angebot zum Malen und einen Parkplatz für sperrige Kinderwagen gibt es auch!

Auf der unten angegebenen Website gibt es schonmal einen Vorgeschmack auf das, was euch erwartet!

Maison Heroine aus Berlin

Die berufstätige Frau, die ständig zwischen Familie und Job pendelt und ein Meister der Koordination und Organisation sein muss, braucht einfach eine Marke sowie eine Tasche an der Hand, die sie versteht und ihr mit kleinen Details den Alltag erleichtert.

Aus diesem Grund hat Anton Jurica, der schon zuvor an der Gründung des fairen Fashion-Labels Armed Angels beteiligt war, im Jahr 2016 das Premium-Label Maison Heroine in der Kultstadt Berlin ins Modeleben gerufen und erfolgreich etabliert. Die erste Kollektion wurde 2017 gelauncht und brachte gleich drei Bestseller-Modelle hervor. Die eleganten und unaufdringlichen Designs spiegeln Klasse und modisches Bewusstsein wieder und orientieren sich an einem römischen Farbspektrum, das von weltgewandten Farbtönen wie Kupfer, Silber und Gold bis hin zu klassischen und perfekt kombinierbaren Farben wie Braun, Blau und Schwarz reicht.

Um Fashion und Funktion unter einen Hut zu bringen, hat sich Maison Heroine die Mailänderin Marta Vitali ins Haus geholt, die zuvor schon Taschen für Armani designed hat. Eine echte Frau von Fach also, die genau weiß, was die moderne Frau braucht. Die Handtaschen werden nach italienischer Handwerkskunst aus hochwertigem Naturleder hergestellt, wobei das Material von höchster Qualität ist. Aufgrund der Verwendung von natürlichem Leder wird natürlich jede Handtasche zu einem Unikat, da kein Stück Leder dem anderen gleicht. Die Beschaffenheit des Rohstoffes gewährleistet eine wahnsinnig angenehme Haptik, die sich am Körper der Frau anschmiegt und nicht zu empfindlich ist.

Die Handtaschen von Maison Heroine sind im Gegensatz zu vielen herkömmlichen Designs genau auf die Bedürfnisse einer Powerfrau abgestimmt: sie sind demzufolge in Form- und Maß auf verschiedene technische Hilfsmittel wie Tablet oder Notebook ausgerichtet. Darüber hinaus bieten die Taschen ebenfalls den nötigen Stauraum und Komfort in Bezug auf alles, was außerhalb des stressigen Berufslebens passiert. Es gibt also auch genug Platz für Lippenstift, Portemonnaie und alles, was Frau sonst noch mit sich trägt. In diesem Sinne deckt die wunderschöne Lederware von Maison Heroine alle Bereiche ab, in denen eine Frau strahlen möchte: Immer und überall!

Ein kleines Add-On: Es gibt die Möglichkeit, das eigene Modell zu personalisieren. Mit schicken Goldbuchstaben inklusive Karabinerhaken wird jede Tasche von Maison Heroine zum einzigartigen Hingucker. Die Anhänger können an der Tasche befestigt werden oder auch als schöner Schlüsselanhänger verwendet werden. Als kleiner Liebesbeweis an Mann oder Kind eignen sich die goldenen Signatur-Anhänger natürlich auch.

Die Taschen von Maison Heroine liegen im Durchschnitt bei etwa 400 Euro und lassen sich über www.maisonheroine.com shoppen.

Special Sale in Schwabing

Mamis und Papis aufgepasst, am kommenden Samstag findet in der Belgradstraße ein spezieller Interior und Cashmere Sale statt. Kollektionsteile, Musterteile, besondere und last Season Einzelstücke aus feinstem mongolischem Kaschmir von Ginger und Ruby warten auf Dich. Neben stilechten Kleidungsstücken für klein und groß sind bei diesem Mal auch die Einrichtungsstücke von DIE KLEINRICHTUNG mit dabei, die mit einem Abverkauf ihr Lager räumen.
Wunderschöne Möbel, Design Klassiker und spezielle Wohnaccessoires im Vintage Look für Babies und Kinder lassen sich hier für zu erschwinglichen Preisen ergattern. Wer also noch auf der Suche nach einer neuen Einrichtung für die Kleinen ist, sollte diesen Sale auf keinen Fall verpassen.

