Ellen Eisemann: Kleider mit perfektem Sitz

Wir lieben Serien, denen die Liebe zum Detail und der Ausstattung anzusehen ist. Dabei sticht besonders Mad Men mit den tollen Kleidern und Accessoires aus den 1960er-Jahren hervor. Die edlen Stoffe und raffinierten Schnitte der Kostüme, die dem Körper jeder Frau schmeicheln, sind unsere Favoriten, wenn die Werber um Don Draper über den Bildschirm laufen. Umso schöner ist es dann natürlich, wenn hier ansässige Modelabels diesen Stil verkörpern und uns die Chance geben, solch großartige Kleider zu tragen.

Ellen Eisemann ist ein solches Label. Gegründet im Jahr 2005 in Berlin zaubert die Designerin fantastische Kleider im Stil der 50er- und 60er-Jahre. Die Stücke des Labels sind aber alles andere als alt und verstaubt. Was uns immer besonders wichtig ist, ist dass die Trägerin nicht verkleidet aussieht. Durch einen modernen Touch holt Ellen Eisemann die Kleider ins Hier und Jetzt, ohne dabei den Charme und den außergewöhnlichen Stil dieser goldenen Jahre zu vernachlässigen.

Alles fängt mit den Stoffen an: Die Designerin sieht und fühlt die Stoffbahnen und weiß sofort, welche Art von Kleid und welches Design sie dafür entwerfen möchte. Perfekte Passformen und kleine Details wie diverse Ärmellösungen, unterschiedliche Saumlängen und verschiedene Ausschnittformen sorgen für hohen Tragekomfort und perfekten Sitz der Kleider.
Die meisten Teile der Kollektion eignen sich sowohl für den Alltag im Büro oder Zuhause, als auch für schicke Abendveranstaltungen. Die neue Winterkollektion beispielsweise zeigt neben viel Muster und grafischen Ornamenten auch raffinierte Schösschen, klassische Etuikleider und ausgestellte Röcke. Taillierte Schnitte sorgen für den perfekten Hauch Weiblichkeit.

Die aktuelle Winterkollektion umfasst neben vielen Kleidern auch Tops, Röcke und kurze Mäntel.

Jerseykleider gibt es ab 179 €



elleneisemann.com

Ähnliche Artikel

Maison Commons erster Flagship-Store in München

Mode, München, 23. November 2022

Maison Common, das Mode-Label mit den einzigartigen Stoffen, hat in München direkt neben dem Bayerischen Hof seinen ersten Flagship-Store eröffnet. Von nun an gibt es also die Möglichkeit, die Kollektionen mit dem humorvollen Twist als mehr…

Calling Gloria – Upcycling Projekt von Veronika Heilbrunner & Jana Gutsche

Mode, München, 23. September 2022

Calling Gloria, unter diesem Namen macht seit einigen Tagen ein Pop Up in München von sich reden. Es handelt sich hier um das Upcycling Baby von Stylistin und Modeexpertin Jana Gutsche und Influencerin Veronika Heilbrunner. In liebevoller mehr…

Black Friday bei Simon & Renoldi im Belgischen Viertel

Köln, Mode, 26. November 2021

Am heutigen Black Friday locken die Geschäfte und Onlinehändler mit großen Rabatten und tollen Angeboten. Traditionell läutet der Freitag nach Thanksgiving in den USA den Start der Weihnachtssaison ein. Ein Brauch, der auch bei uns mehr…

Handgemachte Lammfell-Handschuhe von Michaela Kandler

Mode, 25. November 2021

Vor kurzem wurden wir über Freunde auf die Stücke von Michaela Kandler aufmerksam. Die Münchenerin fertigt in liebevoller Handarbeit farbenfrohe Lammfell-Fäustlinge, die wunderbar warm halten und das perfekte Geschenk sind für die, die eigentlich schon mehr…

Nahtlos nachhaltig: Strumpfhosen Upgrade mit Hedoine

Mode, 9. September 2021

Wahrscheinlich erinnern wir uns alle an die Erzählungen der Oma oder Uroma über diejenigen, die “im Krieg tadellose Nylons besorgen konnten und sogar ihre Freundinnen ausstatteten”. Mag auch einiges an Übertreibung dabei sein: Nylon galt mehr…

Osnowa: zeitlose Basics aus Polen

Mode, 7. May 2021

“Capsule-Clotheset” – zeitlose und schöne Basics, die sich untereinander wunderbar kombinieren lassen. Die Kollektion von dem jungen polnischen Label Osnowa funktioniert wie ein Puzzle. Langjährige Qualität, die für jeden Körper perfekt passt. Denn den Designerinnen mehr…

Charity-Kollektion: Elemente Clemente x Jane Goodall

Mode, 23. April 2021

“Each and everyone can make a difference everyday” – ein Statement von Dr. Jane Goodall. Sie ist bekannt für ihre Forschung mit Menschenaffen und einen unverkennbaren Einsatz für den Artenschutz, der das Leben von Menschen mehr…

Nicasconcept: neues Leben für alte Stoffe

Mode, 8. April 2021

Beim Beziehen von Sesseln, Sofas & Co. bleiben oftmals große Verschnitte übrig, die dann im Abfall landen. Nicht so bei NICASCONCEPT. Das junge Label aus Berlin stellt einzigartige Handtaschen aus alten, vergessenen Interior-Stoffresten her, welche mehr…

Stück für Stück zur eigenen Kollektion: The Wearness:

Mode, 12. February 2021

Immer mal wieder haben wir Euch tolle Modelabel auf dem Online-Marketplace von  The Wearness  vorgestellt. Ihr habt bereits einige der fairen Marken kennengelernt wie zum Beispiel die Handtasche von Nandi, Active Wear von Ambiletics, vegane mehr…

Ambiletics: Sport trifft Nachhaltigkeit

Mode, 15. January 2021

Unsere Goldstück Sport-Gruppe ist wahrlich erfolgreich in das neue Jahr gestartet. Seit nunmehr zwei Wochen machen 26 Frauen eifrig Yoga, Planks, Skitouren (in menschenleeren Regionen im Bergischen Land oder in der Eifel), Liegestütze und Planks mehr…