Zuckerfreie Süßigkeit: Sweet Elephant Schokolade

Wie so oft entstand die erste Idee aus einem Bedürfnis, das der bereits bestehende Markt nicht befriedigen konnte: leckere, ehrliche und nachhaltige Schokolade. Als Giuseppe Zuccaro, Gründer von Sweet Elephant, Besuch von seiner Familie aus Sizilien bekam, probierte er rein zufällig eine naturbelassene Schokolade aus einer kleinen lokalen Manufaktur. Noch während die Schokolade auf der Zunge verging kam ihm die Idee. Genau das wäre es doch: natürliche Chocosnacks aus Kakao, Samen und Früchten herzustellen, die aktiv und munter machen und dabei noch gesund sind und auf bio-veganen Rohstoffen basieren.
Sweet Elephant war geboren.

Im Grunde ist schon allein der Begriff “Gesunde Schokolade” genau das Gegenteil des Images, mit dem die Süßigkeit aufgrund ihrer industriellen, teilweise minderwertigen Produktion durch multinationale Großkonzerne, die meist keinen Wert auf den ökologischen Fußabdruck legen, belegt ist. Mit den Sweet Elephant Chocosnacks wurde eine Schokolade kreiiert, deren Zutaten fair und nachhaltig sind – von der Kakaobohne aus ökologischer Landwirtschaft bis zur Verpackung ohne Plastik und Aluminium. Zuccaro stellt an sich selbst den Anspruch, die Welt zu “fairsüßen”. Die Sweet Elephant Schokolade ist tatsächlich vegan, laktosefrei und zuckerfrei, auch wenn das unmöglich klingt.  Laut dem Gründer selbst ist sie  zu 100% fair, verdammt lecker und mit ein bisschen “Törööö”.

Wer würde nicht gerne ohne schlechtes Gewissen naschen, vor allem wenn es um Schokolade geht? Also, nichts wie her damit! Schon bei dem Erforschen der Zutaten fiel uns fast die Kinnlade runter: geröstete Haselnüsse aus der türkischen Schwarzmeer-Region, cremige Kakaobutter aus Ghana und saftiges Weizengras aus Deutschland? Ja, das geht!

Unser Favorit ist der pure Schokoladenschock: der “Dark Nib”-Chocosnack lauert ganz ohne schlechtes Gewissen unter anderem mit Kakaomasse,-butter und -stücken am Ufer des türkischen Schwarzmeers, um dort Haselnüsse einzustreuen und sich anschließend auf einer Reise nach Indonesien mit Kokosblütennektar zu versüßen. Bei dieser Sorte ist die Suchtgefahr besonders groß, finden wir. Das könnte eines Tages zu einem kalten Kakaoentzug führen. Also Obacht!

Die Tafeln von Sweet Elephant sind ab 2,95 Euro erhältlich.



www.sweet-elephant.de

Ähnliche Artikel

Der Online-Shop für alkoholfreie Drinks

Berlin, Speisen, 13. January 2023

Dry January ist in aller Munde, und was liegt da näher, als den ultimativen Shop für alkoholfreie Drinks vorzustellen? Das Nüchtern wurde von Isabella Steiner im Februar 2021 als Späti in Berlin-Kreuzberg ins Leben gerufen. mehr…

Adventsgewinne 2022: Eine Flasche Moet & Chandon Grand Vintage 2015

Speisen, 24. December 2022

Zum krönenden Abschluss unserer diesjährigen Adeventsgeschenke freuen wir uns, Euch heute am 24. Dezember 2022 die Grand Vintage 2015 aus der Maison Moet & Chandon zu präsentieren. Die Jahrgangschampagner erzählen die Geschichte des Jahres ihrer mehr…

    Adventsgewinne 2022: Geschenke aus dem Goldstück Shop

    Speisen, 19. December 2022

    Zum 4. Advent beglücken wir Euch mit einem Paket, das wir in unserer Goldstück Online Boutique zusammengestellt haben. Den kleinen Online-Shop haben wir im Dezember 2020 gelauncht mit dem Ziel, Marken anzubieten, die man sonst mehr…

    Restaurant Augustin im Kölner Dagobertviertel

    Köln, Speisen, 23. November 2022

    Eric Werner hat uns währen der Pandemie mit seinen Sternemenüs To Go manche Abende im Heim-Restaurant versüsst, und so lernten wir die Küche des astrein, welches erst im August 2019 in Köln eröffnet hatte, aus mehr…

    Quarantini Gin Black Edition: sauberes Trinkwasser in Sambia

    Speisen, 14. December 2021

    Das Quarantini Gin Projekt startete im vergangenen Frühling 2020, als wegen der Covid-Pandemie die Gastronomie für eine Zeitlang schließen musste. Damals setzten Boris Markic und sein Team einen Spendenfond auf, aus dem Gastronomen aber auch mehr…

    Krug Champagner – Einblicke in die exklusive Maison

    Speisen, 10. December 2021

    In den letzten Jahren durfte ich ein wenig hinter die Kulissen von Krug schauen und vor allem die faszinierenden Frauen kennenlernen, die die Geschichte maßgeblich gestalten. Krug wurde 1843 in Reims von dem gebürtigen Mainzer mehr…

    Bakarwadi Howdah? – Indische Snacks

    Speisen, 5. December 2021

    Die “One Snack-One Meal”-Initiative von Howdah Snacks spendet für jede verkaufte Packung ihrer leckeren Knabbereien eine Schulmahlzeit in Indien. Dies soll bewirken, dass mittellose Kinder, die aber den Drang haben zu lernen, trotzdem in die mehr…

    Lady Gaga x Dom Perignon im KaDeWe erleben

    Berlin, Speisen, 19. October 2021

    Gestern hat sich Deutschlands einzig wahres Luxuskaufhaus sozusagen in ein kleines Monster verwandelt: als solche betitelt die wunderbare Lady Gaga nämlich seit jeher liebevoll ihre Fans. Die Projektionsfläche, die das KaDeWe der Kooperation von Lady mehr…

    Sommerdrink: Chandon Garden Spritz mit Orangenaroma

    Speisen, 4. June 2021

    Das gute Wetter ließ lange auf sich warten, doch so langsam lässt sich der Sommer blicken – darauf stoßen wir zum Wochenende mit einem eiskalten Getränk an. Als bekennende Chandon Liebhaber haben wir den neuen mehr…

    Lieblingsgerichte aus 21 Nationen zum Nachkochen

    Speisen, 8. April 2021

    Falafel mit Sesamsoße – ein Gericht aus der traditionellen und vielseitigen arabischen Küche und bei allen Generationen beliebt. Serviert wird das Ganze mit Gurken, Tomaten und gehackten Minzblättern auf einer großen Platte oder in herzhaftes mehr…