Passend zum Thema Vintage: bei diesem Abverkauf ist nur Barzahlung möglich und ein Umtausch ausgeschlossen.

Ryong in Prenzlauer Berg

Schluss mit den Wintertief-Gedanken! Wie das möglich wird? Mit der gesunden und vitalisierenden Küche aus dem Ryong in Berlin. Nicht umsonst sagt der Volksmund so schön “Du bist, was du isst!” Das Ryong in Berlin ist ein innovatives vegetarisches Restaurant, das auf ganzer Linie überzeugt und das möchten wir auch!

Die Rezepte stammen ursprünglich aus der vietnamesischen sowie japanischen Küche und wurden im Ryong revolutioniert. Mit ausführlichen Geschmacksproben und -analysen hat sich das Team die Geheimnisse und Schätze der asiatischen Küche zu Eigen gemacht und anschließend so perfektioniert, dass der Gaumen beinahe vor Freude zu tanzen beginnt.

Der Eigentümer Tran Mai Huy Thong lädt zu aktivierendem und wohltuenden Streetfood ein, dass so schnell nicht in Vergessenheit gerät. Die frischen Dinkel- und Phonudeln liegen im Gegensatz zu anderen Nudelsorten nicht schwer im Magen und sättigen sehr gut.

Ein absolutes Highlight sind die Bao-Burger mit Tempurakrusten und die Bento-Boxen mit einer raffiniert-kombinierten Auswahl an Gemüse, Gurken und Kräutern. Der Late Summer-Burger wartet beispielsweise unter einem knusprigen Rote-Bete-Tempuramantel mit Tofu in Erdnussmarinade und ist unter anderem mit Blattsalat, gerösteten Maiskörnern, Minze, frischen Früchten und Avocado- sowie Teriyaki Sauce und hausgemachter Nori-Mayonnaise gefüllt. Für den Durst gibt es dazu eine Auswahl an spannenden Drinks wie die hausgemachte Ingwer-Limonade 1000 Eyes mit Chiasamen und Pandanblättern oder für die kalten Tage einen Süßkartoffel-Latte mit geröstetem Sesam.

Grundsätzlich stammen fast alle Speisen und Getränke aus eigener Produktion. Nicht nur der Anblick der farbenfrohen Kreationen umschmeichelt die Sinne, sondern auch der vitalisierende Geschmack gibt dem Ryong-Menu das gewisse kulinarische Etwas! Durch einen Besuch im Ryong lassen sich neue Motivation und ein wenig Tatendrang von innen heraus schöpfen und somit bleiben auch die Wintergedanken mithilfe einer kleinen Ryong-Infusion auf der Strecke.

Päckchen für Pänz: Benefizbrunch im Playa de Cologne

Alle Jahre wieder findet zur Weihnachtszeit der Päckchen für Pänz Winter-Brunch statt. Zum Fest der Liebe soll es doch besonders unseren Kleinen an nichts fehlen. Das wundervolle glitzern und leuchten in den Kinderaugen zu Heiligabend, wenn die ganzen Geschenke sich unterm Baum tummeln – einfach unbezahlbar! Traurig wird es allerdings, wenn genau dieser Traum vielen Kindern nicht gewährt wird.

Genau aus diesem Grund veranstaltet der Domspitzen eV seit 2011 den alljährlichen Benefizbrunch, um besonders hilfsbedürftigen Kindern- und Jugendlichen ein unvergessliches Weihnachtsfest zu bescheren und ihnen ein paar ihrer Wünsche zu erfüllen. Jeder ist herzlich willkommen, egal ob Familie, Freunde oder Kollegen. Gemeinsam werden dann zu Mittag die Weihnachtsgeschenke der Kinder eingepackt und wie es sich für eine große Veranstaltung gehört, gibt es auch eine Tombola, bei der ordentlich abgeräumt werden kann. Für vorweihnachtliche Stimmung sorgt das Mitsing-Konzert der Band Knittler-Musik op Kölsch.

In diesem Jahr finanziert der Benefizbrunch die Geschenke und Reisen der Kinder- und Jugendpädagogischen Einrichtung der Stadt Köln (KidS) sowie der Kinder eines Wohnheims für Geflüchtete im Kölner Süden. Statt findet das Ganze am Sonntag, den 8. Dezember im Playa de Cologne. Der Vorverkauf hat bereits begonnen, Karten für den Brunch inklusive Getränke gibt es hier!

Großer Ana Isa 36..48-Sale im Belgischen Viertel

Unter dem Motto “Beauty has no size” lädt der Ana Isa-Store im Belgischen Viertel zum Kehraus des Jahres 2019 mit einem großen Clearance-Sale ein! Ana Isa 36..48 verkörpert die starke und selbstbewusste Frau mit weiblichen Kurven, die sich gerne modebewusst und körperbetont kleidet.
Mit bis zu 30% Rabatt auf die aktuelle Herbst-Winter Mode und bis zu 60% auf Mode sowie Accessoires aus den letzten Kollektionen wird der große Good-Bye  Sale eine echte Goldgrube für Weihnachtsgeschenke! Ob ein feines, bequemes Strickteilchen für die Mutter oder ein schönes Accessoire für die Freundin,  hier findet sich etwas für alle Lieben! Auch für die eigene Garderobe warten hier potenzielle Goldstücke, wie ein elegantes, aber zurückhaltendes Casual-Dress für die Weihnachtsfeier der Firma oder ein Winter Must-Have wie ein kuscheliger Pullover von Des Petits Hauts. Weitere Labels im Sale sind unter anderem coole Accessoires aus Paris von Jack Gomme, klassisch-fesche Fashion-Pieces für die kühlen Tage von Minx Fashion oder der Figur schmeichelnden Jeans von Nydj. Wichtiger Hinweis: jede Größe wird nur einmal geführt, das heißt, wer zuerst kommt, shoppt zuerst!

Tag des Veedels in Köln

Kölns wunderschönen Ecken zuliebe wird am Freitag, den 22. November zum ersten Mal der Tag des Veedels zelebriert. Die Kölner Bucht hat so viele Schätze zu bieten, die mit viel mehr Innovation, Liebe und Regionalität versehen sind, als Produkte aus den großen Ketten.

Was würde der (Wahl-)Kölner denn ohne die geselligen Büdchen um die Ecke mit einer umfangreichen Auswahl an Kölsch, die kleinen besonderen Vintage-Stores, kulinarischen Geheim-Tipps und Inhabergeführte Buchhandlungen mit echten Lese-Schätzen machen? Höchstwahrscheinlich im Mainstream untergehen.

Das besondere an diesem wichtigen Tag ist nicht nur das Motto „Veedel lieben, Veedel leben“, sondern ebenfalls die Tatsache, dass viele kleine Stores in insgesamt 12 Stadtteilen bis 22 Uhr geöffnet haben. Darüber hinaus wird es eine Menge spannende und lukrative Aktionen geben!

Black Forest Bar in Eppendorf

Eine Bar, die nicht cooler, authentischer und stimmiger in sich sein könnte: die Black Forest Bar im schönen Stadtteil Eppendorf zählt zu den neuen Geheimtipps in Hamburg!

Die frisch zubereiteten Speisen und natürlich auch die Drinks überzeugen mit kulinarischer Finesse und gleichen nahezu kleinen Kunstwerken. Wie der Name schon verrät basiert die Idee auf den Schätzen des Schwarzwaldes. In diesem Sinne sollen die Gäste die Möglichkeit bekommen, ein Stück (Schwarz-)wald live zu erleben, zu schmecken und zu riechen. Das kann beispielsweise in flüssiger Form eines Schwarzwälder Cocktails mit Kirschbrand und rotem Wermut, einem Vogel Fizz mit Vogelbeer Brand und frischer Zitrone oder einem Moor Daiquiri mit Moor Birnen Brand sein.

Zu schmecken gibt es das Ganze in Form von geschmolzenen Honigtomaten mit Joghurt und Winzerbrot, Maultäschle vom Wildschwein mit Waldpilzsud und Kräutersalat oder als süßes Tannenhonigeis mit Schokolade. Eine Auswahl an besonderen Weinen mit überraschenden und bestechenden Bouquets lässt auch alle Weinliebhaber auf ihre Kosten und darüber hinaus kommen.
Wer sich also eine kleine Auszeit im Schwarzwälder Flair bei guter Musik, rustikaler und ebenso moderner Atmosphäre in Begleitung von kulinarischen Feuerwerken und stimulierenden Drinks gönnen möchte, ist hier am richtigen Ort!

Andrea Maack Parfums: die Kunst liegt im Duft

Dass Düfte Kunst sind, das ist uns beim Goldstück schon lange bewusst – dass Künstler Düfte machen, das ist nicht ganz so üblich. Darum lohnt es sich, einen Blick auf Andrea Maack aus Island zu werfen. Die in Reykjavík, lebende bildende Künstlerin  hatte Düfte zunächst für Ausstellungen in Museen eingesetzt.

So entstand  auch unser Favorit, der Duft Smart, im Jahr 2010 für eine Kunstausstellung. Smart bedeutet nicht etwa “clever” sondern steht für “Smell Art” – in einer bedufteten Kunstinstallation platzierte Maack eine Originalzeichnung, die in 252 individuelle Parfumteststreifen geschnitten war, signiert und nummeriert in dem sonst leeren Galerieraum. Die Besucher wurden Teil der Kunstdarbietung, indem sie einen Teststreifen von der Wand nahmen, der anschließend von der Künstlerin besprüht wurde.

Der Duft gründet auf einem leeren weißen Galerieraum. Er verströmt im ersten Augenblick sein zartes Wesen und lässt die Sinne daran teilhaben. Umso länger er wirkt, desto intensiver werden einzelne Stimmungen und fortan entfaltet sich die Verführung. Die Wahrnehmung von Smart führt von einnehmendem Jasmin und sanfter Vanille, über Sandelholz und Moschus und vermischt sich zuletzt mit einer subtilen Hirschledernote.

Ein Jahr später wurde Smart der erste jemals von der Künstlerin vermarktete Duft. Seither hat sich viel getan: das Dufthaus ist mittlerweile erwachsen geworden, die exklusiven Parfums sind in vielen internationalen Nischenparfumerien erhältlich, und auch Design der ehemals transparenten Flakons hat sich in schwarze Kunstwerke, die an Blitze erinnern, verwandelt. Für ihre Duftprojekte arbeitet Andrea Maack  mit so renommierten Parfumeuren wie Julien Rasquinet, von dem auch Jusbox ewiger Bestseller Black Powder stammt, zusammen.

Buchtipp: “Extrem laut und unglaublich nah” von Jonathan Safran Foer

Ein Buch, das wirklich bewegt: der Roman Extremely Loud & Incredibly Close, der 2005 als zweites Werk von Jonathan Safran Foer in den USA erschien, wurde noch im selben Jahr unter dem Titel Extrem laut und unglaublich nah ins Deutsche übersetzt.

Das Buch erzählt die Geschichte des neunjährigen Oskar Schell, der seinen Vater durch die Terroranschläge des 11. September 2001 verliert. Die Vater-Sohn-Beziehung spielt eine zentrale Rolle und gewährt dem Leser tiefe Einblicke in dieselbe. Der Tod eines geliebten Elternteils ist ein Schicksalsschlag, der gerade für Kinder in Oskars Alter nur schwer zu verkraften ist. Extrem laut und unglaublich nah geht er damit auf eine rührende Art und Weise um, indem der junge Protagonist glaubt, in dem Tod seines Vaters ein Rätsel entdeckt zu haben. Er entdeckt einen mysteriösen Briefumschlag mit dem Namen Black, in dem sich ein Schlüssel befindet. Anschließend begibt er sich auf die Reise durch die fünf Bezirke New Yorks, um das passende Schloss zu finden.

Auf der Reise, die den kleinen Jungen in jeder Hinsicht wachsen lässt, erfährt er Unterstützung von einem alten Nachbarn, der ebenfalls Black heisst. Er trifft dabei auf Menschen, die alle eine Geschichte zu erzählen haben. Während seines Vorhabens springt er mehrmals über seinen Schatten und stellt sich seinen schlimmsten Ängsten – beispielsweise Brücken zu überqueren. Dies gelingt ihm mithilfe eines Tamburins, das er wild rasselt, um seine Angst nicht zu “hören”.

In dem Roman wird auch das Verhältnis zwischen Mutter und Sohn aufgegriffen. Während Oskar mit aller Mühe und Sehnsucht – nach seinem Vater – alles daran legt, eine Antwort auf das zu finden, was passiert ist, leidet seine Mutter im Hintergrund. Das Besondere und hoch-bewegende an den Werken von Jonathan Safran Foer ist die komplexe Erzählstruktur, die sich schon in seinem ersten Roman Alles ist erleuchtet abgezeichnet hat. Schon auf den ersten Seiten, wird man buchstäblich in die Geschichte hineingezogen und hat das Gefühl, in dem kleinen Jungen zu “stecken”.

19-11-13_extremlautundunglaublichnah_slide
(Bild: Goldstück)

Extrem laut und unglaublich nah ist wie das Tamburin für Oskar, der Roman tut weh, rüttelt auf und berührt bis die Tränen fließen.
Darüber hinaus wird das Lesen zu einem richtigen Erlebnis, denn wunderschöne Fotografien, Skizzen und die Schreibnorm aufbrechender Details nehmen den Leser mit auf Oskars Reise. So wünscht man sich, dass er seine Antwort findet und weint mit ihm und motiviert ihn in stillen Gedanken. Dieses Phänomen entsteht aus dem unglaublichen Talent des Autors, Worte lebendig werden zu lassen und eine Welt zwischen den Zeilen zu erschaffen, die wahrlich bewegt.

Extrem laut und unglaublich nah” ist im Fischer Verlag erschienen und kostet als Taschenbuch 12,00 € (auch, wenn es unbezahlbar ist)

Made in Hamburg-Messe in St.Pauli

Es ist ja kein Geheimnis, dass die Hafenstadt eine Menge Goldstücke zu bieten hat. Am kommenden Wochenende findet in diesem Sinne die Made in Hamburg-Messe statt, wo sich alles auf einem Fleck bewundern, probieren und erwerben lässt. Von kreativen Manufakturen über deliziöse Genussmomente bis hin zu außergewöhnlichen Start Ups aus Hamburg.
Die Hansestadt hat schon unzählige Ideen, Gründer und Erfolgsgeschichten geschaffen: daran lässt die Messe nun alle Besucher teilhaben! Zu erwarten ist ein Branchenmix aus Technik, Mode, Freizeit und Einrichtung – im Grunde alles, was das Hamburger und Hamburg-Liebhaber Herz begehrt.
Mit dabei sind tolle Accessoires von Alsterschmuck, die mit Details wie kleinen Ankern eine Hommage an die Stadt verkörpern; beeGoodies mit ihren wiederverwendbaren Bienenwachstüchern zum Frischhalten von Lebensmitteln im Auftrag der Nachhaltigkeit und Hahn über Bord mit kreativen Kram aus dem Norden, der aus selbstgemalten Aquarellmotiven entsteht – darunter Fairwear aus Biobaumwolle und wunderschöne Geschenkideen. Auch Helmut Wermut ist vor Ort, eine kleine feine Wermut-Manufaktur aus Hamburg, die in Handarbeit und mit Pfälzer Weinen deutschen Premiumwermut herstellt.
Natürlich war das nur eine kleine Kostprobe der spannenden und Spaß machenden Aussteller. Also nichts wie hin und Hamburg erleben, wie es nicht schöner und leckerer sein könnte!

Lala und Champagner bei Simon & Renoldi

Am kommenden Samstag laden Olivia Zirkel und Leonie Stockmann herzlich zu einem besonderen Event in unseren liebsten Fashion-Store ein. Bei Simon & Renoldi lässt es sich an diesem Tag schon einmal wunderbar auf die Weihnachtszeit einstimmen – es warten die Holiday Collection von Lala Berlin mit einer kleinen Überraschung beim Kauf eines Teils sowie viele wunderschöne Stücke aus anderen Kollektionen von Joseph, Paul and Joe Sister oder dem coolen Cashmere Label Not Shy, die das Winter-Outfit perfekt machen.

Eine Champagner Verkostung rundet die Veranstaltung ab. Voilà Champagner Gründerin Narges Ellrich kann Dir vor Ort genau erklären, zu welchem Menü welche Sorte am besten passt – so bist Du für die Feiertage bestens gerüstet, und das schon im November! Wenn das nicht der Wahnsinn ist, dann wissen wir auch nicht weiter 🙂

 

Classicon Sonderverkauf in Riem

Ein paar Dinge gehören in München einfach fest in die Jahresplanung – die Rede ist nicht von der Wiesn und nein auch nicht von der Auktion der Studenten in der Akademie der Bildenen Künste sondern von dem alljährlichen Classicon Sonderverkauf.

Wie jedes Jahr gibt es auch am kommenden Wochenende die Möglichkeit, die einzigartigen Designs von Sebastian Herkner, Eileen Gray, Victoria Wilmotte zu stark vergüngstigten Preisen (es locken bis zu 70% Rabatt auf  ausgewählte Einzelteile) zu erstehen. Ob als Geschenk für andere oder für sich selbst – bei Classicon gibt es nicht nur Möbel sondern auch tolle Lampen und zeitlose Wohnaccessoires wie die legendäre Nymphenburg Garderobe.

Kleiner Tipp für Fans des ikonischen “Bell Table” – bei dem Sonderverkauf stehen Farben zur Auswahl, die es auf dem Markt gar nicht gibt – bei unserer Recherche sind wir auf ein sensationelles Yves Klein Blau und ausgefallene Rottöne gestossen. Ein kleiner Ausflug nach München Riem lohnt sich also in den nächsten Tagen ganz bestimmt.

Widda Conceptstore in Friedrichshain

Der Widda & Co Conceptstore in Berlin steht für faires und unabhängiges Design und Transparenz: vom Laden aus lässt sich ein Blick in das angeschlossene Atelier werfen. Dort werden die Kollektionen mit viel Liebe und Mühe designed und geplant. In der hauseigenen Werkstatt kann dem Entstehungsprozess der raffinierten Kleidungsstücke zugeschaut und auch Änderungen schnell vorgenommen werden.

Die Fashion-Pieces von Widda werden von Hand gefertigt und verleihen sowohl Frauen- als auch Männer-Outfits das gewisse Etwas. Coole Accessoires und Papeterie-Produkte machen den Besuch zu einem echten Erfolg für die eigene Garderobe!

Das Sortiment wird durch befreundete Labels ergänzt und repräsentiert auf ganzer Linie die Philosophie fairer Mode. Faire Produktionswege und Arbeitsbedingungen stehen an erster Stelle. In diesem Sinne trägt jedes Teil eine kleine Geschichte und wartet auf einen Träger mit Bewusstsein für die Umwelt und einer Leidenschaft für “echte” und – im wahrsten Sinne des Wortes – wertvolle Mode.

Zu den Labels gehören: Bär von Pappe und Noull mit wunderschöner Papeterie, Chrystal&Sage mit Schmuck aus Edelsteinen und leuchtenden Farben, Icevogel mit Leder-Accessoires und Ruby on Tuesday mit extravagantem Kupferschmuck in edgy Formen und viele weitere spannende Label.

Die kleine Schnecke Monika Häuschen

Der Winter klopft langsam an der Tür und unsere Kleinen frieren schneller, als noch vor ein paar Wochen. Da hilft erst einmal eine kuschelige Jacke, ein warmer Schal oder eine leckere Heiße Schokolade. Für die kühleren Herbst- und Wintertage zuhause im Warmen erscheint wieder eine spannende Folge mit der kleinen Schnecke Monika Häuschen und ihren Freunden, dem Regenwurm Schorsch und dem Graugänserich Günter.

In der neuen Hörspiel-Folge dreht sich alles um den kleinen Zitronenfalter und darum, warum er nicht frieren muss. Das Geheimnis wird in dieser fabelhaften Hörspielfolge gelüftet und in humorvollen Dialogen erklärt. Auch diese Folge widmet sich dem Wunder der Natur! Was erst aussieht, wie ein ein gelb-grün schimmerndes Blättchen, entpuppt sich als Zitronenfalterdame Limona, eine winzige und wunderschöne Balletttänzerin, die trotz Hindernissen unbedingt an einer Ballett-Aufführung teilnehmen möchte. Zusammen finden sie eine charmante und ebenso clevere Lösung, um Limona ihren Traum zu erfüllen.

Die mittlerweile 54. Folge “Warum frieren Zitronenfalter nicht?” der Hörspielreihe eignet sich für Kinder ab 3 Jahren, die Spaß an Hörspielen haben.

Darüber hinaus stellt die Autorin Kati Naumann auf ihrem Kreativ-Blog www.my-haeuschen.de die besten Rezepte aus den Hörspielfolgen vor, gibt Bastelanleitungen und Ideen, wie sich mit einfachen Mitteln und Kleinigkeiten aus der Natur kleine Meisterwerke zaubern lassen. Neben spannenden Lernvideos finden sich dort auch die Schlaubergervorträge aus den Hörspielen sowie kleine Experimente, die mit der ganzen Familie nachgemacht werden können.

 

Macarons Pop-Up Store in Schwabing

Nachdem das Macarons einen erfolgreichen Start in Berlin hingelegt hat, kommt das Label nun auch nach München. Der Pop-Up Store öffnet dieses Wochenende von Samstag bis Sonntag seine Türen und lädt zum Shopping mit Stil ein.
Neben hochwertigen und stilechten Fashion-Pieces für Erwachsene, sowohl für die Frau als auch den Mann, lässt sich hier auch wunderschöne, zarte und liebevoll verarbeitete Baby- und Kindermode für die Kleinen zwischen 0 und 10 Jahren erwerben. Für alle, die selbst kreativ werden möchten, gibt es ebenfalls ausgewählte Macarons Stoffe zu kaufen (ab einem Meter).
Der Pop-Up Store bietet ein außergewöhnliches Shopping-Erlebnis für Familie und Freunde und eignet sich hervorragend als kleine Goldgrube zu fantastischen Konditionen mit Blick auf die lange Liste der Weihnachtsgeschenke.
Hier lässt sich sowohl ein neuer Strampler für das Baby der besten Freundin als auch ein schicker Pullover für den Partner oder ein neues Lieblingsstück für den eigenen Kleiderschrank ergattern.

Besinnliche Düfte zur schönsten Zeit des Jahres

In der Weihnachtszeit treffen Besinnung und Genuss aufeinander. Insbesondere bedeutet diese Zeit eine Reise in die Welt intensivster Gerüche. Kaum etwas hat einen stärkeren Einfluss auf die Sinne des Menschen wie stimulierende Düfte. Um die Stunden der Geborgenheit mit Familie und den Liebsten ausgeglichen und entspannt zu verbringen oder alleine vom Alltag abzuschalten, hat Goldstück die schönsten Duftkerzen und Designs zusammengestellt.

Pin Protecteur von Diptyque
Diptyque präsentiert zum Ende des Jahres drei außergewöhnliche Duftkerzen, die durch ihr zauberhaftes Design sowohl zum perfekten Wohnaccessoire werden und gleichzeitig anregende Duftnoten verteilen. Die schönen Kreationen basieren auf pflanzlichen und natürlichen Ingredienzen und sind in den Farben Grün, Rot und Blau erhältlich. Die Kollektion wurde in Zusammenarbeit mit dem Künstler Olaf Hayek an universelle Glücksbringer aus aller Welt angelehnt und erinnert durch bunte und florale Elemente an naive Malerei.

diptyque_magazin

Die grüne Kerze Pin Protecteur (Beschützende Tanne), umspielt die Geruchssinne mit ihren holzigen Duftaromen und verlängert die weihnachtliche, schutzreiche Atmosphäre, die sich um den Tannenbaum herum abspielt. Der Duft kombiniert die olfaktorischen Eindrücke der sibirischen und der Balsam-Tanne, die durch charakterstarke Nuancen von Basilikum und Salbei abgerundet werden.

Die Duftkerze Pin Protecteur ist zum Beispiel über Ludwig Beck für 60,00 € (190g) erhältlich.

 

Cuirs von Carner Barcelona
Carner Barcelona ist bekannt für seine außergewöhnlichen und hochwertigen Duftkollektionen. Jetzt gibt es tolle Neuigkeiten, denn ab sofort verwöhnt uns das katalanische Dufthaus mit drei einzigartigen, kubischen Duftkerzen. Grundlage der neuen Candle Collection bilden vorerst die drei Bestseller Düfte Cuirs, Latin Lover und Tardes.

Carner Barcelona - Cuirs Candle - front
(Bild: PR)

Cuirs spielt mit Leder-und Tabaknoten und wurde durch die traditionellen Leder-Manufakturen Kataloniens geprägt. Der wohltuende Duft wurde von einer Zeit inspiriert als Pfeifenrauch die Luft erfüllte und mit dem Duft von frisch gegerbtem Leder verschmolz. Hier schwelgen wir in Erinnerung und denken an die langen Nächte vorm Weihnachtsbaum mit den Großeltern zurück.

Die Parfumkerze Cuirs ist für 55,00€ (380g) im ausgewählten Fachhandel erhältlich.

 

Nazareth von Cire Trudon
Cire Trudon bedient sich zu Weihnachten an natürlichen Duftaromen wie Zimt und Orange. Die festlichen Duftkerzen sind nicht nur durch ihre magischen Reflexionen und leuchtenden Oberflächen einzigartig, sondern auch durch ihre Machart. Jedes Glas wird von Hand sorgfältig von innen lackiert, bevor es mit silbernen Blättern verziert wird. Durch die besondere Anordnung hinterlassen diese später feine Risse, durch die das Licht herrlich schön hindurch scheint.

cirtrudon_Magazin

Die Duftkerze Nazareth ist mit ihrem roten Feuer von Nelken, Zimt und Orange eine Hommage an den leuchtenden Stern von Nazareth. Ein Hauch Weihrauch soll ins Geheim die Seele erleuchten. Mit den Kopfnoten Zimt aus Ceylon, Bitterorange, Grapefruit und Mandarine ist Nazareth eine klassische, doch ebenso berauschende Alternative zu starken, holzigen Variationen.

Die Duftkerze Nazareth ist zum Beispiel über Ludwig Beck für 85,00 € (270g) erhältlich.

 

Ebano von Linari
Erst kürzlich lancierte das Hamburger Dufthaus Linari die neue Graphic Line mit gleich drei Raumduft Trilogien. Dabei spiegeln die Düfte sich im Design der jeweiligen Flakons wider: verspielte Blüten zieren beispielsweise das Glas der Ebano Parfumkerze, die uns mit einem floralen Duft verwöhnt  und gleichermaßen auch für ein optisches Highlight sorgt.

LINARI-EBANO-190g-Duftkerze-01-1200x1600
(Bild: PR)

Ebano besticht mit einem Duft von pudrigen Blumen wie Jasmin, Rose und der Frische von Eukalyptus. Ein facettenreicher Kontrast aus sinnlichem Amber- und Moschusnoten, exotischem Java Patschuli und Tonka-Akkorden runden den Duft perfekt ab. Zum Ende des Jahres sorgt Ebano für einen vielbesprechenden Jahresanfang und harmonische Stunden bei Kerzenlicht.

Die Parfumkerze Ebano ist für 51,00€ (190g) zum Beispiel über linari.com erhältlich.

 

Christmas Miniature Candle Collection von Jo Malone

Für alle, die sich nicht auf einen Duft festlegen wollen, bietet sich die Limited Edition von Jo Malone an. Die Christmas Miniature Candle Collection umfasst gleich fünf spektakuläre Düfte und sorgt so für eine bezaubernd duftende Auswahl. Eine besonders tolle Geschenkidee für die Saison.

Bild: PR

(Bild: PR)

Die Candle Collection beinhaltet folgende Duftkerzen: Nectarine Blossom & Honey mit süß verspielten Noten von Pfirsich, Nektarine und Akazienhonig, Peony & Suede ein üppiger Blütenduft aus Pfingstrosen, Jasmin und Matthiola, Green Tomato Leaf mit holzigen Akkorden von Galbanum sowie saftigem Moos, Roasted Chestnut mit dem Duft von frisch gerösteten Mandeln und zuletzt die festliche Frosted Cherry & Clove Duftkerze mit verführerischen Akkorden von Kirsche und intensiven Wintergewürzen.

Die Christmas Miniature Candle Collection ist zum Beispiel über Jo Malone  für 73,00 €  (5x 35g) erhältlich.